Index · Artikel · Die Auswahl der besten Anschubfinanzierung für Ihr Unternehmen

Die Auswahl der besten Anschubfinanzierung für Ihr Unternehmen

2013-10-22 1
   
Advertisement
résuméAls 2011 windet sich, würden kleine Unternehmen für neue Finanzierungsmöglichkeiten suchen gut tun, ein Stück von den Ferien zu nehmen und es verwenden, um die beiden häufigsten Anschubfinanzierung Optionen zu studieren - Engel im Vergleich zu Risiko
Advertisement

Die Auswahl der besten Anschubfinanzierung für Ihr Unternehmen
Als 2011 windet sich, würden kleine Unternehmen für neue Finanzierungsmöglichkeiten suchen gut tun, ein Stück von den Ferien zu nehmen und es verwenden, um die beiden häufigsten Anschubfinanzierung Optionen zu studieren - Engel im Vergleich zu Risikokapital zu investieren.

In dieser zweiteiligen Serie werde tun wir genau das. Und bevor das Jahr endet, suchen Sie nach Spalten auf Nebengeschäften Finanzierungsquellen, wie Crowdsourcing und Bootstrapping, dass Sie ein noch klareres Bild von der Unternehmensfinanzierung Landschaft geben.

Zunächst einige Hintergrund, populäre Konvention besagt, dass Risikokapital die am weitesten verbreitete und beliebte Form der Anschubfinanzierung ist.

Sicherlich, VC-Finanzierung ist in den USA reichlich und im Ausland.

Werbung

Nach jüngsten Daten von CB Insights , sah das dritte Quartal 2011 Venture Capital Unternehmen 7900000000 $ in US - Unternehmen schütten.

Das ist eine solide Zahl, eine weiche Wirtschaft und die allgemeine Abneigung für Kommanditisten gegeben viel Geld zu geben, die Finanzierung Unternehmen zu wagen. Wenn sich die derzeitigen Trends wahr halten, erwartet CB Insights VC-Finanzierung $ 30000000000 im Jahr 2011 zu erreichen - das höchste Niveau in diesem Jahrzehnt.

Während frische Zahlen sind noch nicht für Angel - Investoren im dritten Quartal 2011 zur Verfügung, Daten aus der ersten Hälfte des Jahres - von der kompilierten Zentrum für Venture Forschung an der Universität von New Hampshire - zeigt "Stabilisierung" der Engel Finanzierung Reihen .

Die CVR berichtet, dass der Engel Markt einen langen Weg seit seinen 30 Prozent Marktkorrektur im Jahr 2008 und Anfang 2009 mit Gesamtinvestitionen gekommen ist, sagte, 8900000000 $, was einer Steigerung von 4,7 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2010. Alle in Höhe von insgesamt 26.300 Unternehmer erhielten einige Engel Finanzierung in der ersten Hälfte des Jahres -, die 2010 um 4,4 Prozent im Vergleich zum ersten Halb ist, sagen UNH Forscher.

"Die Daten zeigen, dass die Engel zu dieser Anlageklasse verpflichtet bleiben und bei etwas höheren Bewertungen als im Jahr 2010", sagt Jeffrey Sohl, Direktor des UNH Zentrum für Venture Forschung an der Whittemore School of Business and Economics. "Während der Markt eine Stabilisierung von Q1 und Q2 2010 ausgestellt, wenn sie auf die Marktkorrektur verglichen, die im Jahr 2008 aufgetreten ist, zeigen diese Daten, dass der Engel Markt seinen Tiefstpunkt im Jahr 2009 erreicht zu haben scheint, und hat gezeigt, da eine langsame Erholung."

Aber ein tiefer, länger in den Zahlen sehen zeigt, dass Engel Geldgebern, auf lange Sicht, sind viel eher als Venture-Capital-Unternehmen Startkapital auf eine neue Existenzgründung zur Verfügung zu stellen. Laut Fools Gold, ein Buch von Scott Shane, Professor für Entrepreneurial Studies an der Case Western Reserve University, VC - Gesellschaften im Durchschnitt nur Fonds 400 bis 600 Unternehmen im Frühstadium in den USA jedes Jahr. Angel-Investoren, auf der anderen Seite, finanzieren etwa 16.000 im Frühstadium (oder "Samen" Unternehmen) jährlich.

Kurz gesagt, Shane sagt, dass Engel Anlegern die beste Wette des Unternehmers für die Finanzierung der Frühphase (zumindest, wenn an Venture Capital-Firmen im Vergleich) von einer 27-zu-1-Verhältnis.

In Teil II dieser Serie werden wir die Vor-und Nachteile der Arbeit mit entweder Venture Capital-Firmen oder Angel-Investoren zu untersuchen.

In der Zwischenzeit nehmen Sie einen guten Blick auf diese Tatsachen auf beiden Finanzierungsquellen, von der Business - Planung und Finanzierung fest, Equity.net .

Sie geben Ihnen eine viel bessere Vorstellung von dem, was jeder Anleger tut, warum er oder sie tut es, und was er oder sie sucht, bevor Kontrollen zu schneiden.

angel Investors

  • US Engel investieren insgesamt rund $ 20000000000 pro Jahr in rund 60.000 Unternehmen.
  • Engel investieren aus jeden 10 Investitionen der Unternehmen beschäftigt in rund 1 betrachtet, oder 10 Prozent.
  • Die durchschnittliche Angel Investor ist 47 Jahre alt, Hochschulbildung und Selbstständige (oder hat selbstständig).
  • Die durchschnittliche Angel Investor hat ein Jahreseinkommen von 90.000 $, einen Nettowert von $ 750.000 und investiert $ 37.000 pro Venture. (Engel investieren selten mehr als ein paar hunderttausend Dollar in Venture.)
  • 9 von 10 Engel Investitionen werden mit weniger als 20 Mitarbeitern an Start-ups gewidmet, und 7 von 10 Engel Investitionen werden vor Ort (innerhalb von 50 Meilen des Engels zu Hause) gemacht.
  • 9 von 10 Engel bieten zusätzliche Unterstützung durch persönliche Darlehen oder Darlehensgarantien für die Unternehmen in die sie investieren.
  • Engel erwarten 26 Prozent durchschnittliche jährliche Rendite zum Zeitpunkt sie investieren - und erwarten, dass etwa ein Drittel ihrer Investitionen in einem erheblichen Kapitalverlust führen.
  • Engel verbringen durchschnittlich 3,5 Monate auf jede Investition Durchführung der Due Diligence.
  • Die häufigsten Gründe Engel lehnen Angebote nicht genügend Wachstumspotenzial, überteuerte Eigenkapital, unzureichende Talent des Managements, oder Mangel an Informationen über den Unternehmer oder Schlüsselpersonal.

Risikokapitalgeber

  • Risikokapitalgeber (VCs) investieren insgesamt rund $ 30 Milliarden pro Jahr in rund 4.000 Unternehmen.
  • VCs investieren von 100 Unternehmensinvestitionen Angebote berücksichtigt, oder 1 Prozent in nur etwa 1.
  • VCs schauen wesentlich mehr Angebote, als Angel Investors an.
  • Die durchschnittliche VC investiert $ 7.500.000 pro Venture und rechnet mit einem um 25 Prozent durchschnittliche jährliche Rendite.
  • Obwohl die meisten VC-Gesellschaften in Cold Call Ansuchen eine Website und andere Möglichkeiten zu senden haben, ist es am besten von jemandem zu einem VC bezeichnet werden, die an den VC bekannt ist.
  • VCs führen Due Diligence deutlich mehr als Angel-Investoren zu tun, für jede Investition eine durchschnittlich 5 Monate Due Diligence zu verbringen.
  • Da findet die hohen Kosten der Due Diligence, eines der Hauptprobleme der VC Zeit für Projekte zu vergeben, die vielversprechendsten sind.
  • Jede VC-Firma und jeder Partner hat insbesondere ablehnen Regeln. Zum Beispiel kann sie haben beschlossen, einen bestimmten Markt oder Technologiebereich zu vermeiden. Oder sie können bereit sein, eine Investition in ein Antragsteller die Wettbewerber zu machen. Oder sie haben beschlossen, sie sind übergewichtet in einem bestimmten Markt oder Technologie.
  • Insgesamt haben VCs mehr Branchenerfahrung, investieren in größeren Unternehmen und mehr Sektor Forschung zu betreiben. Sie treffen einen Unternehmer häufiger, bevor sie investieren, nehmen unabhängiger Referenzen auf den Unternehmer, und analysieren die Finanz gründlicher. VCs fordern von dem Unternehmer eine umfassende Business-Plan; mehr Forschung Kosten entstehen; dokumentieren ihre Anlageprozess mehr; mehr Menschen vor der Investition zu konsultieren; und länger dauern, zu investieren.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated