Index · Artikel · Die Wahrheit über Yellow Dye No. 5

Die Wahrheit über Yellow Dye No. 5

2012-08-21 7
   
Advertisement
résuméCredit: Gelbes Getränk Foto über Shutterstock Unbegründete Gerüchte über künstliche Lebensmittelzusatzstoffe unsicher zu sein sind in der Regel harmlos, weil die Verbraucher nicht selbst durch Schneiden auf einer chemischen verletzen zurück, die frei
Advertisement

Die Wahrheit über Yellow Dye No. 5



Credit: Gelbes Getränk Foto über Shutterstock


Die Wahrheit über Yellow Dye No. 5

Unbegründete Gerüchte über künstliche Lebensmittelzusatzstoffe unsicher zu sein sind in der Regel harmlos, weil die Verbraucher nicht selbst durch Schneiden auf einer chemischen verletzen zurück, die frei von Nährwert ist. Aber im Fall des synthetischen Lebensmittelfarbstoff Tartrazin, besser bekannt in den Vereinigten Staaten als Yellow No. 5, wurde ein Gerücht gefährlicher als das Additiv selbst. Inzwischen übersehen Verbraucher eine andere, heimtückischer, mögliche Nebenwirkung der chemischen.

In den späten 1990er Jahren drehte, schnelllebigen Jugendlichen zu einem koffeinhaltigen Getränk zu unterscheiden leicht aus dem Kaffee von der Generation ihrer Eltern: Mountain Dew. Das Soda, die eine Koffein Wallop halb so stark wie Coca-Cola oder Pepsi verpackt, war spritzig, fruchtig, und was am wichtigsten ist, neongelb.

Das Gerücht, dass rund Mountain Dew gewirbelt kamen in verschiedenen Formen und Größen, aber das Ergebnis war immer das gleiche: Yellow No. 5, der Farbstoff verantwortlich für die Dews unnatürliche Farbe, die betroffenen Männer in einem schlechten Weg. Einige behaupteten, es geschrumpft oder verschrumpelte männliche Körperteile, sondern zum größten Teil hieß es, dass Tartrazin Abfall eines Mannes Spermienzahl gelegt.

Zu der Zeit gab es keine wissenschaftlichen Beweise für die urbane Legende zu unterstützen, noch gab es einen Grund, der Mythos fokussiert, so ausschließlich auf Mountain Dew -tartrazine in vergleichbaren Konzentrationen in Lebensmitteln und Getränken im Bereich von Gurken gefunden werden konnte Peeps zu Eibisch zu Makkaroni und Käse . Aber schneiden einige Leute sowieso auf den Verbrauch von Soda zurück, sich Sorgen um seine Wirkung auf ihre reproduktive Gesundheit.

Aber andere setzte auf die Gerüchte wahr: sie verdoppelt auf der Dew nach unten, dachte, es als Verhütungsmittel funktionieren würde.

Es ist unmöglich zu sagen, wie viele, wenn überhaupt, Paare allein auf Mountain Dew für Geburtenkontrolle verlassen. Aber es war genug, um ein Problem, dass die Wall Street Journal einen Artikel über sie lief, wie eine Reihe von Stadt und Universität Zeitungen taten. Lieber Abby warnte auch ihre Leser nicht auf dem Softdrink verlassen Schwangerschaft zu verhindern.

Noch heute können Abfragen über Mountain Dew angeblichem spermicidal Effekte in Internet Gesundheit Foren.

Aber prophylaktischen Eigenschaften sind nicht die einzigen Nebenwirkungen, die auf Tartrazin zugeschrieben wurden. Im Jahr 1975, Ben Feingold, schlug der Chef Allergologe bei Kaiser Permanente Medical Center in San Francisco, die Idee, dass es und anderen synthetischen Lebensmittelfarben Hyperaktivität bei einigen Kindern verursachen könnte.

Seitdem haben Studien beide unterstützt und entkräftet diese Idee, aber Feingold Hypothese gewonnen renewed Dampf im Jahr 2007, als eine groß angelegte Studie ergab, dass einige Kinder Hyperaktivität erhöht angezeigt wird, wenn eine Mischung aus künstlichen Farben gegeben.

Im Jahr 2010, künstliche Lebensmittelfarben Nachrichten noch einmal gemacht, wenn eine interne US Food and Drug Administration Memo anerkannt, dass "für bestimmte anfälligen Kindern mit ADHS und andere Problemverhalten, die Daten deuten darauf hin, dass ihr Zustand auf eine Reihe von Substanzen, die durch Exposition verschlimmert werden kann Lebensmittel, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, künstliche Lebensmittelfarben begrenzt. " Sehr leicht beruhigend, sagte der Memo diese Effekte waren "wegen einer einzigartigen Intoleranz gegenüber diesen Substanzen, und nicht auf irgendwelche inhärenten neurotoxischen Eigenschaften."

Heute Tartrazin und andere künstliche Lebensmittelfarben erfordern eine spezielle Warnung auf Lebensmittelverpackungen in der Europäischen Union verkauft werden. Eine solche Warnung Anforderung besteht in den Vereinigten Staaten, obwohl Tartrazin (oder Yellow No. 5) immer auf Zutatenlisten identifiziert wird, wenn in verpackten Lebensmitteln, im Interesse der geschätzten 1 von 10.000 Menschen, die allergische Reaktionen auf die chemische leiden.

Die Sicherheit von Tartrazin für die allgemeine Bevölkerung von Kindern ist für die Debatte noch offen. Die meisten sind nicht betroffen durch künstliche Lebensmittelfarben, aber es scheint das Verhalten einiger zu ändern, vor allem diejenigen mit Hyperaktivität diagnostiziert.

Trübungen das Problem ist die Tatsache, dass viele der Studien, die eine Mischung aus Lebensmittelfarben getestet wurden durchgeführt, so dass es schwierig ist, zu bestimmen, welche chemische Verhalten verändert, wenn es einem Täter war. Um die Sache noch verwirrender, Kinder, die künstliche Lebensmittelfarben empfindlich sind auch von anderen Lebensmitteln, wie Weizen und Milch betroffen sein neigen.

Wenn Tartrazin Wirkung auf Hyperaktivität ungelöst bleibt, zumindest ist es klar, dass es keine Auswirkungen auf die Spermienzahl hat, nicht wahr? Nicht so schnell. Kürzlich wurden zwei kleine Studien an Mäusen - ein aus Algerien im Jahr 2009 und einer aus Indien im Jahre 2010 - Tartrazin Aufnahme verbunden mit verringerten sich leicht die Spermienproduktion. Es bleibt abzuwarten, ob diese Ergebnisse auf eine weitere Prüfung standhält, oder auf Menschen anzuwenden.

Aber in der Zwischenzeit seine sicherer, dass Mountain Dew übernehmen, und alles, was nicht ausdrücklich als Verhütungsmittel verkauft werden, wird nicht eine Schwangerschaft zu verhindern.

Direkt auf: Tartrazin wenig oder keinen Einfluss auf die Spermienzahl, aber kann das Verhalten in prädisponiert Kinder beeinflussen.

Food Facts erforscht die seltsame Welt der in unserer Nahrung gefunden Chemikalien und Nährstoffe, und erscheint auf MyHealthNewsDaily am Freitag. Folgen Sie MyHealthNewsDaily auf Twitter @ MyHealth_MHND . Wir sind auch auf Facebook & Google+ .

Weitere Food Facts Säulen:

Empfehlungen der Redaktion

  • Die Wahrheit über Food Additive BHA
  • Die Wahrheit über Red Nahrungsmittelfarbstoff von Bugs gemacht
  • Ist Pink Slime Bad für Ihre Gesundheit?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated