Index · Artikel · Die Fakten über Bio-Lebensmittel

Die Fakten über Bio-Lebensmittel

2012-03-07 6
   
Advertisement
résuméCredit: Obst und Gemüse Foto über Shutterstock Sind Sie verwirrt über die Vorteile der Kauf von Bio? Nun, du bist nicht allein. Glücklicherweise veröffentlichte eine Studie in diesem Monat in den Annals of Internal Medicine einige Mythen zerstreut. I
Advertisement

Die Fakten über Bio-Lebensmittel



Credit: Obst und Gemüse Foto über Shutterstock


Die Fakten über Bio-Lebensmittel

Sind Sie verwirrt über die Vorteile der Kauf von Bio? Nun, du bist nicht allein. Glücklicherweise veröffentlichte eine Studie in diesem Monat in den Annals of Internal Medicine einige Mythen zerstreut.

In dieser Studie verglichen Forscher ökologischen und konventionellen Lebensmitteln (beide produzieren und Fleisch), um zu bestimmen, ob es einen Unterschied, Vorteile in Bezug auf die Gesundheit war.

Die Forscher fanden heraus, dass es zwar Vorteile für den Kauf organisch, diese Leistungen auf die Sauberkeit der Lebensmittel begrenzt sein kann. Die Forscher schlossen daraus, dass Bio-Lebensmittel als herkömmliche Lebensmittel nicht mehr nahrhaft sind, und sie haben etwa die gleiche Wahrscheinlichkeit von E. coli Bakterien tragen. Das ist ein bisschen wie ein Schock für einige - es ist sogar ein wenig überraschend für mich.

Also, gibt es keinen Vorteil organisch zu kaufen? Laut der Studie, mit Produkten, es kommt alles auf Ihren Wunsch Pestizidrückstände zu vermeiden. Herkömmliche Produkten trug eine 30 Prozent größere Chance, als Bio-Produkte verunreinigt werden.

Mit Fleisch, es ist alles über Exposition gegenüber Antibiotika-resistente Bakterien. Konventionell angehoben Huhn oder Schwein trug eine 33 Prozent höhere Chance, mit dieser Art von Bakterien als ihre organischen Pendants kontaminiert wird, nach der Studie.

Persönlich diesen Gründen kaufen Bio genug für mich. Rufen Sie mich verrückt, aber ich möchte lieber nicht Pestizide aufnehmen, oder mit Antibiotika-resistenten Bakterien infiziert werden. Dennoch können Bio-Lebensmittel zu kaufen auf den Haushalt hart sein. So, hier sind einige Tipps, Bio zu kaufen, ohne die Bank zu brechen:

  • Shop auf Bauernmärkten: Der Bauernmarkt ist wahrscheinlich der beste Ort in der Saison Bio - Produkte zu erhalten. Denken Sie daran, dass Sie Ihren lokalen Bauern nicht über den Haushalt zu USDA zertifiziert zu bekommen, so dass statt ein Stickler für die Dichtung zu sein, fragen über seine oder ihre landwirtschaftlichen Praktiken.
  • Nehmen Sie an einer CSA: Haben Sie über CSAs gehört? Die Abkürzung steht für Community Supported Agriculture. Wenn Sie eines dieser Programme teilnehmen, zahlen Sie einen Teil eines Kosten des lokalen Bauern im Austausch für die wöchentliche Kisten von frischem Obst und Gemüse vom Bauernhof. Einige Bauern werden die monatlichen Zahlungen akzeptieren, aber die Norm ist im Voraus zu bezahlen. Die Kosten für eine ganze Saison könnte etwa sein 400 $ 300 bis $.
  • Lager in der Saison bis: Es ist kein Geheimnis , dass produzieren billiger ist, wenn es in der Saison. Also, einen Vorrat an Dinge, die Sie einfrieren können, und sie das ganze Jahr über nutzen. Frische Kräuter können im Gefrierschrank das ganze Jahr lang aufbewahrt werden. Früchte können eingefroren und verwendet werden Smoothies jederzeit zu machen. Sie können auch einen Scheffel Tomaten kaufen, und machen und die Sauce Glas.

Gesunde Bites erscheint auf MyHealthNewsDaily am Mittwoch. Deborah Herlax Enos ist ein zertifizierter Ernährungsberater und ein Gesundheits - Coach und Gewichtsverlust Experte auf dem Gebiet Seattle mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. Lesen Sie weitere Tipps auf ihrem Blog, Gesundheit in a Hurry!

Empfehlungen der Redaktion

  • 9 Snack Foods: gesund oder nicht?
  • Sommer-Rezepte für die Gesundheit: Bio-Tomaten
  • 10 Neue Wege, gut zu essen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated