Index · Artikel · Die Sicherung der wichtigsten Insecurity von All

Die Sicherung der wichtigsten Insecurity von All

2013-03-29 1
   
Advertisement
résuméLaut Arbeitsamt und Volkszählungsstatistik, machen rund 145 Millionen Menschen, die amerikanische Belegschaft auf. Das bedeutet, dass etwa 60% der US-Bevölkerung nicht nur jeden Tag zur Arbeit gehen, aber auch die Herausforderungen, die kommen, wenn
Advertisement

Die Sicherung der wichtigsten Insecurity von All

Laut Arbeitsamt und Volkszählungsstatistik, machen rund 145 Millionen Menschen, die amerikanische Belegschaft auf. Das bedeutet, dass etwa 60% der US-Bevölkerung nicht nur jeden Tag zur Arbeit gehen, aber auch die Herausforderungen, die kommen, wenn Menschen zu erwarten sind miteinander im Namen auszukommen der in Richtung auf die erfolgreiche Verwirklichung eines gemeinsamen Ziels streben. Und ich wette, wenn ich alle 145.000.000 jener Leute zu fragen, ob sie die Sicherheit in ihrem Leben wollte, wäre die Antwort ein klares sein, "Ja!" Sie würden wohl auch denken, ich sei verrückt zu fragen solch eine dumme Frage, oder dumm zu fragen so eine verrückte Frage.

Wir wollen Sicherheit, und wir wollen es überall. Als Nation sind wir mit der nationalen Sicherheit besessen und gehen jeden Tag der finanziellen Sicherheit in der Verfolgung zu arbeiten. Sobald wir dort arbeiten wir hart daran, uns zu beweisen Arbeitsplatzsicherheit zu erhalten. Wir haben Lebensstile wir sicherstellen wollen, und wir suchen es auch in unseren Beziehungen. Wir sichern unsere Gebäude, unsere Computer, unsere Konten und unsere Wertsachen. Aber wir scheinen nie zu bemerken, dass die Sicherheitsleute im Inneren fühlen, ist oft die am wenigsten sichere Sache aller. Stattdessen wir mehr Alarme installieren, um unser Nest Eier hinzufügen und neue Gesetze schreiben, um unsere Vermögenswerte zu schützen, unsere Zukunft und unsere Lieben. Doch was müssen wir auch tun, ist schaffen Sicherheit in uns selbst.

Das heißt, wir können nicht in den Menschen gehen und ihre Entwicklung rückgängig machen oder ändern, wie sie die Welt sehen gelernt, vor allem nicht am Arbeitsplatz. Es wäre unangemessen, so zu tun, und ich behaupte nicht, dass wir es versuchen. Aber wir können schätzen, wie aus der Vergangenheit zu lernen weiterhin die Zukunft zu gestalten und in diesem Prozess können wir Umgebungen schaffen, die den Menschen helfen, sich sicherer fühlen.

Bild einer Schule der Fische. Sie schwimmen zusammen in perfektem Einklang. Sie navigieren ihre Umgebung in völliger Harmonie mit einer einwandfreien Form beibehalten wird. Die Gesamtform kann sich ändern, aber die Beziehung von einem Fisch zum anderen bleibt intakt. Damit sie nach vorn als Kollektiv zu bewegen, so ist jeder gesund genug sein, um die Durchführung des Ziel zu schwimmen und dazu beitragen, die zusammen als eine voran ist. Klingt bekannt? Klangideal? Er tut, denn es ist das, was am Arbeitsplatz aussehen sollte.

Jetzt Bild eine Schule der Fische, die die Gefahr eines Kies fühlt fiel in den Mittelpunkt ihrer Bildung oder die Schwingung eines nahe gelegenen Schwimmer, der zu nahe kommt. Der Fisch streuen in alle Richtungen und jeden Anschein von Ordnung verlassen, die sie gehabt hatte vor nur wenige Augenblicke. Und doch, wenn die Bedrohung verschwunden ist, wieder zusammenbauen sie natürlich, als ob nichts geschehen wäre.

Warum ist es , dass die Menschen in den meisten Organisationen ständig sehen eher aus wie die Fische auf eine Bedrohung reagieren , als sie die Fische tun , die fröhlich zusammen als Ganzes schwimmen - auch wenn es keine Bedrohung?

Nun, eine Antwort ist, dass Fisch Egos nicht haben, die Realität verzerren und machen sie die ganze Zeit unsicher fühlen. Leider aber ist es nicht so einfach. Während Fisch auf Bedrohungen reagieren, die real und nicht wahrgenommen werden, reagieren die Menschen oft zu Bedrohungen, die wahrgenommen werden und nicht real. Menschliches Ego durch seine Natur verteidigt gegen Wahrnehmungs Realität durch die Ereignisse der Vergangenheit informiert, die oder in der Gegenwart nicht relevant sein können. Daher sind die Bedrohungen, denen Menschen dazu neigen, reagieren Teil ihrer eigenen Wahrnehmungswelten zu sein, anstatt auf das, was tatsächlich in der realen Welt geschieht. Das ist ein Problem.

Siehe, um für eine Organisation an sich gesund zu sein, ist es nicht genug, dass die Mitarbeiter Bewegung, richtig zu essen und zu ihrer jährlichen Check-ups gehen. Körperliche Gesundheit, zwar wichtig, wird nicht definiert, die Gesundheit der Beschäftigten, nicht durch eine Totale. Wenn Personen , die nicht gesund sind, in Körper, Geist und Seele, dann ist die Firma , für die sie arbeiten , können sie nicht, und wird es auch nicht sein. Es stellt sich dann die Frage : "Warum ist nicht individuelle Sicherheit und die gesunde Entwicklung des Ego etwas , das wir arbeiten , wenn wir bei der Arbeit sind?"

Wenn wir nur über rauchfreie Büros und subventioniert Fitnessstudio-Mitgliedschaften und schaffen persönliche Sicherheit für die Menschen bei der Arbeit bekommen könnten, würden wir das Wachstum gesunder, robuster Mitarbeiter fördern, die sind zuversichtlich und bereit, ihr Bestes, um den Tisch zu bringen, wie zu ihren schlimmsten Gegensatz .

Finden Donna auf:

Facebook

zwitschern

Krysalis

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated