Index · Blog · Die Psycho-sozial-emotionalen Auswirkungen von Handy-Overuse

Die Psycho-sozial-emotionalen Auswirkungen von Handy-Overuse

2013-08-28 2
   
Advertisement
résuméWir haben die möglichen tödlichen Wirkungen der Mobilfunkstrahlung auf unseren Körper zu hören, aber was ist mit den psycho-sozial-emotionalen Gefahren der Handy-Übernutzung? Wir könnten "verbunden" werden, aber wir sind immer noch verbunden? Da
Advertisement

Die Psycho-sozial-emotionalen Auswirkungen von Handy-Overuse


Wir haben die möglichen tödlichen Wirkungen der Mobilfunkstrahlung auf unseren Körper zu hören, aber was ist mit den psycho-sozial-emotionalen Gefahren der Handy-Übernutzung? Wir könnten "verbunden" werden, aber wir sind immer noch verbunden?

Das folgende Video spricht Bände über das, was mit uns geschieht:

http://gawker.com/short-film-about-smartphone-overuse-is-smart-poignant-1189811144

Ich war vor kurzem einen Tag im Disneyland mit meinem Liebling Nichte. Ich bin nicht sicher, ob ich jemals ihr Gesicht gesehen haben! Nur die Spitze ihrer entzückenden Kopf. Sie verbrachte die meiste Zeit eine SMS über ihre Erfahrungen im Disneyland ( und nicht erleben Disneyland.)

Für Unterhaltung und mein Argument weiter, dass wir weit Handy zu ein bisschen verwenden genommen haben, lade ich Sie ein Verhalten unserer Spezies das nächste Mal, wenn Sie in einem Restaurant essen zu beobachten. Versuchen Sie, einen Tisch zu finden, wo es keine Handys an der bereit bereit sind. Was? Warten sie auf etwas interessanter als die Firma an ihrem Tisch?

Ich finde die folgenden Artikel urkomisch. Texting ist so tief verwurzelt in einigen Leuten - sie es im Schlaf tun!

http://www.nbcnews.com/technology/sleep-texting-nightmare-some-cellphone-addicts-8C11003175

Denken Sie, Sie sind immun? Prüfen Sie den aktuellen Artikel geschrieben von einem anderen Natural News Blogger:

http://blogs.naturalnews.com/cell-phone-addiction/

Ein bisschen von Komiker Dean Obeidellah:

"Es gibt Millionen von Handy-Nutzer in den Vereinigten Staaten. Aber eines Tages letzte Woche gab es einen weniger: Me.

Meine CNN Redakteure fragte mich, an einem Experiment teilnehmen, wo ich mein Handy nicht für einen ganzen Tag. Ich dachte: Wie schwer kann es sein? Ich weiß, dass viele von euch, wie ich, sind alt genug, um Amerika vor Christus, wie es in sich zu erinnern "Bevor Handys." Wir haben es durch just fine.

Also ging ich in den Straßen von New York City sans ein Handy. Anfangs fühlte ich mich befreit, wie Neo in "Matrix", als er die rote Pille nahm und konnte schließlich die unter "realen Welt."

Anstatt eine SMS oder meine E-Mail-Prüfung, fing ich an den Menschen tatsächlich aussehen ich mit den Straßen teilte. Es ähnelte wirklich ein Film-Set mit Extras aus allen Bereichen des Lebens gefüllt. Eine schöne Frau, ging an mir vorbei schnell, während die Festsetzung ihrer nach oben machen. Asiatische Touristen waren damit beschäftigt, schnappen Fotos. Ein Geschäftsmann sah beschäftigt sprechen auf seinem Handy. Eine Gruppe von chassidischen Männer wurden kibitzing während ein arabischer Mann Falafel aus einem Wagen verkauft.

Es war wirklich berauschend. Für etwa 14 oder 15 Minuten oder so. Danach begann ich Angst: Was ist, wenn mir jemand zu erreichen muss? Was, wenn es eine wichtige Botschaft für mich warten? "

Können Sie sich beziehen? Sind vergessen wir , wie außerhalb der Technologie auf andere zu beziehen?

Könnten Sie einen ganzen Tag ohne Ihre Zelle gehen und immer noch gesund sein?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated