Index · Artikel · Die meisten Oral HPV-Infektionen bei Männern

Die meisten Oral HPV-Infektionen bei Männern

2012-08-26 4
   
Advertisement
résuméDie meisten Menschen, die eine HPV-Infektion des Mundes haben Männer, Forschung zeigt. Credit: Junger Mann mit seinem Arzt Foto über Shutterstock CHICAGO - Die Mehrheit der Menschen, die Infektionen von humanen Papillomviren (HPV) in den Mund Männer
Advertisement

Die meisten Oral HPV-Infektionen bei Männern




Die meisten Menschen, die eine HPV-Infektion des Mundes haben Männer, Forschung zeigt.

Credit: Junger Mann mit seinem Arzt Foto über Shutterstock


CHICAGO - Die Mehrheit der Menschen, die Infektionen von humanen Papillomviren (HPV) in den Mund Männer sind, eine neue Studie haben vermuten lässt.

Die Forscher untersuchten mehr als 9.000 US-Männer und Frauen, die positiv auf eine mündliche HPV-Infektion getestet und festgestellt, dass 78 Prozent von ihnen waren Männer.

Wenn die Forscher bei den HPV-Typen gesucht, die mit Krebs verbunden sind, fanden sie, dass 82 Prozent der Menschen, die für diese riskante Gruppe von Viren waren Männer positiv getestet, laut der Studie heute hier vorgestellt (1. Juni) auf der Jahrestagung der der American Society for Clinical Oncology.

Die Forscher auch an Rassen angehören und ethnischen Gruppen der Menschen mit hohem Risiko, oralen HPV-Infektionen angesehen und festgestellt, dass 61 Prozent waren weiß, 12 Prozent waren schwarz, und etwa 15 Prozent waren Hispanic. [Quiz: Testen Sie Ihr STD Smarts]

HPVs sind eine Gruppe von mehr als 150 verwandten Viren, die verschiedene Teile des Körpers zu infizieren, einschließlich der Genitalbereich von Frauen und Männern sowie Mund und Rachen. Die meisten Fälle von HPV-Infektion sind harmlos und lösen auf eigene Faust. Aber manchmal kann HPVs gesundheitliche Probleme, wie Genitalwarzen verursachen und bestimmte HPV-Typen sind im Zusammenhang mit Krebs, zum Beispiel Gebärmutterhals- und Peniskrebs, sowie Rachen-Krebs, nach dem National Cancer Institute.

Forscher schätzen, dass 79 Millionen Amerikaner derzeit mit HPV infiziert sind, aber einige Studien haben so viele vorgeschlagen als zwei Drittel der gesunden Amerikaner eine HPV-Infektion auf einem Teil ihres Körpers, einschließlich der Haut, Mund, Genitalien oder Darm.

HPV ist so verbreitet, dass die meisten sexuell aktiven Männer und Frauen werden mindestens eine Art von HPV an einem gewissen Punkt in ihrem Leben, nach den Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

Es gibt Impfstoffe für Teenager-Jungen und Mädchen empfohlen gegen die gemeinsame Stämme von HPV zu schützen. Auch das Routine-Screening mit Pap-Abstriche für Frauen im Alter empfohlen 21-69 Gebärmutterhalskrebs zu verhindern, nach der CDC.

In der neuen Studie verwendeten die Forscher Daten von National Health and Nutrition Examination Survey zwischen 1999 und 2012 von einer national repräsentativen Stichprobe von Menschen versammelten.

Die Forscher suchten nach Infektion mit 22 Stämmen von Hochrisiko-HPV. Für alle diese Stämme, Männer eine höhere Prävalenz als Frauen hatten, sagte der Forscher.

Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Originalartikel auf Live - Wissenschaft.

Empfehlungen der Redaktion

  • Macho Man: 10 Wild Fakten über seinen Leib
  • 5 Mythen über den männlichen Körper
  • Top 10 Krebs-Bekämpfung Foods

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated