Index · Nachrichten · Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt

2009-03-20 2
   
Advertisement
résuméHier klicken , um das Rezept in diesem Beitrag verwendet bekommen: The Blue Cheese Speck - Burger. Nicht allzu lange her, würde die Tür hinter mir schließen sich nach einem langen Tag im Büro und ich würde direkt in die Küche Kopf. Messer gezogen wur
Advertisement

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Hier klicken , um das Rezept in diesem Beitrag verwendet bekommen: The Blue Cheese Speck - Burger.

Nicht allzu lange her, würde die Tür hinter mir schließen sich nach einem langen Tag im Büro und ich würde direkt in die Küche Kopf. Messer gezogen wurden, Brände wurden geschürt, imaginäre Foto Stylisten wurden eingeschüchtert durch meine Plattierung Fähigkeiten. Aber ich kann mich nicht erinnern, viel mehr als das, einschließlich dessen, was genau habe ich. Und niemand sonst war es zu bezeugen.

Denken Sie an diese weniger als deprimierend Eintritt eines jungen Bachelor in Manhattan und mehr als ein seliges Auftakt zu meiner neuesten kulinarischen Herausforderung. Nun wird das Schüren und Plattierung für Freitag Nächte reserviert, wenn ich für Julie kochen.

Dank eines neuen Gig in Washington, DC, Abendessen bei mir jetzt verlangt sie mit der Bahn mehr als 200 Meilen zu reisen, im Grunde mir keine andere Wahl, aber etwas die Reise wert zu schaffen. Zur gleichen Zeit, wir eilen in Richtung der gleichen Stelle - mein Tisch - während das Pandämonium um uns zu bekämpfen. Sie ist mit jenen auf die Lokomotive Lärm und endlose Szenen bei Amtrak enttäuschenden Tempo-Streaming durch. Ich bin den Umgang mit Menü Ideen durch den Kopf Rennen - meist schlecht diejenigen, die schnell wieder verworfen werden müssen.

Das Rennen beginnt: Es ist 06.30 Uhr, 4 Stunden vor dem sie erwartet wird.

Zur gleichen Zeit, wir eilen in Richtung der gleichen Stelle - mein Tisch - während das Pandämonium um uns zu bekämpfen.

Diesmal ging ich nach etwas zutiefst befriedigend noch völlig unterschätzt als würdiger kulinarischer Mission: der Speck Cheeseburger. Sicher hat Tyler Florence markenrechtlich geschützte seine Version ultimative auf einer meiner Lieblings - Food Network Shows aller Zeiten, aber eine zweite Meinung schien klug , nachdem er seinen Namen auf etwas das genannt abgesteckt Bruschetta Burger bei Applebees .

Geben Sie Judy Rodgers , ein San Francisco Koch ich zum ersten Mal in begegnet der New York Times im Jahr 2002, als ihre talmudischen Aussagen einen unmittelbaren Eindruck gemacht.

'' Sie wollen ein einfaches weißes Land Laib, nicht Sauerteig, und eine, die eine grobe Krume mit großen Löchern hat, '', sagte sie der Times. 'Ciabatta' ist gut. Aber nicht Baguette - es gibt zu viel Kruste. Und Sie können nicht mit einem frischen Laib beginnen, weil es zu weich sein wird. Wenn ich nicht frisch sage, meine ich nicht ausgetrocknet, aber ein wenig steif, wie würden Sie es nicht schlicht dienen wollen. "

Also kaufte ich ihr preisgekröntes Buch, The Zuni Cafe Kochbuch . Leider ist die mehrere Seiten lange Abhandlung über ein Omelett Kochen - voller gleichen Präzision und Vertrauen - schickte mich zurück zu weniger anspruchsvollen Lehrer für sechs oder sieben Jahren.

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Foto von Mike Nizza

Dinge, wie sie sagen, ändern. Nun, ich bin älter und weiser. Nun haben meine Leseverständnis und Küche Erfahrung mich bereit, um endlich die Zuni Botschaft verstehen. Nun, was am wichtigsten ist, ich bin für Julie kocht.

Auf Seite 366 von Zuni, fand ich , was das beste Essay aller Zeiten auf Hamburgerfleisch sein kann. Es beginnt mit dem Jahr 1973 erinnert, als die Brüder verantwortlich für die "am meisten verehrten Küche in Frankreich" ihre Aufmerksamkeit auf eine Rindfleisch Vorbereitung drehte unter ihnen scheinbar. "Die" Brüder Troisgros Schelm Haltung ", sagt sie," meine Farbe immer noch jeden kulinarischen Entscheidung. "

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Foto mit freundlicher Genehmigung http://www.troisgros.fr

Begierig zu meinen vielen kulinarischen Entscheidungen gefärbt von Zahlen so faszinierend wie sie haben, ich habe in. Judy Rodgers, treffen Mike Nizza, Ihr treuester Jünger.

Ihre erste Richtlinie: Burger kann nicht in ein paar Minuten wie Big Macs gemacht werden, das wird beben beim Anblick von ihr, oder sogar in ein paar Stunden. Dies würde zwingen sogar die eifrigsten von zu Hause Köche ihre Ambitionen zu strecken.

Nein, ihr Rezept beginnt vorher einen ganzen Tag. Glücklicherweise begann meine Planung am Donnerstag Abend, gerade rechtzeitig zu eilen, ein großes Stück Rindfleisch chuck kaufen, hacken sie auf, und, am wichtigsten, würzen sie mit Meersalz. Ist das zusätzliche Schritt das wirklich wichtig? Judy, hat natürlich setzen einige dachten , in diese:

Ich begann vor etwa 20 Jahren das Salzen und fand es gemacht immer das Fleisch schmeckt besser und haben eine überlegene Textur. Das Salz bricht in die Zellen und verbessert die interne Saftigkeit. Oberflächen Entsalzung kann die Dinge austrocknen, aber wenn man genug Zeit für das Salz eindringen lassen, macht es einen wirklichen Unterschied.

Dann revved ich den Fleischwolf, ein Geschenk und ein starker Indikator , dass sowohl meine Freunde und Familie sind großzügig und dass meine Reisen nach Williams-Sonoma sind viele. mich mit dem oft ignoriert Gadget Nach reacquainting, ich habe es mit Schaufeln gekühlt im Kühlschrank bewaffnet vor nicht einmal durch das Fleisch schieben, sondern zweimal, wie angewiesen. Ich gebildet Pastetchen und zog auf den letzten Schliff, die ich außerhalb Zuni der Seiten finden würde.

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Foto von Mike Nizza

Tatsächlich ist keine andere als Tyler Florence stellte zwei weitere wichtige Elemente, um dieses Gericht: langsam gerösteten Zwiebeln mit Thymian und Speck gespickt mit gestoßenem Pfeffer und Ahornsirup. Als Fans Florenz bestätigen werden, hat dieser Mann einen Weg mit Speck und Zwiebeln.

So wie diese beiden Komponenten besondere Beachtung erhalten, so hat ihre Begleitung. Französisch frites hätte haben, um 10:30 Uhr, vor allem mit dem Burger to Remember unverzeihlich gewesen. Zum Glück, sie duldet Julie Vorliebe für Eisberg Keil Salate, und ich zufällig alle Zutaten zur Hand zu haben.

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Foto von Mike Nizza

Im vergangenen Jahr teilten wir genannt ein fantastisches Beispiel an einem Grill Scheune in der Nähe von Union Square Applewood , aber von unserem nächsten Besuch wurde aus dem Menü gelöscht. Zurück in Washington, habe ich beschlossen, es wieder zu beleben. Zunächst versammelten ich die Buttermilch Blauschimmelkäse aus einem anderen Rezept Florence Dressing. Der experimentelle Teil wurde Wiedergabe von Applewood die Meisterleistung: die erhabenen Pekannüsse. Ich getoastet Mine mit frisch zerkleinerte rote Chilies, bevor sie mit ein wenig mehr von dem Ahornsirup am Ende Verglasung. Überraschenderweise schließen, dachte ich, während Verbesserungen für das nächste Mal brüten.

Mit allen Komponenten warten und Julie 30 Minuten entfernt, gab es ein weiteres Detail der Burger ich hinzufügen wollte, und eine, für die ich keine Zuni Weisheit finden konnte: den Käse. Zum Glück, Besuche in das beschmutzte Schwein wiederholt, die immer gepackten gastropub im West Village, hatte mich mit einer Idee verlassen. Ihre Standard-Burger nicht nur mit einer Scheibe Käse geschmolzen kommen an der Spitze, wie Florenz würde empfehlen; es ist hoch mit Roquefort Blauschimmelkäse angehäuft. Dies ist der Schlag, der uns schlägt jedes Mal aus.

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Foto von Adam "Slice" Kuban / Flickr CC

Ein Geheimnis zu konfrontieren: Wie sieht das Schwein Blauschimmelkäse, ohne in eine cruddy Chaos Trocknen zu schmelzen bekommen? Mit Julie an der Union Station angekommen, gab es keine Zeit für die Forschung. Willenskraft - und einen Broiler - hätte den Trick zu tun.

Es war Zeit für die Pastetchen hatte ich vorsichtig vom Futter Braten geführt nahezu perfekte Kreise mit kleinen Vertiefungen in der Mitte (eine weitere hilfreiche Tipp von Judy) die unbarmherzig heiß Boden einer Pfanne aus Gusseisen zu erfüllen. Sobald versengt, zog ich sie in den Ofen zu kochen gut schüchtern mittel selten. Der Käseschmelzschritt würde sie den Rest des Weges zu bringen.

Dinge schmelzen nicht wie erwartet. Es gab ein wenig überall getrocknet Klumpen, und ich fing an, wenn sich zu fragen, ein sahniger Käse (Mozzarella?) Zugabe des Schwein Magie neu geholfen hätte. Zu spät. Die Suche nach Trost, fand ich die überraschenden Worte von Judy, die im Rezept an einem anderen Punkt nervös Amateuren versichert, dass "der Geschmack und die Saftigkeit [würde] nicht leiden", wenn ihre Richtungen nicht genau durchgeführt wurden. Sie ist wirklich mehr zu vergeben, als sie aussieht, nachdem alle.

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Foto von Mike Nizza

Als Julie ging in, war alles bereit. Mit Ausnahme der Brötchen. Verdammt, diese Brötchen. Stunden zuvor, ich abgebrochen fast den Hamburger Startkonzept als klar wurde, dass Whole Foods aus unerklärlichen Gründen wurde aus ihnen verkauft. Nach einem tiefen Atemzug, tat ich, was jeder andere Mann in meiner Position an einem Freitag Abend tun würde: ich für die Challa und vorbereitet für die feierliche Messer Arbeit vor mir erreicht.

Zu wissen, dass jede Sekunde zählte, packte ich meine Shun Klassische ultimative Allzweckmesser und geschnitzt aus zwei überzeugenden Brötchen. Okay, man war überzeugend, die andere nur akzeptabel. Dass man, natürlich, würde mein sein.

Nach vier Stunden auf unserer separaten Aufgaben kamen wir am Tisch zusammen, Teller vor uns. Während normale Leute könnten einfach essen, ich hatte diese bis viel zu viel gebaut. Ich wollte - nein, ich brauchte - ihre Reaktion so schnell wie möglich, vorzugsweise in Form eines Zitats verdient ein Filmplakat. Unter einem tiefen Atemzug und meine eigene unglaublich beruhigende Biss, entstand die Absurdität meiner Hoffnungen in einem Blitz.

Die 24-Stunden-Cheeseburger-Projekt


Foto von Mike Nizza

Julie ist nicht gekommen, den ganzen Weg Restaurant-Kritiker zu spielen, nicht in diesem Moment zumindest. Endlich hatte ich mein Zeuge, und sie lächelte. Das ist alles, was zählte.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated