Index · Artikel · Die Kunst der Lösung von Beziehungsprobleme

Die Kunst der Lösung von Beziehungsprobleme

2014-05-17 3
   
Advertisement
résuméKate wurde auf der Menge an Geld geärgert Tom auf neue Angelausrüstung ausgegeben. Sie erwähnte offhandedly es ihm einmal, beschlossen , es fallen zu lassen, aber dann verbrachte das Wochenende bei ihm über alle möglichen kleinen Dinge schnappen. Tom
Advertisement

Die Kunst der Lösung von Beziehungsprobleme


Die Kunst der Lösung von Beziehungsprobleme

Kate wurde auf der Menge an Geld geärgert Tom auf neue Angelausrüstung ausgegeben. Sie erwähnte offhandedly es ihm einmal, beschlossen , es fallen zu lassen, aber dann verbrachte das Wochenende bei ihm über alle möglichen kleinen Dinge schnappen. Tom wusste , was ärgerlich Kate, sondern als etwas zu sagen, entschied sich ruhig zu halten und reiten es aus.

Sara und Matt kämpfen immer um die Kinder. Sara denkt Matt auf sie zu einfach ist, während Matt denkt Sara wie ein Feldwebel wirkt, nicht in der Lage, immer sie spannen schneiden. Die Kinder fühlen sich in der Mitte gefangen und ein Elternteil gegen den anderen spielen.

Probleme sind verpflichtet, in jeder Beziehung entstehen, und jedes Paar findet seinen eigenen Weg, sie zu verarbeiten. Kate, zum Beispiel, wird aufgeregt über das, was Tom tut, hat aber Probleme, die direkte und klar, was sie stört. Und Tom hat sich im Laufe der Jahre gelernt, dass, wenn er niedrig legt, kann er warten, bis es zu blasen über. Weil Sara und Matt sind nicht in der Lage auf der gleichen Seite mit der Kindererziehung zu bekommen, werden sie polarisiert, wobei jeder für die Aktionen des anderen überkompensierte, und mit ihren Kindern als Schlachtfeld für ihre eigenen Kämpfe.

Leider sind ihre Kinder letztlich die Verlierer in ihrem Kampf. Andere Paare sind noch weniger offen und sagen, dass sie nie streiten. Stattdessen stimmen sie leise Konfrontation zu vermeiden und ihre Probleme U-Bahn schieben, Angst zu schaffen und Intimität stickig.

Ungeklärte Probleme sind eine wichtige Quelle von Stress, Stress, die nicht nur Ihre Beziehung untergraben können, sondern auch Ihre Diabetes-Management. Die Forschung hat gezeigt, dass erfolgreiche Beziehungen sind nicht diejenigen, die notwendigerweise weniger Probleme haben, sondern diejenigen, die wirksame Mittel, um die Probleme gefunden haben, zu lösen, die oben kommen.

Hier ist ein 6-Stufen-Prozess zur Bekämpfung und diese Probleme in Ihren Beziehungen zu lösen.

Schritt 1:. Definieren Sie Ihr Problem und Lösung Sicher, Sie wissen , dass Sie verärgert sind, aber was genau sind Sie verärgert über? Kate könnte über das neue Fanggerät verrückt sein, aber ist es um das Geld auszugeben, die Tatsache, dass Tom nicht darüber im Voraus zu ihr redete, oder dass vielleicht ist es eine weitere Erinnerung daran, dass er fast jedes Wochenende mit seinen Freunden Fischen verbringt und dass sie Dinge tun, nicht als Paar zusammen? Sara merkt, dass sie mit Matt immer untergraben sie verärgert ist, ist aber besorgt über die Tatsache, dass die Kinder sind verwirrt und sie gegeneinander spielen.

Nehmen Sie sich Zeit, klar zu definieren, was Sie am meisten stört. Finde heraus, wie Sie sich fühlen und warum. Wut ist eine häufige Reaktion, aber versuchen und gehen einen weiteren Schritt und fragen Sie sich, was es ist, das beunruhigt Sie oder verletzt Ihre Gefühle. Viele Psychologen betrachten Wut eine Reaktion auf andere Emotionen darunter liegenden.

Sicher, fühlt sich Kate wütend, aber eigentlich fühlt sie sich verletzt, dass Tom scheint nicht zu verbringen mehr Zeit mit ihr zu wollen. Sara ärgert, ist ihr Ärger ihre Sorge maskiert, dass die Kinder immer manipulative.To der Lage sein, über diese zugrunde liegenden Emotionen zu sprechen, anstatt dein Zorn, bringt es auf den Kern Ihrer wahren Gefühle, und ist einfacher für die andere Person zu hören und zu verstehen.

Aber Problemlösung ist mehr als nur eine Ausstrahlung von Beschwerden. Als nächstes müssen Sie sich darüber im Klaren zu sein, was Sie in positive, konkrete und spezifische Bedingungen anders sein möchte. Nehmen wir an Kate erkennt, dass, was sie wirklich will, ist für sie und Tom zu mehr als ein paar zu tun. Anstatt beschweren und sagen ihm, dass er zu viel Zeit mit Fischen verbringt, oder nur sagen, dass sie will mehr mit ihm zu tun, sie stattdessen sagen konnte, dass sie möchte ihm mehr Zeit zu haben, Dinge zu tun, mit ihm als Paar und fragen, ob er bereit wäre, zwei Samstagen im Monat zu verlassen für sie Dinge gemeinsam zu tun. Sara könnte sagen, dass sie Angst hat, dass die Kinder verwirrt scheinen, was von ihnen erwartet wird, und würde Matt gerne mit ihrer Liste eine lästige Pflicht zu kartieren, für die Kinder, dass sie sich beide einig, auf.

Schritt 2:. Planen Sie eine Zeit zu reden Okay, Sie haben Ihre Vorbereitung getan und sind klar das Problem und Ihre Lösung. Jetzt eine gute Zeit wählen zu sprechen - nicht, wenn Ihr Partner gerade in die Tür geht nach der Arbeit, nicht, nachdem Sie haben beide ein paar Cocktails an einem Freitag Abend gehabt haben und sind müde, nicht mehr als 10 Minuten, bevor Sie Ihre zu holen Tochter von Fußball - aber eine Zeit, wenn Sie beide sind wahrscheinlich zu hören ruhig, entspannt und in der Lage zu sein. Wenn Sie nicht sicher sind, schicken Sie Ihren Partner eine E-Mail oder schreiben Sie eine Notiz eine Zeit, was darauf hindeutet, und eine Vorschau Ihrer Diskussion geben - Matt, ich mache mir Sorgen darüber, wie wir die Kinder umgehen. Könnten wir sitzen am Samstagmorgen, bevor die Kinder über diese aufstehen und reden? Dies gibt Ihrem Partner ein Heads-up über Ihre Sorgen und plant eine Zeit, die für Sie beide arbeiten.

Schritt 3: Reden und Zuhören Okay, einen tiefen Atemzug nehmen.. Beginnen Sie mit sprechen über Ihre Sicht auf das Problem, Ihre Sorgen, Ihre Lösung - Tom, ich weiß, dass ich schien aufgeregt, aber die neue Ausrüstung für die Fischerei, aber ich erkannte, dass das, was mich darum zu kümmern, es war ...; Matt, ich mache mir Sorgen um die Kinder und denke, dass es wichtig ist, dass wir beide auf der gleichen Seite sein. Sprechen Sie über Sie, nicht Ihr Partner. Verwenden Sie "Ich-Aussagen" - ich fühle mich wie ich bin immer auf rohen Eiern zu Fuß, wenn ich um dich bin, denke ich, dass es wunderbar wäre, wenn Sie mehr zusammen tun könnten - und nicht als "Sie" Aussagen - man kann nie etwas Positives sagen, Sie scheinen immer wütend. Im Gespräch über sich selbst hilft Ihrem Partner halten vom Gefühl angegriffen oder verantwortlich gemacht, und immer defensiv und wütend zurück.

ein Gespräch zu führen ist ein bisschen wie Autofahren. Sie wollen im Auge zu behalten, wo man auf der Straße gehen und zu bleiben. Sie lenken das Gespräch, genauso wie Sie beim Fahren, indem sie subtile Anpassungen, wie Sie gehen. Wenn Kate sieht, dass Tom aufregen wird immer können sie es stoppen und Check-out - Tom, du bist aufgeregt suchen. Habe ich deine Gefühle verletzt gerade? - Anstatt seine Reaktionen zu ignorieren, Pflügen vor und führt sie beide in eine emotionale Graben. Geben Sie Ihr Bestes, ruhig zu klingen.

Starke Emotionen rühren Defensivität in der anderen, und untergraben die Problemlösungsprozess. Wenn Ihr Partner wütend oder defensiv zu bekommen startet - Was ist mit dir .. Letzte Woche hast du ...- ruhig zu bekommen. Während Sie wahrscheinlich gereizt werden, sich selbst zu verteidigen, an dieser Stelle so tun, ist wie Benzin auf Feuer zu werfen. Ihr Ziel ist es, die emotionale Feuer in den Raum zu bringen und Sie das tun, indem Sie einfach zuhören. Wenn Sie nicht das Feuer mit mehr Worten Kraftstoff, wird Ihr Partner schließlich beruhigen.

Wenn aber, so scheint es, dass Sie beide sind immer aufgearbeitet, dass Emotionen zu hoch bekommen, wenn das Gespräch wie ein Machtkampf zu fühlen beginnt mit einer von Ihnen benötigen das letzte Wort, um zu gewinnen oder zu erhalten, ist es wichtig, zu stoppen bevor die Situation außer Kontrolle gerät. Der beste Weg, dies zu tun ist, indem er sagte, so ruhig wie möglich, dass Sie eine Pause machen wollen und sich abzukühlen, und dass Sie möchten, dass es erneut zu versuchen in einer halben Stunde, eine Stunde oder nach dem Abendessen.

Seien Sie klar, dass es ein Time-out ist und dass Sie wieder zu sprechen. Sagen Sie nicht einfach, ich will nicht mehr darüber zu reden, und zu Fuß aus dem Zimmer. Diese Art von cut-off wird nur machen die anderen mehr ängstlich und wütend und den Prozess eskalieren. Wenn Sie beide ruhig sind, versuchen Sie es erneut. Wenn das Gespräch schnell wieder erwärmt, zu stoppen und eine weitere Pause dauern, bis Sie beide absolut ruhig sind. Kontrollieren Sie die Temperatur des Gesprächs.

Wenn es gut gegangen, und Ihr Partner ist in der Lage zu hören, was Sie zu sagen haben, fragen Sie nach ihren Reaktionen. Tom kann sagen, dass er versteht, wie Kate fühlt und will mehr als ein paar zu tun, aber ganz ehrlich, er sagt, er will etwas aktiver als die Autofahrten oder ins Kino zu gehen zu tun, die sie in der Vergangenheit getan haben . Matt kann denken, dass eine lästige Pflicht, eine gute Idee, Liste, aber er ist besonders frustriert durch die inkonsistenten Schlafenszeiten des Kindes.

Das Ziel ist, hören einander aus. Mach dir keine Sorgen über-reden, wenn das Reden aufrichtig und produktiv ist. Widersteht dem "Ja, aber" Antwort, und konzentrieren sich stattdessen auf "Ja, und" - zu akzeptieren und Gebäude auf jeder Ideen des anderen. Sehen Sie sich als auf dem gleichen Team, arbeiten gemeinsam für die Beziehung. Stellen Sie sicher, dass Sie genau verstehen, was der andere sagt - Tom, was genau würden Sie lieber zusammen tun? Matt, zu welcher Zeit möchten Sie die Kinder ins Bett zu gehen? Halten Sie es klar, halten Sie es konkret, halten Sie es ruhig.

Schritt 4:. Entscheiden Sie sich für einen Plan Wenn Sie beide im Einvernehmen über das Problem sind, ist es Zeit , auf Aktionsplan zu vereinbaren. machen es wieder so spezifisch wie möglich und zeitlich begrenzt, und versuchen, jede Ihrer Sorgen und Präferenzen zu adressieren. Tom stimmt nicht am nächsten Samstag zu fischen zu gehen; Kate einigt sich auf einen neuen Wanderweg Toms Idee, sich auszuprobieren. Sara und Matt vereinbaren eine kurze Liste von Aufgaben zu kartieren und Schlafenszeiten für jedes der Kinder. Sie werden mit den Kindern am nächsten Samstag Morgen sprechen zusammen, dann versuchen Sie es für eine Woche. Schreiben Sie den Plan nach unten nur so ist es an euch beide klar.

A "versuchen wir es" Haltung ist besser als über die ultimative Lösung obsessing. Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit ist wichtiger als die entscheidenden Plan. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt in der Planung, Sie wie Ihr Partner fühlen wird zusammen mit und passiv Vereinbarung, check it out - Sind Sie wirklich in Ordnung mit diesem? Ich kann nicht sagen, wie du dich fühlst. Sie nicht weiter zu marschieren, bis Sie das andere an Bord wissen.

Schritt 5: Werten Versuchen Sie Ihr Plan aus und zu bewerten.. Hat Tom und Kate genießen sowohl die Wanderung am Samstag? Wäre Sara und Matt können sich während der Woche zu sichern, wenn die Kinder begann, über die Aufgaben zu beschweren? Die Auswertung erfolgt über Ehrlichkeit und Feinabstimmung. Kate und Tom tat wie die Wanderung, aber Tom wirklich vermisst seine Freunde am Samstag zu sehen und würde lieber tun es wieder an einem Sonntag. Die neuen Aufgaben und Schlafenszeiten schien in Ordnung zu arbeiten, aber Sara und Matt entscheiden für eine weitere Woche, um fortzufahren, um zu sehen, wie gut die Kinder in die Routinen absetzen, und es dann wieder diskutieren. Auch hier halten Änderungen klar und konkret.

Schließlich versuchen und sich gegenseitig Feedback geben über das reden Prozess selbst: Es hat mir geholfen, uns den Plan schreiben haben; was haben Sie gedacht? Haben Sie das Gefühl, dass ich Ihnen eine harte Zeit gab, wenn wir reden zum ersten Mal gestartet? Auch hier lernen Sie sowohl eine Fähigkeit. Zu wissen, was funktioniert hat und was nicht Ihre zukünftigen Bemühungen um Problemlösung effektiver und bequemer.

Schritt 6:. Sagen Sie, was Sie wollen Forscher haben herausgefunden , dass , wenn Sie eine positive und unterstützendes Umfeld für Ihre Beziehungen , die Sie jedes andere 4 - mal mehr positive Kommentare als negative geben müssen erstellt werden soll. Was dies bedeutet, ist, dass man einander nie genug Komplimente und Unterstützung geben kann: Vielen Dank für das Gespräch, ich schätze Ihr versucht, dies aus, ich bin froh, dass wir dies gemeinsam tun. Diese Unterstützung hilft Ihnen, zurück in alte Muster rutschen und fordert Sie dazu auf die neuen Schritt zu halten.

Beim ersten Lernen begann, zu fahren fühlte man sich wohl überwältigt und unbeholfen und ging zunächst in der ganzen Straße. das Gefühl, viel auf den ersten die gleichen Lern ​​Ihre Gespräche zu lenken wird. Entmutigt nicht erhalten. Mit etwas Übung werden Sie sich besser erhalten.

Und wenn trotz aller Bemühungen, Ihre Gespräche zu explosiv erhalten, wenn Sie Hilfe benötigen genau herauszufinden, was es ist, dass Sie stört, oder wenn Sie durch die Anzahl der Probleme überwältigt fühlen sind Sie besorgt über, sollten Sie suchen professionelle Hilfe. Ein Paare oder einzelne Berater kann ein sicheres Umfeld sorgen für Probleme aussortieren und diskutieren schwierige Themen, und Sie auf bestimmte Dinge trainieren kann zu Hause zu versuchen. Ihre psychische Gesundheit Verein, Ihren Arzt, die Gelben Seiten und Online-Suche können Sie auf qualifizierte Fachkräfte in Ihrer Nähe führen.

Beachten Sie, dass Sie wirklich nicht einen Fehler machen kann. Wenn ein Gespräch aus der Bahn geht, kreisen Sie zurück und versuchen Sie es erneut. Ihr Ziel ist es nicht, es richtig zu machen, aber es anders zu machen - neue emotionale Boden zu pflügen, so ehrlich zu sprechen, wie Sie können, offen zu sein für Kompromisse. Mit Geduld und Ausdauer und Streicheleinheiten auf eigene Faust zurück, werden Sie in der Lage sein, Ihre Beziehung Probleme zur Ruhe zu setzen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated