Index · Artikel · Die Gentherapie an Muskelkraft zum Herzen Netze UW Spin-off wiederherstellen $ 2.500.000

Die Gentherapie an Muskelkraft zum Herzen Netze UW Spin-off wiederherstellen $ 2.500.000

2013-04-18 3
   
Advertisement
résuméBeschädigte oder Herzmuskel geschwächt, die canâ € ™ t genug Blut in den Rest des Körpers pumpen verursacht eine Vielzahl von Problemen, die im Rahmen der Klassifizierung der Herzinsuffizienz fallen. Forscher an der University of Washington haben ein
Advertisement

Die Gentherapie an Muskelkraft zum Herzen Netze UW Spin-off wiederherstellen $ 2.500.000

Beschädigte oder Herzmuskel geschwächt, die canâ € ™ t genug Blut in den Rest des Körpers pumpen verursacht eine Vielzahl von Problemen, die im Rahmen der Klassifizierung der Herzinsuffizienz fallen. Forscher an der University of Washington haben ein Gen-basierte Methode, die sie denken, entdeckt Stärke dieser Muskeln wiederherstellen und entwickeln sich in Richtung der Klinik

Das Startup sie mitbegründet, BEAT BioTherapeutics Corp. , gab nur einen $ 2.500.000 Samen Runde von MEZ Capital Partners und dem W - Fonds, der in der Universität Ausgründungen in Washington investiert. Laut einer US - amerikanischen Securities and Exchange Commission Einreichung , dass die Finanzierung kommt in Form von Schulden.

BEAT sagt, es wird die Mittel nutzen, um ihre Therapie in die klinische Entwicklung zu bewegen. Das Therapie wurde auf researchersâ € ™ Entdeckung gebaut , dass eine kleine Erhöhung in einem natürlich vorkommenden Moleküls genannt dATP erschien die Pumpleistung des Herzens Muskeln zu steigern, sowohl in Geschwindigkeit und Kraft. In Tiermodellen hat sich die Behandlung erhöht dATP Ebenen im Herzen und gezeigt Wandbewegung wiederherzustellen und Gesamtherzleistung verbessern , so das Unternehmen.

Werbung

im Jahr 2008 mit Zuschüssen von den National Institutes of Health Diese Technologie wurde in eine Gesellschaft ausgegliedert. Seattle ansässige BEAT wird nun durch führte Michael Kranda , ein ehemaliger Chief Operating Officer von Immunex und CEO von Vaccinogen .

Celladon Corp. und in Belgien ansässige Cardio3 Biosciences gehören zu den Unternehmen mit Gentherapien Herzinsuffizienz bereits in klinischen Studien.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated