Index · Artikel · Die Rolle der E-Verschreibungs

Die Rolle der E-Verschreibungs

2014-01-30 6
   
Advertisement
résuméDie aktuelle US-Gesundheitssystem leidet unter übermäßiger Bürokratie-ismus. Verordnungen haben nur die Pflege Lieferprozess komplexer mit unnötigen Verzögerungen und Verlust der Produktivität gemacht. Die vorgeschlagene Umstellung auf Electronic Med
Advertisement

Die Rolle der E-Verschreibungs
Die aktuelle US-Gesundheitssystem leidet unter übermäßiger Bürokratie-ismus. Verordnungen haben nur die Pflege Lieferprozess komplexer mit unnötigen Verzögerungen und Verlust der Produktivität gemacht. Die vorgeschlagene Umstellung auf Electronic Medical Records (EMR) war ein Versuch , eine effiziente Praxis Methoden zu stärken , die Qualität in der Pflege Lieferung ermöglichen. Papiergesundheitsakten sind längst obsolet geworden. Papier basierte Dokumentation kann einfach nicht den wachsenden Anforderungen unseres Gesundheitssystems entsprechen. Inherent Einschränkungen zusammen mit Systemineffizienzen treiben die Kosten nach oben, während die Ergebnisse bei weitem nicht zufriedenstellend sind. Fast 98.000 Todesfälle werden jedes Jahr aufgrund von Fahrlässigkeit und ärztliche Kunstfehler gemeldet, so dass medizinische Fehler sind ein großer Anlass zur Sorge.

Bevor der CMS die EMR Stimulus - Programm eingeführt, hatte er seine Aufmerksamkeit auf die medizinische Verschreibung gedreht. Medikationsfehler verursachen mehr als 7.000 Todesfälle pro Jahr, daher war es zwingend notwendig für die Regierung zu einem effizienteren System in E-Verschreibung (ERX) zu bewegen. "Es ist bedauerlich, aber die meisten der Medikationsfehler sind auf Unleserlichkeit der Rezept-Notiz oder Fehl Schreibweisen auf Seiten des Anbieters", sagt ein Pharmakologe. E-Verschreibungs reduziert Fehler bei der Medikation während Genauigkeit und Rechenschaftspflicht zu verbessern.

Die Rolle der E-Verschreibungs
E-Verschreibungs war der erste Schritt auf dem Weg verbunden Pflege und interoperable Systeme und die Aufnahme, gelinde gesagt, ist ermutigend. Nach dem Department of Health and Human Services (HHS), 97% aller Apotheken-Kette sind an die E-Verschreibungssystem verbunden ist. Dr. Karen Nanji am Massachusetts General Hospital glaubt , dass die ePrescribing Fähigkeit von EMR s Annahme zugenommen hat, als Anbieter eine Verringerung von Medikationsfehlern zu antizipieren.

Dr. Rainu Kaushal führte eine Forschung, um die Leistung der elektronischen Verschreibung Systeme zu bestimmen. Die Forscher beobachteten ein Dutzend Praktiken. Ein halbes Dutzend verwendet, um die traditionellen Methoden Verschreibungs während die andere Hälfte das elektronische Verschreibungs angenommen. Laut ihrem Bericht im Journal of General Internal Medicine, waren die ERx Praktiken können Fehler von durchschnittlich 42,5 pro 100 bis 6,6 pro 100 zu reduzieren, wo da die Praktiken, die mit Papier Verschreibungs blieb mit einem durchschnittlichen Anstieg von 1% in Rezept sah Fehler.

Werbung

Die Rolle der E-Verschreibungs
E-Verschreibungs reduziert die Risiken im Zusammenhang mit der traditionellen Methode der Verschreibung. Die klinische Entscheidungshilfesystem hilft der Patientensicherheit durch Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln Kontrollen gewährleisten. E-Verschreibungs hilft auch eine angeschlossene Pflege Plattform beim Aufbau, wo Krankenschwestern und Ärzte schnell erstellen können oder Rezepte elektronisch erneuern, während Patientendosis kann auch modifiziert werden. ERx bietet mehr Kontrolle über die Patientenversorgung und wird immer ein integraler Bestandteil in der Pflege Kontinuum zu spielen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated