Index · Artikel · Der Umgang mit Diarrhoe

Der Umgang mit Diarrhoe

2012-03-27 3
   
Advertisement
résuméEinige von uns haben mit Durchfall mehr als andere zu tun, aber die meisten jeder erlebt sie an einem gewissen Punkt. Wenn Sie oder jemand, den Sie für die Pflege hat Durchfall, wissen Sie, was zu tun ist? Wir haben Informationen über häufige Ursache
Advertisement

Der Umgang mit Diarrhoe

Einige von uns haben mit Durchfall mehr als andere zu tun, aber die meisten jeder erlebt sie an einem gewissen Punkt. Wenn Sie oder jemand, den Sie für die Pflege hat Durchfall, wissen Sie, was zu tun ist? Wir haben Informationen über häufige Ursachen, was Sie erwarten sollten und was Sie tun können, Erleichterung zu bekommen.

Technisch gesehen, haben Sie Durchfall, wenn Ihr Stuhl lose oder wässrig sind - das heißt, sie haben keine eigene Form zu halten. Die meiste Zeit, wenn Sie Durchfall haben, werden Sie mehrere Episoden an einem Tag haben, aber Frequenz ist nicht unbedingt ein entscheidender Faktor

Ursachen von Durchfall

Durchfall kann durch viele Dinge verursacht werden. Meistens wird sie von einem Magenvirus wie Rotavirus (häufiger bei Kindern) oder Norovirus (häufiger bei Erwachsenen) verursacht. Es kann auch von Bakterien wie e verursacht werden. coli oder Salmonellen. Viele Leute denken, die Grippe verursacht Erbrechen und Durchfall, aber es in der Regel nicht. Die Grippe (Influenza) ist eine Erkrankung der Atemwege. Die gemeinhin "Magengrippe" bezeichnet ist nur ein anderer Name für Gastroenteritis oder Magen-Virus.

Chronische Erkrankungen können auch Durchfall verursachen. Dazu kann auch die Reizdarmerkrankung (IBD), Zöliakie, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa unter anderem. Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben oder vielleicht denken Sie, kontaktieren Sie Ihren Arzt, die besten Möglichkeiten für den Umgang mit Ihren Symptomen zu bestimmen.

Wann sollten Sie Sorgen machen?

Durchfall ist in der Regel nicht ernst und klärt auf seine eigene - zumindest in der entwickelten Welt. Es ist tatsächlich eine der häufigsten Todesursachen bei Kindern in Entwicklungsländern.

Die häufigste Sorge mit Durchfall ist die Möglichkeit, dass es so stark sein kann, dass es Austrocknung verursacht. Normalerweise geschieht dies, wenn es von Erbrechen begleitet wird, aber Durchfall allein kann Austrocknung als auch verursachen - vor allem bei Säuglingen.

Wenn Sie oder Ihr Kind Durchfall hat, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren, wenn:

  • gibt es Blut im Stuhl
  • Durchfall ist durch starke Bauchschmerzen (nicht nur mit Hockern Krämpfen) begleitet
  • Ihre Durchfall dauert länger als 2-3 Tage ohne Besserung
  • Sie bemerken, Anzeichen von Austrocknung - trockener Mund und Augen, weniger Harndrang, keine Risse, hohes Fieber

Behandlungsmöglichkeiten

Die meisten von uns brauchen keine medizinische Behandlung, wenn wir Durchfall bekommen. Es löst typischerweise auf seine eigene innerhalb weniger Tage. Aber es gibt Dinge, die Sie tun können,.

BRAT Diät

Im Anschluss an die BRAT Diät bedeutet, dass Sie essen fad, Stärkehaltige Lebensmittel. BRAT steht für b ananas, r Eis, ein pplesauce und t oast. Diese Lebensmittel sind alle leicht auf den Magen und kann den Stuhl Bulk-up. Sie müssen nicht nur diese Lebensmittel zu bleiben - aber Lebensmittel, die ähnlich sind, sind am besten, wenn Sie Durchfall haben. Vermeiden Sie fettige, würzig oder süßen Speisen.

Trinke genug

Es ist wichtig, die Flüssigkeiten Sie verlieren durch Durchfall zu ersetzen. Das bedeutet, Sie werden in den meisten Fällen sogar mehr als normal zu trinken müssen. Trinken Flüssigkeiten, Elektrolyte (wie Gatorade oder Pedialyte) enthalten ist am besten, weil sie ersetzen Nährstoffe, die Ihren Körper durch den Durchfall verliert.

Über die Theke Medikamente

Es gibt über die Theke Medikamente zur Verfügung, die die Häufigkeit und die Beschwerden von Durchfall reduzieren helfen kann. Bekannte Markennamen sind Pepto-Bismol, Immodium und Kaopectate. Sie sollten diese Medikamente nicht einnehmen, wenn Sie blutigen Durchfall haben oder wenn es länger als 2 Tage gedauert hat. Diese Medikamente sollten nicht auf Kinder ohne besonderen Weisungen der Arzt des Kindes gegeben werden.

Eine andere über die Theke Behandlungsoption, die mit Durchfall helfen kann, ist Probiotika. Diese Ergänzungen sind nicht technisch Medikamente aber haben einige Vorteile, die in klinischen Studien gezeigt.

  • Sollte ich nehmen Probiotika für eine Magenverstimmung?

Unterm Strich ist, wir alle haben manchmal mit Durchfall zu behandeln. Es ist nicht angenehm, aber es ist in der Regel auch nicht ernst. Wenn Sie immer noch besorgt über Ihre Durchfall sind, sollten Sie Ihren Arzt zu kontaktieren.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated