Index · Artikel · Der Welt am gereister Mann

Der Welt am gereister Mann

2011-09-22 11
   
Advertisement
résuméLand Sammler konkurrieren, um zu sehen, wer die meisten Orte zu besuchen Sie klingen wie die fiktiven Einstellungen für Fantasy-Romane oder Zellstoff Abenteuer: die Maluku-Archipel, das Königreich Mustang, Peter I Island, der Republik Baschkortostan.
Advertisement

Der Welt am gereister Mann

Land Sammler konkurrieren, um zu sehen, wer die meisten Orte zu besuchen

Sie klingen wie die fiktiven Einstellungen für Fantasy-Romane oder Zellstoff Abenteuer: die Maluku-Archipel, das Königreich Mustang, Peter I Island, der Republik Baschkortostan. Nein, auch besser klingen sie wie einst realen Orten aus der nicht allzu fernen Vergangenheit, koloniale Artefakte, die Sie immer noch auf einer veralteten thrift-shop Globus finden könnte, neben Bechuanaland, der Gold Coast und Trucial Oman. Aber das sind alles reale Ziele, gemeinsame Einträge auf den Checklisten und Wunschlisten von einer neuen Generation von Reisenden gelaicht durch das Jet-Zeitalter: Land Sammler.

Land Sammler sammeln Besuche an Orten die Art und Weise Philatelisten sammeln Briefmarken und Omas sammeln Hummel-Figuren. Es ist ihr Lebenswerk. Sie sind Sklaven zu einem Paar von verschiedenen Leidenschaften, die nicht gegenseitig ausschließen erweisen: der Abenteurer Liebe zur Exploration und die anal-retentive Liebe für die Dinge aus Listen kreuzen.

Die 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen sind viel zu klein, eine Leinwand für diese hardy Seelen. Warum, so argumentieren sie, sollte eine Reise in die Chagos-Archipel im Indischen Ozean zählen das gleiche wie eine Reise nach Wales, nur weil beide britischem Boden sind? So teilen sie sich und das trockene Land in endlose Permutationen der Erde unterteilen. Guinness gehalten einmal ein Geheimnis 265-Zielliste Reiseaufzeichnungen zu entscheiden. Der Passagier Century Club, ein US - amerikanischer Country-Sammel Organisation weitgehend von reichen Rentner aus, verwendet eine 321-Eintrag Liste. Die American Radio Relay League Checkliste ist 341 Plätze lang. Jeff Shea, eine in Singapur ansässige Mega-Reisenden, hat sogar die SISO (Shea International Standards Organization) Liste zusammengestellt: 3978 Ziele , die angeblich jede politische Unterteilung auf der Erde umfasst, von der 34 wilayat s von Afghanistan in den 10 Provinzen Simbabwes.

Vielleicht ist die einflussreichste Liste wird von den Mitgliedern gepflegt MostTraveledPeople.com . Die Website wurde 2005 von Charles Veley, eine Software-Manager, gegründet, der seine Millionen auf dem Dotcom-Boom gemacht hatte, und verbrachte dann die nächsten drei Jahre auf eine rasante Tour durch die Century Club-Checkliste der Reisenden, immer im Alter von 37 die jüngste Person in der Vereinsgeschichte den ganzen Globus zu decken. Genervt bei Guinness World Records für seine "Most Traveled Person" Rekord zurückgezogen hatte, und an der TCC für die Ablehnung seiner Reiseroute Guinness zu validieren, gründete er seine eigene Website mit eigener geografischer Gliederung. Seine Mitglieder-the - Website registriert hat mehr als 12.000 Reisende-Abstimmung , an dem Orte erhalten ihre Master - Liste zu verbinden, die nun Zahlen 872 Gebiete . In der Theorie sollte alle diese Orte irgendwie geographisch oder kulturell verschieden sein, aber mit einem Ziel-hungrige Wähler wie diese, ist es ein seltenes Gebiet auf der Erde, die nicht den Schnitt macht. (Sorry, Jervis Bay Territory of New South Wales und in der Vojvodina, Serbien! Viel Glück beim nächsten Mal, Nordwest-Winkel, Minnesota!)

Veley die neue Liste, nicht überraschend, gab ihm die Krone, die Guinness und die TCC wollte nicht, dass der am meisten befahrene Mann der Welt. Das gekräuselte einige Federn unter den anderen Top-Reisende weltweit. Seit Jahrhunderten war das Leben eines Reisenden eine ziemlich einsame Verfolgung; globale Nomaden liefen in einander selten, wenn überhaupt. Dank dem Internet, können sie alle finden sich nun gegenseitig-und es gibt einen Anzeiger . Es ist nicht mehr genug, um alle Orte zu gehen, Sie gehen wollen. Jetzt müssen Sie auch Ihre Konkurrenten in den Rückspiegel schauen. Freundschaften gebildet haben, aber so haben bittere Rivalitäten.

In seinem charmanten Buch Begegnungen mit bemerkenswerten Reisende , Spaniens Jorge Sanchez (derzeit Nummer 5 in den MTP - Rankings) erzählt eine Bootsfahrt auf dem Fluss Lena in Sibirien , dass er für die weltweit Top - 10 - Reisenden im Jahr 2009 geplant. Er entdeckt, dass dies eine Aufgabe mehr oder weniger gleichauf mit Hip-Hop-Acts für die Source Awards Buchung oder eine Pyjama-Party für eine Clique von High-School-Mädchen Planung. Jeder hat ein Rind mit der Gästeliste. "Diese Amerikaner sind wie Kinder!" er Rauch, der bei all der Checkliste Gezänk.

Veley sich fühlt, dass Reisende, die auch seine Rankings ernst nehmen den Punkt der Reise verpasst. "Wir sprechen über etwas, das mit neuen Leuten Freude und Erfüllung und über Bindung sein soll ist", sagt er zu mir. "Nicht Wände zu schaffen." Aber andere finden, dass die Checkliste selbst kann das Reiseerlebnis ruinieren. Viele erfahrene Reisende beschnupperte Veley Rekord-Umschiffungen, weil er mit Geschwindigkeit mehr besorgt schien, als tatsächlich bekommen, die Welt kennen zu lernen, zu zählen Orte wie den Irak und Abchasien, zum Beispiel, weil er Wachen bezahlt ihm einen Zeh über eine Grenze bleiben zu lassen. Jorge Sanchez zählt die wirklichen Top-Reisende der Welt als Männer wie Französisch Autor André Brugiroux und deutscher Radfahrer Heinz Stücke , Low-Profile - Typen, die nie in einem Club zu konkurrieren. Sie kümmern sich mehr um Tiefe Reise als Breite. Wenn Sie sie in den oberen Land Sammler vergleichen, sagt er mir, "der Unterschied in der Qualität der Reise miserabel."

Amerikaner Lee Abbamonte noch No. 15 auf MostTraveledPeople.com Platz, aber nicht mehr erfasst seine geographischen Eroberungen dort, weil die Größe der Checkliste außer Kontrolle geraten ist. "Ich hätte nie Zeit und Geld zu riskieren wollen einen nichts Rock zu berühren aus dem Wasser in der Nordsee stecken irgendwo nur zu sagen, dass ich es tat", sagt er. Auch ist er ein Fan des neuen Pay-Modell der Website. Charles Veley verbrachte mehr als $ 100.000 aus seiner eigenen Tasche, die Website zu bauen, in der Hoffnung, es zu finanzieren, mit den Anzeigenverkauf oder außerhalb Investitionen. Wenn das vergeblich erwies, war er gezwungen, Benutzer für Abonnements Ladevorgang zu starten gerade dabei, die Website zu halten.

Seine Reise Leben hat sich verändert. Sobald ein Sklave seiner "Sammlung" entdeckt Veley bald, dass die Checkliste war nur ein Mittel zum Zweck-Weise entfernten neuen Zielen und Swap-Tipps mit anderen Reisenden zu finden. Seine Reisen wurde gemächlicher, mehr soziale, Abenteurer. Er ist der berühmte "Death Train" zum Bolivien-Brasilien Grenze gefahren, werfen Netze mit den Dorf Fischer von Galle, Sri Lanka, und verfolgt Gorillas in Ruanda. "Er ist in Qualität reist", sagt Sanchez zustimmend, "die Länder in der richtigen Weise zu besuchen, auf dem Landweg." Sanchez ist kein Fremder auf die Gefahren dieser "richtige" Art der Reise; er enthält stolz auf seiner Website eine Seite mit Abschiebung und Ausweisung von Dokumenten aus Krisengebieten auf der ganzen Welt, darunter eine fünfjährige Haftstrafe in Afghanistan wegen Spionage Gebühren.

In einer vernichtenden Ironie (führt Veley noch seine engsten Rivalen, Bill Altaffer von San Diego, von nur sechs Ländern), obwohl, MTP Top-Reisende jetzt vor allem für Geschäftsreisen, hin und her zwischen San Francisco und Washington. In Schulden nach der Internet-Blase Zusammenbruch und einer jüngeren Scheidung hat Veley zurück gegangen für die Tech-Unternehmen zu arbeiten, war er Mitbegründer und seine Pläne die letzten 50 Punkte auf seiner Checkliste zu sehen sind in der Warteschleife. "Wenn ich Zeit und die Energie haben", seufzt er über seine aktuellen Reisen, "Ich steige aus und ein beliebtes Restaurant finden könnte oder eine Lieblings-Straße entlang gehen. Aber meine Zeit ist nicht wirklich meine eigenen."

Denn jetzt, Kurdistan, Mellish Reef und die Corn Islands von Nicaragua wird warten müssen. Die am meisten befahrene Mann der Welt ist, für den Augenblick, nur ein weiterer Weg Krieger auf der Rote-Augen-Dulles.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated