Index · Blog · Die wichtigsten Gründe, warum rotes Fleisch ist schlecht für die Gesundheit

Die wichtigsten Gründe, warum rotes Fleisch ist schlecht für die Gesundheit

2014-06-17 5
   
Advertisement
résuméEs ist seit geraumer Zeit bekannt, dass eine Ernährung mit viel rotem Fleisch für eine Person € ™ s Gesundheit nicht gut ist. In einer wegweisenden Überprüfung, die vor kurzem abgeschlossen wurde, wurden die Auswirkungen einer solchen Diät krass offe
Advertisement

Die wichtigsten Gründe, warum rotes Fleisch ist schlecht für die Gesundheit


Es ist seit geraumer Zeit bekannt, dass eine Ernährung mit viel rotem Fleisch für eine Person € ™ s Gesundheit nicht gut ist. In einer wegweisenden Überprüfung, die vor kurzem abgeschlossen wurde, wurden die Auswirkungen einer solchen Diät krass offensichtlich. In dieser Überprüfung zeigten die Daten von Studien, die die Verbindungen zwischen den mit einer Zunahme der Inzidenz von Krebs rotem Fleisch und schlechte Gesundheit lokalisieren, eine Korrelation zu essen.

Prostatakrebs Vorfälle springen

In den letzten Jahren hat sich die Vorfälle von vielen Krebsarten erhöht. Typischerweise hat dieser Anstieg zu einer Erhöhung der Zeit der Menschen zugeschrieben worden, die aus ihr leiden. Allerdings ist diese Überprüfung von so vielen Studien, deren Ergebnisse zu dem gleichen Schluss Punkt stellt sich die Frage, wie groß der Faktor Ernährung Orte, vor allem wenn sie auf Faktoren verglichen, die eine Person kann nicht, wie ihr Alter zu kontrollieren. Obwohl die Forscher in diesen Studien die Inzidenz von Krebs in den Laborratten provoziert, dass sie mit gearbeitet, sind die Ergebnisse konsistent genug Fragen über die Gültigkeit und Sicherheit einer Diät zu erhöhen, die viel rotes Fleisch kennzeichnet und verarbeitetes Fleisch, wie zum Beispiel Mittagessen Fleisch.

Einzelheiten zu den Studien

Forscher haben entdeckt, dass sie sich auf Krebs durch Ernährung ihrer Laborratten eine unveränderliche Diät von nur rotes Fleisch und Fleischprodukte, wie Mittagessen oder Wurst zu bringen. Die Ratten werden keine anderen Lebensmittel gegeben, wie Gemüse, Obst oder Getreide. Natürlich ist dies nicht die typische Ernährung von Laborratten noch ist es die Ernährung, die von den meisten Menschen folgt. Auch für diese Realitäten ermöglicht jedoch zeigten die Ratten eine verblüffende Konsequenz, wenn es darum ging, diese eine bestimmte Art von Krebs zu entwickeln.

Die researchersâ € ™ Schlussfolgerungen

Diese Ergebnisse, zusammen mit den Schlussfolgerungen der Wissenschaftler erreicht hat , werden im Fleisch Blatt veröffentlicht. Die Forscher festgestellt, dass, da die Ernährung der Ratten waren frei von Obst, Gemüse, Faser, Milch und Getreide, dass es müssen Verbindungen in diesen Nahrungsmitteln, die mit den Verbindungen arbeiten bereits im Darm, Magen und anderen Verdauungsorganen gefunden, dass die entgegen Auswirkungen der all-Fleisch-Diät, so dass Krebs nicht auftritt.

Was bedeutet dies für die Menschen

Diese Ergebnisse zeigen eine sehr viel versprechend, da sie beweisen, dass Krebs zu bekommen ist keine absolute. Stattdessen ist es ein Ereignis, das weitgehend kontrolliert werden kann oder sogar in seinen Schienen gestoppt durch eine Ernährung, die eine Vielzahl von verschiedenen Lebensmitteln bietet. Das bedeutet, dass die Menschen Fleisch essen, vorzugsweise in kleinen Mengen, aber sie können durch den Verzehr von mehr Obst, Gemüse und Getreide, setzen die Macht und die Verantwortung für ihre Gesundheit fest in die eigenen Hände, die schädlichen Auswirkungen entgegenzuwirken.

Quellen für diesen Artikel enthalten:

http://health.india.com

http://www.fitday.com

http://www.health.harvard.edu

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated