Index · Artikel · Die Herausforderungen von HIV und Adipositas

Die Herausforderungen von HIV und Adipositas

2012-08-29 4
   
Advertisement
résuméSeit Jahren wurde HIV mit Gewichtsverlust und Verschwendung verbunden, aber jetzt mit einer ständig wachsenden Herausforderung bei Patienten mit HIV zu tun haben: Fettleibigkeit. Eine aktuelle Studie des US-Militärs durchgeführt sah 660 HIV-positiven
Advertisement

Die Herausforderungen von HIV und Adipositas

Seit Jahren wurde HIV mit Gewichtsverlust und Verschwendung verbunden, aber jetzt mit einer ständig wachsenden Herausforderung bei Patienten mit HIV zu tun haben: Fettleibigkeit.

Eine aktuelle Studie des US-Militärs durchgeführt sah 660 HIV-positiven Patienten zu einem Marine-Krankenhaus behandelt. Nicht einer der Teilnehmer der Studie erfüllt die Definition von Verschwendung, einst ein Markenzeichen der HIV-Infektion. Stattdessen traf 63% die klinischen Kriterien für Fettleibigkeit, effektiv die gleiche Rate in der allgemeinen US gesehen

Bevölkerung..

Mit Menschen mit HIV leben jetzt länger als je zuvor, hat Gewicht eher ein Problem werden, als je zuvor. Oft ist es wurde auf die Kompartimentierung von HIV zugeschrieben, was bedeutet, dass der Patient (und manchmal sogar der Arzt) HIV in Isolation behandelt, die CD4-Zellzahl zu gewährleisten up und die Viruslast ist, während alle anderen gesundheitsbezogenen ignorieren Fragen, einschließlich der Bewegung, Ernährung und Rauchen.

Die meisten Behandler heute verstehen, dass es Zeit ist, den Schwerpunkt zu verlagern, die Entwicklung von Herzkrankheiten, Diabetes, hoher Blutdruck und Gewicht-assoziierten Krankheiten besser zu verhindern.

Abnehmen, wenn Sie HIV-positiv sind

HIV-positive Menschen, die Gewicht verlieren müssen, sollten die gleichen allgemeinen Gewichtsverlust Empfehlungen, wie der Rest der Bevölkerung folgen. Sie sollten immer eine ausgewogene Mahlzeit zu essen, die nicht Ihre Kalorienbedarf nicht überschreitet. Sie müssen vermeiden, Junk-Food ausüben.

Sicher, wir wissen, all diese Dinge, aber wie gehen wir eigentlich?

Halten Sie ein Ernährungstagebuch

Der beste Ort, um einen Gewichtsverlust-Programm zu beginnen, ist ein Ernährungstagebuch zu halten. Zu wissen, was Sie essen, wie viel Sie essen, wann und wo Sie essen können Sie Ihre Ernährung und Essgewohnheiten helfen anzupassen.

Jedes Mal, wenn Sie essen, sei es ein Snack oder eine volle Mahlzeit, aufzuschreiben, was Sie gegessen haben, wie viel und unter welchen Umständen.

Zum Beispiel, wenn Sie auf einer Party eine Schüssel mit Chili essen, aufschreiben, wie viel Chili gegessen Sie, die Zutaten, und die Umstände rund um Ihre Chili zu essen. Zum Beispiel:

  • War es Ihr Abendessen? Oder einfach nur ein impulsiver Snack?
  • Haben Sie Hunger?
  • Wie fühlten Sie emotional? Vor dem Essen? Nach dem Essen?
  • Haben Sie die Mahlzeit gegeben und aß einfach, so dass Sie nicht Ihre Gastgeber beleidigen würde?

Geben Sie so viele Details wie möglich in Ihr Tagebuch und so bald wie möglich nach dem Essen. l

Nicht Diät, einfach beobachten, was Sie essen

Wie jemand mit einem Gewicht Problem, Einstellung, was und wie viel Sie essen, ist der erste Schritt zur Gewichtsabnahme. Ein allzu häufiges Problem ist, dass wir Diäten und schnellen Verlust Diäten versuchen, die auf kurze Sicht funktionieren kann aber nichts tun, um das Gewicht zu halten. Eine wirksame Diät ist einfach eine, die Sie gesunde Essgewohnheiten lehrt, dass Sie ein Leben lang dienen kann.

Ebenso wichtig ist die Notwendigkeit , genau zu ermitteln , warum man Menschen aus vielen Gründen essen eat.Ultimately neben nur Hunger. Es ist wichtig, darüber nachzudenken, was außerhalb der Mahlzeiten Ihr Essen auslöst.

Mit Hilfe Ihrer Ernährungs-Tagebuch, können Sie beginnen, herauszufinden, wann und warum Sie, um essen zu identifizieren und diese Impulse zu kontrollieren.

Kämpfen Sie es nicht ... Übung

regelmäßige Bewegung mit einer gesunden Ernährung Die Kombination wird nicht nur helfen, Gewicht zu verlieren, sondern auch als auch Ihre Herz-, Atem- und Muskel Gesundheit zu verbessern. Experten sagen, dass weniger als 30 Minuten der Übung drei Mal pro Woche wird Ihre Gesundheit zu verbessern und helfen, Gewicht zu verlieren. Hier sind die Top 6 Fitness-Tipps speziell darauf ausgerichtet, Menschen mit HIV.

Unterm Strich ist dies: Wenn Sie Ihre Kalorien und Fettaufnahme zu sehen, halten Teil Kontrolle, Bewegung und vermeiden die Auslöser, die Essen zu Impuls führen, verlieren Sie das Gewicht. Wenn nicht in der Lage, dies zu tun auf eigene Faust, nicht verzweifeln. Einfach sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem lizenzierten Ernährungsberater. Sie benötigen keine spezielle brauchen "HIV-Diät," nur das gleiche Werkzeug andere verwenden, um Gewicht zu verlieren und einen gesünderen Lebensstil zu leben.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated