Index · Artikel · Die geheime Sprache der Ärzte

Die geheime Sprache der Ärzte

2012-06-17 2
   
Advertisement
résuméVor nicht langer Zeit hörte ich auf ein NPR - Segment über Patienten bekommen einen leichteren Zugang zu ihren medizinischen Unterlagen ( http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=128875909 ). Als ein Arzt und ein Patient, war mein erster
Advertisement

Die geheime Sprache der Ärzte

Vor nicht langer Zeit hörte ich auf ein NPR - Segment über Patienten bekommen einen leichteren Zugang zu ihren medizinischen Unterlagen ( http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=128875909 ). Als ein Arzt und ein Patient, war mein erster Gedanke, was für eine großartige Idee. Aber dann fragte ich mich, wie hilfreich es wäre wirklich für meine Patienten meine Notizen zu lesen. Könnte es schaden ihnen irgendwie meine ausführlichen psychiatrischen Schlussfolgerungen und Gedanken zu teilen?

Während meiner Ausbildung habe ich gelernt, Hinweise auf Patienten zu nehmen, damit ich den Überblick über ihre Fortschritte halten konnte und sich mit anderen Ärzten. Diese Noten wurden nie für den Patienten bestimmt zu sehen. Aber die Zeiten haben sich geändert, und jetzt Versicherungen Überprüfung stellt fest, die Abrechnung zu rechtfertigen und Notizen werden manchmal verwendet, die Qualität der Versorgung zu gewährleisten. Leider immer noch einige psychische Gesundheit Profis berücksichtigen nicht die möglichen Auswirkungen ihre Noten haben könnten, wenn die Patienten, sie zu lesen waren. Was ist, wenn jemand von seinem ärztliches Attest erfuhr, dass er eine Hilfe abstoß Nachfrager, die von primitiven Mund Wut gelitten war? Ouch. . . das könnte weh tun. . . wenn er herausgefunden, was das bedeutet.

Viele Ärzte wurden in einer Tradition von gutartigen Paternalismus ausgebildet. Das heißt, sie kümmern sich um ihre Patienten, ihr Bestes tun, für sie, aber sie sind nicht zu erklären, was sie tun erwartet. Und einige haben eine unglückliche Haltung, die Patienten konnten nicht möglicherweise ohnehin ihre geheimen Arzt Sprache verstehen. Würde nicht die Patienten müssen sich medizinische Schule und komplette Facharztausbildung zu gehen? Durch diese Haltung umarmen, dachte Ärzte sie ihre Patienten von der Wahrheit entfernt wurden zu schützen.

Wenn die erste große genetische Risiko für die Alzheimer-Krankheit, Apolipoprotein E-4 oder APOE-4, in den 1990er Jahren entdeckt wurde, teilten die führenden Experten des Tages Patienten nicht ihre Testergebnisse zu erhalten. Die Experten befürchten, dass die Informationen irgendwie psychologisch den Patienten schaden könnte. Jahre später, eine groß angelegte Langzeitstudie festgestellt, dass, wenn die Menschen von ihrer genetischen Risiko für die Alzheimer-Krankheit informiert wurden, sie nicht mehr depressiv oder ängstlich als eine Kontrollgruppe nicht bekommen.

Das Geheimnis Arzt Sprache Sachen fliegen nicht mehr. Viele Patienten wissen so viel wie oder sogar noch mehr als der Arzt über die neuesten Diagnosen und Behandlungen, dank WebMD, Mayoclinic.com, medizinische TV-Shows, und eine Vielzahl von anderen Gesundheits Informationsquellen. Und viele Patienten wollen wissen, was mit ihnen los ist und wie man sich darum kümmern. Es gibt ihnen ein Gefühl der Beteiligung und Kontrolle. Natürlich Ärzte diese Informationen, um ihre Patienten durch Gespräche mit ihnen geben und die Details zu erklären, aber nur selten durch eine Kopie des kompletten medizinischen Aufzeichnungen Aushändigung.

In meiner Praxis hat unsere Fraktion die Vorlagen überarbeitet wir für Berichte verwenden, so dass jetzt besser Patienten ihre Ergebnisse verstehen können, sollten sie auffordern, ihre Aufzeichnungen zu sehen. Auch wenn wir die folgenden Hinweise jeglicher Art zu schreiben, versuchen wir uns zu fragen: "Wie würde ich mich fühlen, wenn diese eine medizinische Notiz für mich waren?" Natürlich müssen wir in genau das, was wir schreiben, aber wir können auch, wie wir Ausdruck der Informationen bewusst sein. Hat der Patient "schweren Verhaltensfehler?" Wirklich Es könnte besser sein, zu schreiben, dass er mit einer schnellen Rede vorgestellt und erschien zappelig, als er flüsterte, dass Ausländer ihm folgten.

Vor vielen Jahren war ich einen Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung zu behandeln. Borderlines sind Menschen, deren psychologische Zustand erstreckt sich entlang der Grenze zwischen normaler Angst und Psychose. Unter Stress, neigen sie Wirklichkeit zu verzerren und Wahnvorstellungen und Halluzinationen haben. Dieser Patient kam auf die Therapie einmal pro Woche, und ihr Verhalten war nicht vorhersehbar. Zu Beginn einer Sitzung, sie stampften in mein Büro, warf eine Zeitschrift auf dem Couchtisch, und rief: "Haben Sie diesen Artikel gesehen?"

Die Abdeckung des Magazins stichelte ein Feature über Borderline-Persönlichkeitsstörung. Ich nahm an, sie war wütend, dass das Geheimnis Arzt Sprache ihr offenbart worden war, und dass vielleicht nicht genügend Informationen, mit ihr zu teilen, mich, hatte ich wie eine dieser paternalistischen Psychiater verhielten sich die über ihre Patienten um abwertende Etiketten in ihren Notizen werfen, mehr daran interessiert, ihre Geheimnisse als ihre Patienten bei der Heilung zu halten.

Mit Bangen, sagte ich: "Nein, ich habe nicht diesen Artikel lesen. Was Sie tat es denken?"

Sie beruhigte sich und sagte: "Es war so eine Erleichterung, es zu lesen. Jetzt sehe ich, dass andere Menschen erfahren, was ich tue. Ich fühle mich nicht mehr so ​​allein."

Ursprünglich auf HuffPost.com geschrieben. Urheberrecht Gary Klein, MD

Gary Klein, MD, ist Direktor des UCLA Center on Aging, und Autor des demnächst erscheinenden Buch, "The Naked Lady Wer auf ihrem Kopf stand: a . Psychiaters Geschichten seiner bizarrsten Fälle" (Morrow, September 2010)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated