Index · Artikel · Die Symptome der gemeinsamen Verhaltensstörungen bei Kindern

Die Symptome der gemeinsamen Verhaltensstörungen bei Kindern

2012-10-27 4
   
Advertisement
résuméVerhaltensstörungen sind mehr als nur gelegentliche Wutausbrüche oder trotzige Verhalten. Echte Kindheit Verhaltensstörungen sind viel ernster. Ein Kind mit einem diagnostizierbaren Verhaltensstörung erfährt Verhaltensprobleme, die mit schulischen Le
Advertisement

Die Symptome der gemeinsamen Verhaltensstörungen bei Kindern

Verhaltensstörungen sind mehr als nur gelegentliche Wutausbrüche oder trotzige Verhalten. Echte Kindheit Verhaltensstörungen sind viel ernster. Ein Kind mit einem diagnostizierbaren Verhaltensstörung erfährt Verhaltensprobleme, die mit schulischen Leistungen oder Beziehungen mit Freunden und Familie schwer genug sind zu stören.

Verhaltensstörungen kann schlimmer im Laufe der Zeit ohne Behandlung zu erhalten, so dass es wichtig ist, ein Kind von einem qualifizierten professionellen psychischen Gesundheit zu bewerten, wenn man eine Verhaltensstörung vermuten.

Es gibt verschiedene Arten von Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen gefunden, und manchmal Kinder haben mehr als eine.

Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung

Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung ist eine der häufigsten Störungen im Kindesalter. Es gibt drei Haupttypen von ADHS - vorwiegend hyperaktiv-impulsiven, überwiegend unaufmerksam und hyperaktiv-impulsiven und unaufmerksam kombiniert.

Häufige Symptome von ADHS sind:

  • Akkommodationsstörungen
  • Probleme Verarbeitung von Informationen schnell und präzise
  • Desorganisation
  • Schwierigkeitsgrad folgenden Anweisungen
  • Im Gespräch unaufhörlich
  • Die Unfähigkeit, still zu sitzen
  • Trouble in ruhigen Aktivitäten teilnehmen
  • Ungeduld
  • Blurting Antworten aus oder sagen unangemessene Kommentare
  • Dinge zu tun, ohne auf die Folgen

Obwohl Medikamente hilfreich sein kann, um die Symptome bei einigen Kindern bei der Verringerung, können Interventionen parenting auch hilfreich sein, in viele Verhaltensprobleme im Zusammenhang mit Hyperaktivität und Impulsivität zu reduzieren.

Manchmal Kinder mit ADHS haben auch oppositionelles Verhalten.

  • 8 Disziplin Strategien für Kinder mit ADHS

Oppositionelles Trotzverhalten

Oppositionell verweigernde Störung ist durch persistente Trotz und Ungehorsam gegenüber Autoritätspersonen aus. Symptome können sein:

  • Häufiges Argumentieren mit Erwachsenen
  • Absichtlich ärgerlich andere Leute
  • Verweigern Regeln zu folgen,
  • Tadeln andere für Fehler
  • Becoming leicht verärgert
  • Behaving in einer rachsüchtigen Weise

Kinder mit ODD-Display Symptome zu Hause, in der Schule und in anderen Umgebungen. Ihr Verhalten führt in der Regel zu einer Notwendigkeit für häufige disziplinarische Maßnahmen und sie neigen dazu, zu kämpfen mit ihren Kollegen zu kommen. Ohne Intervention kann ODD in Verhaltensstörungen entwickeln.

Wie man ein Kind mit Oppositional Defiant Störung zu disziplinieren

Verhaltensstörung

Verhaltensstörung beinhaltet ein sich wiederholendes Muster von Verletzung die Rechte anderer Menschen oder anhaltende Verletzung oder altersgerechte soziale Regeln. Verhaltensstörung oft beinhaltet:

  • Körperliche Aggression gegenüber Menschen oder Tieren
  • Benutzen einer Waffe, wie eine Fledermaus, Messer oder Pistole
  • Stehlen
  • Erzwingen jemand in die sexuelle Aktivität
  • Vorsätzliche Brand Einstellung
  • Zerstörung von Eigentum und Vandalismus
  • Liegen Waren zu erhalten oder Verpflichtungen zu vermeiden
  • Weglaufen von zu Hause aus
  • Schule schwänzen
  • spät in der Nacht trotz Ausgangssperre Regeln wach bleiben

Kinder mit Verhaltensstörungen werden häufig von der Schule suspendiert.

Sie können das Eingreifen der Polizei erfordern und manchmal sie missbrauchen Drogen oder Alkohol. Jugendliche mit Verhaltensstörungen können intensive Eingriffe, wie zum Beispiel in-home unterstützt oder sogar Wohn-Platzierung erfordern.

Die Behandlung von Verhaltensstörungen

Verhaltensstörungen sind am besten in der Regel mit einem ganzen Team von Fachleuten behandelt. Kinderpsychiater kann hilfreich sein, wenn Medikamente notwendig. Therapeuten können Kinder mit dem Lernen neuer Fähigkeiten helfen, ihre Emotionen und Verhalten sowie zu verwalten, wie Elterntraining zur Verfügung zu stellen.

Sonderausbildung notwendig sein. Kinder mit Verhaltensstörungen und emotionale Störungen können eine Menge zusätzlicher Unterstützung in der Schule mit Fachklassen erfordern. Manchmal können Psychologen Tests durchführen Behinderungen oder anderen zugrunde liegenden Fragen der psychischen Gesundheit, um auszuschließen, das Lernen, die die Verhaltensprobleme beitragen können.

Verhaltensstörungen können von einer Vielzahl von genetischen und Umweltfaktoren führen. Wenn Sie vermuten, Ihr Kind eine Verhaltensstörung haben kann, ist es wichtig, zu Ihrem Kinderarzt zu sprechen. Der Kinderarzt kann eine Auswertung zur Verfügung stellen und Ihr Kind für weitere Tests oder Behandlung beziehen.

Wenn professionelle Hilfe für das Verhalten Probleme zu suchen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated