Index · Artikel · Die Untersuchung der Verwendung von Magnesiumsulfat in vorzeitigen Wehen

Die Untersuchung der Verwendung von Magnesiumsulfat in vorzeitigen Wehen

2012-05-18 1
   
Advertisement
résuméMagnesiumsulfat oder mag für kurze, ist seit mehr als 60 Jahren in der Schwangerschaft verwendet. Mag war ursprünglich nur zur Prävention von Anfällen wegen Verschlechterung der Präeklampsie, und es wird immer noch verwendet, aus diesem Grund verwend
Advertisement

Die Untersuchung der Verwendung von Magnesiumsulfat in vorzeitigen Wehen

Magnesiumsulfat oder mag für kurze, ist seit mehr als 60 Jahren in der Schwangerschaft verwendet. Mag war ursprünglich nur zur Prävention von Anfällen wegen Verschlechterung der Präeklampsie, und es wird immer noch verwendet, aus diesem Grund verwendet. In modernen Tagen wird Magnesiumsulfat auch zu verlangsamen oder zu vorzeitigen Wehen zu stoppen und zu verhindern, dass Verletzungen an das Gehirn des Babys verwendet.

Obwohl mag Infusionen eine Menge Vorteile für Mütter und Babys haben können, sind sie nicht Spaß.

Mütter beklagen sich oft über die Nebenwirkungen der mag und nicht mag, dass es durch eine IV gegeben werden muss, im Krankenhaus. Lassen Sie uns mehr sehen die Vorteile auf und die Auswirkungen dieser sehr häufig Arzneimittel in Wehen und der Geburt Seite.

Verwendungen von Magnesium Sulfate bei Schwangeren

Magnesiumsulfat ist auf geburtshilfliche Böden häufig verwendet wird, und das aus gutem Grund. Es ist ein gut untersuchtes Droge, so dass Ärzte wissen sehr gut, wie es Mütter und Babys beeinflusst. Es ist auch eine nützliche Medikamente und kann für diese drei Hauptgründe verwendet werden:

  • Nehmen Sie sich Zeit , Steroide zu geben: Magnesiumsulfat ist ein Tokolytikum das verwendet wurde , zu verlangsamen oder zu vorzeitigen Wehen zu stoppen. Die Forschung zeigt, dass mag, wie andere Tokolytika, nicht sehr gut funktioniert, um tatsächlich eine Frühgeburt zu verhindern, aber es kann Stall Arbeit für eine kurze Zeit helfen. Ärzte können vorzeitige Wehen und mit 48 Stunden mag behandeln, in der Hoffnung genug Zeit zu kaufen, einen Kurs von Steroiden zu vervollständigen das Baby die Lungen entwickeln zu helfen.
  • Prävention von Anfällen von Eklampsie: Präeklampsie eine häufige Komplikation der Schwangerschaft ist , dass Bluthochdruck und Eiweiß im Urin verursacht. Wenn sie nicht behandelt, kann Präeklampsie in Eklampsie entwickeln, ein Anfallsleiden. Das einzige Heilmittel für Präeklampsie und Eklampsie ist die Lieferung des Babys, aber Magnesiumsulfat helfen Anfälle bei Frauen mit schwerer Präeklampsie zu verhindern.
  • Schützen Sie das Gehirn des Frühgeborenen: Frühgeborene, vor allem diejenigen , die vor etwa 32 Wochen Schwangerschaft geboren werden, haben unreife Gehirn bei der Geburt. Während sie wachsen, sind sie für Zerebralparese gefährdet, eine Erkrankung, die Bewegung und Intelligenz betrifft. Kurzfristig (24 Stunden oder weniger) Infusionen von Magnesiumsulfat wurden durch eine Verringerung der Inzidenz von zerebraler Lähmung des Babys schützen Gehirn gezeigt, zu helfen.

Nebenwirkungen von Magnesium Sulfate

Obwohl Infusionen Magnesiumsulfat pro Woche oder weniger nachhaltig sind sicher für Mutter und Kind, sind sie nicht immer Spaß. Mag hat eine Reihe von Nebenwirkungen, die nicht gefährlich sind, aber kann sehr unbequem sein.

In Mütter, Nebenwirkungen von Magnesiumsulfat können, umfassen:

  • Flushing oder Hitzewallungen
  • Fühlen Sie sich müde und lethargisch
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schwindel
  • Verschwommene Sicht
  • Muskelschwäche

In seltenen Fällen kann eine Atemdepression auftreten. Dies kann mit einem Calcium-Infusion rückgängig gemacht werden, und ist bei Frauen mit Nierenproblemen häufiger.

Magnesiumsulfat ist für das Baby überqueren und Babys können mit Nebenwirkungen von Mag geboren werden.

Niedrige Apgar-Werte und schlechte Muskeltonus bei der Geburt sind die häufigsten Nebenwirkungen von Mag bei Babys. Diese Nebenwirkungen sind in der Regel in einem Tag oder so gegangen und verursachen keine langfristige Probleme. Schwangere Frauen sollten nicht mag erhalten länger als 5 bis 7 Tagen, als langfristige mag Therapie niedrige Kalzium in die Babys Knochen verursachen kann.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated