Index · Nachrichten · Die neuesten Food Marketing Trend: Gefälschte Echtheits

Die neuesten Food Marketing Trend: Gefälschte Echtheits

2011-04-25 3
   
Advertisement
résuméDie nationalen Schweinefleisch - Brett des neuen Slogan ein Beispiel für den Wunsch der Lebensmittelindustrie zu vermitteln Tugend-egal wie fragwürdig Schweinefleisch, wie Sie gehört haben, ist das andere weiße Fleisch nicht mehr. Ab diesem Monat, al
Advertisement

Die nationalen Schweinefleisch - Brett des neuen Slogan ein Beispiel für den Wunsch der Lebensmittelindustrie zu vermitteln Tugend-egal wie fragwürdig

Die neuesten Food Marketing Trend: Gefälschte Echtheits


Schweinefleisch, wie Sie gehört haben, ist das andere weiße Fleisch nicht mehr. Ab diesem Monat, als der Vorstand Nationale Schweinefleisch ausgerollt einen neuen blitz $ 11-Millionen - Werbung, ist es ein Grund zu "inspirieren." Die Werbespots sind mit Familien zu kochen und zu feiern, mit dem Ziel, nach Sprecherin Pamela Johnson, des Gebens ein "stolz, energisch, unapologetic Stimme zu allen einzigartigen Eigenschaften" von Schweinefleisch. Genau das, was das Schwein Menschen damit meine, ist reine Vermutung. Und doch ihre matschig neuen Slogan könnte nur die bestmögliche Antwort auf das sein, was die Gäste jetzt wollen.

Heute haben die Unternehmen keine andere Wahl, als zu versuchen, Schritt zu halten mit der Nahrung Evangelisten Verbreitung der Abstimmung-with-your-Gabel Evangelium.

Der Umzug der Schweinefleisch-Brett folgt einer im Zusammenhang mit Taktik, die von industriellen Produzenten, die in dieser Ära der Kriegsdienst (auch militant) Know-your-Food-ism unternommen haben, um Tugenden zu ihren Produkten zuordnen, unabhängig davon, wie zweifelhaft, dass die aktuelle Obsession mit allen reflektieren Dinge gesund und handgefertigt. Haagen-Dazs hat seine Fünf-Linie, die rühmt sich, dass kein Bier mehr als fünf Zutaten enthält; dies, wenn Haagen-Dazs "Original Vanille, Schokolade und Erdbeere haben nicht mehr als fünf sowieso. Tostitos, ein leichtes Ziel in einem Land, in dem ein Drittel der Kinder übergewichtig ist, wirbt jetzt, dass seine Chips nichts gemacht, aber "weiße Mais, natürliche Öl und einer Prise" -120 Milligramm pro serving- "Salz." Auch Soda, dass dunkle Lord der Nahrung Bösewichte, hat einen Weg gefunden, die alles das ist einfache Trend zu kooptieren. PepsiCo vor kurzem hinzugefügt Pepsi und Mountain Dew Throwback zu seiner permanenten Aufstellung. Beide kommen im Retro-Verpackung-the Dew kann, ist eine Wiederveröffentlichung von einem 1960er Design-und rühmen "echten Zucker" nicht High Fructose Corn Sirup, die als Zutaten. In Testläufen hatten die neuen Angebote des Unternehmens Marktanteil gesteigert, auf Jahresbasis von $ 220.000.000.

Lebensmittel-Vermarkter haben immer versucht, ihre Plätze auf den neuesten Mode anzupassen. (Dies ist, wie während der Atkins-Begeisterung, die Welt zu Low-Carb-Brot eingeführt wurde.) Aber heute Unternehmen haben keine andere Wahl, als zu versuchen, um mit Nahrung Evangelisten zu halten Verbreitung der Abstimmung-with-your-Gabel Evangelium. Nach einer Analyse von Hank Cardello, Direktor der Initiative Adipositas-Lösungen Hudson Institute, 80 Prozent der Verbraucher glauben, jetzt ihre Einkäufe eine Art und Weise sind eine Nachricht an Unternehmen zu schicken, und 44 Prozent haben Marken tatsächlich geschaltet Veränderungen voranzutreiben. "Zehn Prozent ihre Aufmerksamkeit bekommen würde", sagt Cardello. "Vierundvierzig Prozent sagt ihnen, dass etwas Ernstes passiert."

Und doch gibt es Grenzen, wie effektiv diese Bemühungen auf fabrizierten Authentizität sein kann. Dass Zucker in Ihrem alten timey Mountain Dew noch dick machen, da diese grausige Stadt New York City Health Department Anzeigen sind bestrebt , uns daran zu erinnern, und das Erbe Kennzeichnung bestätigt nur Verbraucherpräferenzen für Marken , die als hausbackenen und Kleinserien wirklich qualifizieren . Es wird noch problematischer, wenn Ihr Produkt ist Fleisch: In einer Zeit, Vegetarismus auf dem Vormarsch, vor allem unter jungen Menschen, versucht, informierte Verbraucher unvermeidlich gerecht zu werden, und ungeschickt, führen, um den Appetit töte Diskussionen von dem, was passiert ist, bevor dieser Schweinekotelett endete auf dem Teller.

Natürlich setzt dies voraus, dass jeder wirklich darüber nachdenken will, woher ihre Lebensmittel herkommen und dass Speisemöglichkeiten sind allgemein als Ausdruck politischer Werte oder Statussymbol. Das Schweinefleisch Board scheint zu wetten, dass es einen bedeutenden Teil von Amerika, die kein Essen sehen, die Art und Weise, vor allem, wenn es um Fleisch geht. (In der Tat, nicht viel zu wissen, kann ein wichtiger Grund sein, sie in der Lage sind, fortsetzen, die es überhaupt zu essen.) Schweinefleisch Der neue Slogan, um ein mildes Ersatz scheinen mag. Aber wenn Fleisch, weiß und ansonsten durch eine negative Konnotation wie nie zuvor verdorben ist, könnte es auch in seiner Art und Weise werden, eine Art inspiriert.

Image: Nationales Schweinefleisch - Brett

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated