Index · Nachrichten · Die Zukunft der Übung ist jetzt (und es ist ein Fliegen-Drohne)

Die Zukunft der Übung ist jetzt (und es ist ein Fliegen-Drohne)

2012-06-08 11
   
Advertisement
résuméKönnte eine einfache quadcopter die Art , wie wir arbeiten , revolutionieren aus? ExertionGamesLab.org Wir haben Roboter unsere Autos zu montieren, und andere unsere Böden zu reinigen, während wir aus dem Haus sind. Es gibt Roboter große Lasten zu tr
Advertisement

Könnte eine einfache quadcopter die Art , wie wir arbeiten , revolutionieren aus?

Die Zukunft der Übung ist jetzt (und es ist ein Fliegen-Drohne)


ExertionGamesLab.org

Wir haben Roboter unsere Autos zu montieren, und andere unsere Böden zu reinigen, während wir aus dem Haus sind. Es gibt Roboter große Lasten zu tragen entworfen, und wieder andere, die unfreundlichen Himmel patrouillieren. Diese unbemannten Maschinen funktionieren am besten allein, teilweise, weil die Technik noch nicht den Punkt erreicht, an dem der Mensch-Roboter-Interaktion nahtlos funktioniert. Aber das ist jetzt ändern.

Zunehmend wir kommen automatisierte Geräte als Begleiter zu betrachten, nicht Geräte. Ein Beispiel ist die Joggobot , eine Maschine , die trotz klingen wie es aus einer Folge von kam "Lost in Space" , das Potenzial hat , zu viel ändern über die Art , wie wir trainieren. Im Moment ist es ein relativ einfaches Gerät - nur ein Quadrocopter Drohne, die auf Ihre läuft mit Ihnen Schritt hält.

Der Roboter ist gebunden an das Smartphone, mit dem Sie das Gerät sagen, verwenden, wie hoch über dem Boden sollte es schweben. Und dann gehen Sie einfach. Der Roboter folgt Sie, indem Sie auf ein spezielles T-Shirt mit Schwerpunkt Sie tragen (immer einen Haken, nicht wahr?) Markiert mit orangen und blauen Quadraten. Es arbeitet unter zwei Modi: ein Begleiter-Modus, der die Drohne Geschwindigkeit entsprechend des Läufers Tempo und ein Coaching-Modus, der die Läufer Herausforderungen durch Ziehen voraus nur so etwas automatisch einstellt.

Es gibt nichts wirklich revolutionär über die Technologie in seiner jetzigen Form. Es ist wenig mehr als ein Ersatz für eine Jogging-Kumpel. Aber in Kombination mit Entwicklungen in der mobilen Hardware und Software, ist es nicht schwer zu sehen, was die Zukunft der Übung aussehen könnte.

Wenn Sie versucht haben , mit dem Telefon arbeiten heraus, haben Sie über Apps wie wahrscheinlich kommen Runkeeper , eine Art Kreuzung zwischen einem sozialen Netzwerk und einem persönlichen Fitness - Protokoll. Viele dieser Programme können eine Karte Ihrer Routen halten, notieren Sie, wie schnell und weit Sie reiste, werden alle Änderungen in der Höhe haben Sie gemacht, und andere Daten über Ihre Trainings Geschichte. Es ist faszinierend, all diese Indikatoren im Laufe der Zeit zu verfolgen, aber Sie sind oft im Unklaren darüber gelassen, wie Sie zu verbessern und, was noch wichtiger ist, was mehr Sie tun können.

Stellen Sie sich vor, wenn einige dieser Funktionen in ein Trainings Drohne integriert wurden. Viele von uns tragen die Herzfrequenz überwacht, während wir laufen. Die Fortschritte in der Gerät-zu-Gerät-Kommunikation könnte die Drohne ermöglichen, den Herzmonitor auf Anzeichen von Überanstrengung oder Austrocknung zu beobachten. Ziel einer Zielherzfrequenz zu erreichen? Programmieren Sie die Drohne, Sie dort zu helfen, erhalten. Ziemlich bald, wir könnten am tun weg mit Herz-Monitore insgesamt zu beenden, Drohnen einmal Gewinn Bildverarbeitungsfunktionen, die sie zu verfolgen ermöglichen, wie gespült unsere Gesichter sind.

Ausbildung Bots können auch in die Praxis umgesetzt, was wir über die Musik die Wirkung auf Übung gelernt haben. Die Forschung zeigt , dass das Hören von Musik während der Arbeit aus forestalls Gefühle von Müdigkeit, erhöht unsere Motivation und macht unser Körper effizienter arbeiten. Zukünftige Joggobots könnten die richtigen Songs in unseren Bibliotheken entscheiden, uns zu halten.

Das ist nicht alles. Stellen Sie sich vor Sie für einen Marathon zu trainieren. Sie sagen, Ihre Drohne, wie lange Sie bis zum großen Tag haben, und das Gerät nicht nur mit einem monatelangen Trainingsplan kommt, wo es ein anderes Training für jeden Tag geplant - eine halbe Stunde joggen am Montag, den Hügel auf dienstag - aber es funktioniert mit Ihnen, den Plan auszuführen. Auf einem Tempo laufen, wo man zwischen Sprinten und Joggen abwechseln, die Drohne das ist folgende Sie wird Ihnen sagen, wenn es um abholen und wenn sich zu entspannen. Und ziehen Sie zusammen, wird es an den entsprechenden Tempo beschleunigen.

Die Anwendungen für eine Smart-Trainer-Drohne sind zum Laufen beschränkt. Radfahrer, Schwimmer, auch Soldaten könnte Einsatz einer solchen Maschine. Laden Sie sie mit Daten über die perfekte Tennis oder Golf-Schaukel, und Sie plötzlich ein Multitalent Trainer haben, die in einem Rucksack passt.

Diese Maschinen werden nicht wirklich persönliche Trainer ersetzen, natürlich - nicht in absehbarer Zeit. Erfahrung zählt immer noch für eine Menge, vor allem für diejenigen, die auf einem hohen Niveau zu konkurrieren und die müssen sehr persönliche Unterstützung. Dennoch Übung hat sich in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Es wir einfach, gesund zu bleiben in eine Quelle des Lernens machen von etwas gewachsen. Die Data Mining haben wir so daran gewöhnt, im Internet offline sickert und lehrt uns, mehr darüber, wie unser Körper funktioniert. Die nächste Entwicklung in diesem Prozess sein wird, das, was wir für einen guten Zweck gelernt haben.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated