Index · Artikel · Die Mutant Hühner kommen!

Die Mutant Hühner kommen!

2006-05-08 3
   
Advertisement
résuméJoely Richardson, Justina Machado, und Stacy Keach Millionen sterben, Haufen von Leichen werden in Brand gesetzt , auf Masse Pyres und Regierungsbeamte moonsuits murmeln schlechten Dialog in Fatal Contact tragen: Vogelgrippe in Amerika, ein made-for-
Advertisement

Die Mutant Hühner kommen!

Joely Richardson, Justina Machado, und Stacy Keach

Millionen sterben, Haufen von Leichen werden in Brand gesetzt , auf Masse Pyres und Regierungsbeamte moonsuits murmeln schlechten Dialog in Fatal Contact tragen: Vogelgrippe in Amerika, ein made-for-TV - Katastrophenfilm Lüften auf ABC am Dienstagabend. Die Prämisse ist, dass die Vogelgrippe über ist nicht aufzuhalten, zu mutieren und sich, zu Ruinen viel von den Vereinigten Staaten zu verringern. ABC sagt der Film wurde von Spezialisten und "akribisch recherchiert" -die Idee der Erforschung etwas überprüft wurden, die nicht passiert ist in der neuesten Grenze sein "Truthiness". Belüften im Mai - Sweeps wird Fatal Contact soll eine schreckliche Vision einer Zukunft zu repräsentieren, kommen könnte tatsächlich passieren.

OK, es ist ein Katastrophenfilm, so natürlich ist es über die Spitze ist. Aber TV-Programmierer sind kaum die einzigen, die über die Spitze auf Vogelgrippe. David Nabbaro, eine offizielle Weltgesundheitsorganisation, sagte eine Vogelgrippe - Pandemie könnte 150 Millionen Menschen töten; Die WHO warnt offiziell von bis zu 7,4 Millionen Todesfälle weltweit. Die im Weißen Haus Vogelgrippe - Response - Plan , der vergangenen Woche angekündigt, Projekte , die so viele wie 2 Millionen Amerikaner sterben könnte. Der Präsident sollte die Armee in die Städte vorbereitet werden, um zu senden Vogelgrippe Unruhen legte, behauptet der Plan. Robert Webster, ein bekannter Influenza - Forscher, sagte ABC World News Tonight , dass eine Pandemie könnte die Hälfte der menschlichen Bevölkerung zu töten. Webster sagt, er ist eine dreimonatige Versorgung mit Nahrung und Wasser in seinem Haus zu halten, offenbar bei der amerikanischen Wirtschaft während eines Vogelgrippeausbruch zusammenbricht. Paranoid? Michael Leavitt, Sekretär des Department of Health and Human Services, riet kürzlich Amerikaner sechs Wochen Wert der Nahrung zu horten, Wasser und Medizin in ihren Häusern. Insbesondere Leavitt empfiehlt Milchpulver und Thunfisch unter dem Bett lagern. Letzte Woche, einen Bericht spekuliert , der Beratungsfirma Booz Allen Hamilton sogar die eines Vogelgrippeausbruch "das Internet innerhalb von zwei bis vier Tage herunterfahren konnte".

All dies für eine Krankheit, die seit 2003 113 Menschen weltweit getötet. Im gleichen Zeitraum, etwa 4 Millionen haben sich weltweit bei Verkehrsunfällen gestorben. Die Zahl dieser Todesfälle ist stetig in den meisten Ländern, mit Verkehrstoten auf der Strecke steigt der dritthäufigste Ursache für Tod, die der Welt zu werden ist, Verkehrsunfälle genau so aussehen wie eine Pandemie. Ebenfalls seit 2003 mindestens 6 Millionen Menschen weltweit haben von Durchfallerkrankungen gestorben ist , mit rund 1,5 Millionen dieser Todesfälle auf Rotavirus zugeschrieben, die im Falle einer Pandemie Mode ausgebreitet hat. Doch die Panik-Knopf hat nur für die Vogelgrippe gedrängt worden. Warum?

Es gibt einen triftigen Grund und viele schlechte. Die berechtigten Grund ist, dass die jüngsten Erfahrungen zeigen den Panik-Knopf drückt, ist ein effektiver Weg, um eine Krankheit nicht daran halten, zu verhindern. In den letzten zwei Jahrzehnten Ebola, SARS und West-Nil-Virus wurden alle durch panische Reaktion der Regierung folgten die Themen der Weltuntergangsprophezeiungen gewesen, und alle haben mit wenig allgemeinen Schaden, außer in einigen Teilen Afrikas enthalten sind. Überreaktion von der WHO, westlichen Geberländer und vor allem ist die asiatischen Regierungen zur Untätigkeit bei weitem vorzuziehen.

Zur gleichen Zeit, eine Vogelgrippe-Pandemie erscheint außerordentlich unwahrscheinlich. Erstens würde eine Pandemie, die Anlass zur Sorge H5N1-Stamm signifikant zu mutieren. Derzeit H5N1 ist von Mensch zu Mensch nicht übertragbar. Ein Vogel kann die Krankheit zu einem anderen Vogel, und eine Person zu übertragen, die in engem Kontakt mit einem infizierten Vogel ist, kann es von dem Vogel zu fangen, aber eine infizierte Person kann die Krankheit auf eine andere Person nicht übertragen. Da die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung nie engen körperlichen Kontakt mit Vögeln kommt, stellt die bestehende H5N1-Stamm fast keine Bedrohung wie bisher durch die niedrigen Todeszahlen belegt. Wenn in einer Weise mutiert Vogelgrippe, die erlaubt Mensch-zu-Mensch-Übertragung, wäre dies sehr gefährlich sein. Aber die Chancen einer solchen Mutation erscheinen gering, da hier in der Tiefe erläutert.

Tier Grippen haben Person-to-Person übertragbare in der Vergangenheit an. Viele Kommentatoren, die an der Grippe-Pandemie von 1918/19 ausgesehen haben, die die WHO sagt getötet 20.000.000-40.000.000 Menschen, projiziert die gleiche Todesrate auf den heutigen weit größere Weltbevölkerung, und schnappte nach Luft. Aber es gab drei Grippepandemien im 20. Jahrhundert, und jeder wurde lessvirulent als die letzte. Die 1957-Pandemie durch das H2N2-Virus verursacht wird, getötet 1.000.000-4.000.000 weltweit, obwohl die Weltbevölkerung im Jahr 1957 deutlich höher war als in 1918-1919. Die 1968 Hong Kong Grippe, durch den H3N2-Stamm verursacht wird, tötete auch 1.000.000-4.000.000, aber wieder die Weltbevölkerung erhöht hatte. ( Gehen Sie hier und klicken Sie auf "Influenza - Pandemien des vergangenen Jahrhunderts" . ) Mit anderen Worten, sank die Todesquote von Grippe - Pandemie in den Jahrhunderte weniger getötet im Vergleich zu größeren Zahl von Menschen am Leben.

Moderne Vogelgrippe Panik ist am irrt in die Verbesserungen in der globalen öffentlichen Gesundheit seit den Pandemien der Vergangenheit mit Blick auf. Die 1918-1919 Pandemie kam vor Antibiotika und Sulfonamide und zu einer Zeit, wenn die öffentliche Gesundheit in vielen Nationen arm war zu fünf Jahren brutaler Krieg zurückzuführen ist. Post-Antibiotika und die meisten der Welt in Frieden, die 1957 und 1968 Pandemien waren viel weniger destruktiv. Heute ist eine Person-to-Person H5N1-Stamm würde auf einem Globus gelöst werden, in denen die öffentliche Gesundheit weitere Gewinne gemacht hat und das ist vor allem in Frieden.

Der Punkt ist, nicht, dass Antibiotika gegen die Grippe verwendet werden könnte, die durch die chemische Abkömmlinge des Penicillins nicht beeinträchtigt wird. Es ist, dass Antibiotika, Impfstoffe und viele andere öffentliche Gesundheit Verbesserungen der heutigen Weltbevölkerung mehr resistent gegen alle Krankheiten machen als Bevölkerungen der Vergangenheit an. Ob eine Person zu einem Pathogen Verträge ausgesetzt die Krankheit enorm durch den Zustand der Person, die Gesundheit beeinflusst wird. Der Körper einer Person in einem guten Basisgesundheits, das heißt, nicht bereits von etwas krank gemacht sonst-werden die meisten Krankheitserreger bekämpfen. Aus diesem Grund Krankenhauspatienten Vertrag oft Lungenentzündung, Streptokokken und Staphylokokken, während Ärzte und Krankenschwestern nicht über diese Krankheiten zusammenzuziehen. Heute ist die Mehrheit der Bürger der Welt sind in einem guten Grund Gesundheit. Wenn eine übertragbare Mutation H5N1 geschieht, wird es wahrscheinlich nicht wild von Mensch zu Mensch zu springen, Haufen von den Toten verlassen auf Pyres gestellt werden, weil die meisten Menschen stellen die Erreger besiegen.

Der weltweite Rückgang der Unterernährung wird uns auch helfen. Eine Mangelernährten ist weit anfälliger für Krankheiten als eine wohlgenährte Person. "Chronischer Hunger ist auf dem Rückzug", der neueste Bericht von der Food and Agriculture Organization Staaten der Vereinten Nationen. ( Gehen Sie hier und klicken Sie auf "United Nations 2005 Hunger Report") . Heute schätzungsweise 17 Prozent der Einwohner von Entwicklungsländern unterernährt sind. Diese Zahl ist ein Skandal. Aber es ist auch der niedrigste dieser Figur in der Geschichte der Menschheit geglaubt zu sein. Etwa ein Drittel der Entwicklungsländer unterernährt wurde, als die Pandemie von 1968 aufgetreten. Und vielleicht so viel wie die Hälfte der Entwicklungsländer wurde in 1918-1919 unterernährt.

Die fehlende Erwähnung der verbesserten globalen öffentlichen Gesundheit in die Diskussion über die Vogelgrippe Gefahren erzählt. Ein Grund dafür ist, dass die Medien und Politiker oft nicht informiert scheinen über den öffentlichen Gesundheitstrends. (Schnell, steigen die Krebsraten oder rückläufig OK, gab ich es weg?). Ein weiterer Grund ist ein Mangel an grundlegenden Verständnis der Evolutionsbiologie; Ausreißer genetische Effekte sind nicht in der Natur beobachtet, weil die natürliche Selektion Äonen Anlage Lebewesen verbrachte Ausreißer genetische Effekte zu widerstehen. Dann gibt es Science Fiction, von Kurt Vonnegut "Eis neun" an Michael Crichtons Andromeda Strain, die die Illusion geschaffen hat , die sehr kleine Mengen von etwas sofort globalen Katastrophe führen kann. (In Fatal Contact, eine einzige betroffene Person infiziert schnell ein großer Teil der Bevölkerung der Vereinigten Staaten.) Schließlich grotesk Filmen wie Outbreak und Bestseller wie The Cobra Event, das eine unaufhaltsame Super ultra-Plage dargestellt und die Bill Clinton lesen während im Weißen Haus, haben Spinnen unsere kollektive Köpfe links. Im Augenblick ist das ultimative Buch Vorschlag könnte für ein Plagiat "Memoiren" voller erfunden Szenen über jemanden, der Vogelgrippe-Verträge während unterdrückt Dokumente über Jesus zu finden. Hmm-entschuldigen Sie mich, ich muss mein Agent anrufen!

Nun zurück zu Durchfallerkrankungen, die weit mehr Todesfälle als Vogelgrippe verursacht, ist immer wahrscheinlich und deren Opfer sind vor allem Kinder. Vor etwa einem Jahrzehnt, edel Forscher an der Kinderkliniken von Cincinnati und Philadelphia entdeckt zwei Rotavirus-Impfstoffe; im vergangenen Jahr war für den allgemeinen Gebrauch von Merck und Glaxosmithkline die Impfstoffe perfektioniert. Amerikanische und europäische Kinder bald beginnen, regelmäßig diese Impfstoffe empfangen, obwohl ihr Risiko von Rotavirus klein ist. In den Entwicklungsländern jedoch, in denen das Risiko groß-85 Prozent der diarrheal Todesfälle ist in einem schlechten auftreten Nationen-die $ 200 pro-Gang-Kosten des Impfstoffes ist untragbar. Wenn die reichen Länder des Westens ihre Schultern zu diesem Rad setzen, sicherlich könnte die Massenproduktion die Kosten für die Rotavirus-Impfstoff bringen Weg nach unten, zig Millionen für die Entwicklung sparende Welt lebt. Stattdessen sind wir Milliarden von Dollar ausgeben, uns gegen Mutanten-Hühner zu verbarrikadieren. Katastrophenfilm, anyone?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated