Index · Nachrichten · Die EPA Misses Die Frist Dioxin Health Assessment zu finalisieren

Die EPA Misses Die Frist Dioxin Health Assessment zu finalisieren

2012-02-02 3
   
Advertisement
résuméEs ist 27 Jahre her , dass die EPA gesagt wäre es eine klare wissenschaftliche Bericht ausgeben , die gesundheitsschützende Grenzen auf Dioxin zu setzen in unserer Nahrung verwendet werden könnten. Die Environmental Protection Agency (EPA) ein öffent
Advertisement

Es ist 27 Jahre her , dass die EPA gesagt wäre es eine klare wissenschaftliche Bericht ausgeben , die gesundheitsschützende Grenzen auf Dioxin zu setzen in unserer Nahrung verwendet werden könnten.

Die EPA Misses Die Frist Dioxin Health Assessment zu finalisieren


Die Environmental Protection Agency (EPA) ein öffentliches Versprechen ihrer Beurteilung der hochgiftige Chemikalie Dioxin bis Ende Januar abgeschlossen - vor zwei Tagen. Termin verpasst. Warum spielt es eine Rolle? Wir, das Volk, müssen die Bundesregierung - unsere Regierung - einen klaren wissenschaftlichen Bericht zu veröffentlichen, dass Dioxin eine hochgiftige Chemikalie ist so, dass die staatlichen und bundesstaatlichen Regulierungsbehörden, dass können gesundheitsschütz Grenzen für Dioxin in unserer Nahrung, Wasser zu setzen und Umwelt.

Also, warum die Verzögerung? Seit Jahr 1985 - vor 27 Jahren - die Bemühungen der EPA die Risiken von Dioxin zu beurteilen , haben immer und immer wieder trotz überwältigenden wissenschaftlichen Beweise verzögert der EPA Bewertung und Zulassung im Jahr 2010 von einem unabhängigen wissenschaftlichen Beirat ( mit Unterstützung für SAB ). Am 29. August 2011 kündigte die EPA ihre endgültige Plan für die Dioxin Neubeurteilung Abschluss. Es verpflichtet dann zu den Nicht-Krebs - Abschnitt des Re - Analyse zu vervollständigen und es zu seiner Entsendung IRIS - Datenbank bis zum Ende dieses Monats, und füllen Sie dann den Krebs Teil der Re-Analyse bald danach.

Die Hormon-Veränderungen und Störungen des Immunsystems erhöhen das Risiko einer geringeren Fruchtbarkeit, Geburtsschäden und Krebs.

Nun ist die Industrie in einer Seifenschaum über die bevorstehende Veröffentlichung des Nicht-Krebs-Abschnitt seiner Einschätzung des EPA, versuchen, es zu erhalten, bei der Freigabe bis zum Abschluss seiner Kanzerogenitätseinschätzung zu halten off. Doch nach fast drei Jahrzehnten der Arbeit an Dioxin, die Verfahrensentscheidung des EPA den Teil der Beurteilung zur Ausgabe wird es schaffen, auf der die meisten aktuellen geschätzten Risiko, die Öffentlichkeit und die Regulierungsbehörden mit einer klaren Konsens Aussage mit Dioxin-Exposition abgeschlossen hat, und die Unterstützung wissenschaftlicher Daten und Argumente. Industry Verunglimpfung der Veröffentlichung des EPA der Beurteilung in zwei Teilen als "Split-Entscheidung" macht ungefähr so viel Sinn wie Kritik an JK Rowling gewartet nicht alle sieben Harry - Potter - Bücher zu beenden , bevor die erste Freigabe.

Wie schlimm ist dioxin für meine Gesundheit? Der Begriff dioxin bezieht sich auf eine Familie von Chemikalien, die ein oder mehrere Chloratome an einem doppelten Ring von Kohlenstoffatomen enthalten. Die toxischen und potent der Dioxine ist 2,3,7,8-Tetrachlordibenzo-p-dioxin (2,3,7,8-TCDD). Hohe Konzentrationen können Leberschäden und eine Vielzahl von anderen Problemen führen, am deutlichsten sichtbar, die eine Hauterkrankung, genannt Chlorakne. Allerdings zeigen Tier- und Humanstudien, dass auch sehr geringe Mengen an 2,3,7,8-TCDD - Ebenen viele Menschen in ihren Körpern heute enthalten - eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen führen kann, einschließlich immunologischer Beeinträchtigungen und hormonelle Veränderungen. Die Hormon-Veränderungen und Störungen des Immunsystems erhöhen das Risiko einer geringeren Fruchtbarkeit, Geburtsschäden und Krebs. Zum Beispiel haben Tierstudien festgestellt, dass die chemische Spermienproduktion zu reduzieren, Sex Hormonspiegel verändern und Fehlgeburtsraten zu erhöhen.

2,3,7,8-TCDD kann auch Geburtsfehler wie Skelettdeformitäten, Nierenschäden verursachen, und Lern- und Verhaltensstörungen. Neuere Studien haben eine mögliche Verbindung zu einem erhöhten Diabetes-Risiko gefunden. Im Jahr 1997 stellte die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) , dass 2,3,7,8-TCDD für den Menschen (krebserregend war der Gruppe 1 [PDF]).

Wie könnte ich dioxin ausgesetzt werden? Das Essen ist eine bedeutende Quelle der Dioxinbelastung. Da Dioxin in Fett sammelt, die Lebensmittel, die die höchsten Mengen enthalten sind Fleisch, Milchprodukte und Fisch. Alle Menschen haben ein gewisses Maß an Dioxin in ihrem Körperfett gespeichert, gemäß einer repräsentativen Stichprobe von Menschen in der von den US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) durchgeführt, USA. Es dauert mindestens sieben Jahre die Hälfte des 2,3,7,8-TCDD Belastung auszuscheiden, so dass der Körper der chemischen Clearing eine lange Zeit in Anspruch nimmt und die meisten von uns laufend wieder ausgesetzt durch unsere Ernährung.

Was kann ich tun? Kinder im Jahr 1985 geboren, als die EPA diese Einschätzung begonnen - mit Dioxin in ihrem Körper bei der Geburt - sind jetzt 27, vielleicht mit eigenen Kindern, auch verschmutzte geboren mit Dioxin und Hunderte von anderen giftigen Chemikalien. Nicht die chemischen und Lebensmittelindustrie lassen die Dioxin-Bewertung für eine andere Generation abgewürgt. Urge die EPA die neueste Welle der Industrie Druck abzulehnen und die Freisetzung von Dioxin Neubewertung zum Stillstand kommen und die Nicht-Krebs-Teil der Re-Analyse so schnell wie möglich abzuschließen.

Bild: Matthias Pahl / Shutterstock .



Dieser Beitrag erscheint auch auf NRDC der Switchboard , einem atlantischen Partner - Site.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated