Index · Nachrichten · Die Gefahren der Erziehung eines Foodie

Die Gefahren der Erziehung eines Foodie

2010-10-13 2
   
Advertisement
résuméFotoosVanRobin / flickr Neulich gab es ein großes Stück auf dem Atlantik Food Channel von Lesley Freeman Riva ", eine größte Sorge der Foodie Parent: Kann als sie selbst My Teen-Feed?" Es hat mir denken. Wie Lesley, bin ich ein Feinschmecker. Un
Advertisement

Die Gefahren der Erziehung eines Foodie


FotoosVanRobin / flickr

Neulich gab es ein großes Stück auf dem Atlantik Food Channel von Lesley Freeman Riva ", eine größte Sorge der Foodie Parent: Kann als sie selbst My Teen-Feed?" Es hat mir denken. Wie Lesley, bin ich ein Feinschmecker. Und wie Lesley, ich habe eine Tochter, Emma, ​​die kaum die Mühe, sich zu gießen ein Glas Wasser.

Aber es ist nicht, dass Tochter, die ich mir Sorgen mache. Emma, ​​ein Senior in der High School, wird (so Gott will) Kopf im nächsten Jahr zum College. Ich weiß, dass sie irgendwie bekommen durch: Da sie nicht so viel kümmert sich über das Essen, sie wird immer etwas finden, um zu essen. Auch wenn sie auf Perlhuhn, Dinkel und Heirloomtomaten gebracht worden ist, ist sie genauso glücklich mit Chicken McNuggets oder einer Handvoll von Cheerios.

Nein, es ist meine andere Tochter, Sophie, dass ich mir Sorgen bin. Sophie ist derjenige, der das foodie Gen geerbt. Sie hat gerade Universität in London teilnehmen links und die Anrufe haben bereits begonnen. "Haben Sie , wie viel Fleur de Sel Kosten realisieren ?!" "Wo soll ich frischen Mozzarella zu finden?" Während andere Mütter Brownies und Schokoladenkekse backen Care - Pakete zu füllen, ich suche die Vorschriften für den Versand guanciale auf.

Sophie hat erben nicht nur die Feinschmecker-Gen von mir. Sie hat auch-leider? -likes in Kontrolle zu sein.

Ich sorge mich um Sophie immer genug einfach zu essen, weil sie tun, um sich weigert. Wie ich, hat Sophie niedriger Blutzucker, so dass, wenn sie Hunger bekommt geht sie ein wenig verrückt. Hat sie greifen die nächste Brezel / Apfel / Tüte Kartoffelchips ihre Hormone zu bringen wieder normal? Nein, sie würde lieber leiden, bis sie es auf dem Bauernmarkt macht eine Woche im Wert von perfekter Pflaumen zu holen.

Sie erkennt, dass sie ist grenzwertig besessen, und dass keiner ihrer anderen Freunde sind wie sie. Und wem sie die Schuld geben? Ihre Mutter, natürlich. Ich war derjenige, der sie auf dem Salone del Gusto jedes zweite Jahr geschleppt, wo sie Dinge wie Ricotta forte (Ricotta im Alter von bis es stinkt nach Ammoniak) erforscht und collatura (die Flüssigkeit links nach Sardellen Härtung). Bevor sie gehen konnte aß sie bereits frische Seeigel an der Pier in Bari.

Natürlich Emma war auch die Fahrt entlang zu. Emma aß-und auch genossen-ihr fairen Anteil an Kutteln. Emma war da, als wir Bootleg Grappa in einem versteckten Dachboden in Lazio abgetastet. Und Emma mag nichts lieber, als durch das Meer in Apulien Seeigel zu schlürfen. Warum also eine Tochter foodie drehen, während die andere nach unten dreht der Supermarktgang mehr gereist?

Sophie hat erben nicht nur die Feinschmecker-Gen von mir. Sie hat auch-leider? -likes in Kontrolle zu sein. Das bedeutet, es Sophie, die bereits für Freunde in ihrem Kochen "flach". Und es war Sophie, die herausgefunden, wo sie und ihre Freunde jeden Abend ihre letzten Urlaub in Griechenland essen würde. Während sie die Verantwortung beschwert sich über die man zu sein, um sicherzustellen, essen ihre Freunde, und das Essen gut, sie merkt auch, dass sie die Menschen auf eine ganz neue Welt zu konvertieren.

Also sollte ich mir Sorgen machen, dass Sophie sich in der Schule mit dem Angebot der Cafeteria und lokalen Fast-Food-Gelenke einfach zu schrecklich zu betrachten finden? Nicht wirklich. Sie sehen, ich habe das Care-Paket bereits abgeklebt und bereit, muss gehen. So zumindest wird sie ein Stück von 36 Monate alten Parmesan haben zu knabbern, wenn ihr Blutzucker Dips.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated