Index · Nachrichten · Der Sieg in den Tomatenfeldern

Der Sieg in den Tomatenfeldern

2010-11-17 2
   
Advertisement
résuméKoalition der Immokalee Arbeiter Ein Cent pro Pfund könnte nicht scheinen, wie eine sehr große Erhöhung, aber wenn man eine Tonne Tomaten pro Tag pflücken, als Florida Landarbeiter kann, ein Cent für eine Erhöhung von $ 50 bis $ 70, den Unterschied z
Advertisement

Der Sieg in den Tomatenfeldern


Koalition der Immokalee Arbeiter

Ein Cent pro Pfund könnte nicht scheinen, wie eine sehr große Erhöhung, aber wenn man eine Tonne Tomaten pro Tag pflücken, als Florida Landarbeiter kann, ein Cent für eine Erhöhung von $ 50 bis $ 70, den Unterschied zwischen Armut und einer lebenswerten (obwohl noch dürftig) Lohn. Und es spielt keine radikalen scheinen darauf hinzudeuten, dass die Erzeuger von einer angemessenen Verhaltenskodex einhalten sollten, die einen Mechanismus enthält Beschwerden zu adressieren, ein Gesundheits- und Sicherheitsprogramm und Schulungen.

Mit Tomaten im Supermarkt zwischen zwei und vier Dollar pro Pfund verkauft, würden Sie nicht denken, dass die Leute gewähren, die ihnen diese Rechte ernten wäre besonders belastend für die Multi-Millionen-Dollar-landwirtschaftlichen Unternehmen, die wachsen und packen die meisten der Tomaten wir essen. So war es rätselhaft, dass, wenn die Koalition der Immokalee Arbeiter (CIW) zunächst solche Änderungen vorgeschlagen, die Florida Tomato Growers Exchange, die praktisch alle Tomatenbauern in den Staat darstellt, $ 100.000 Geldbußen gegen ein Mitglied zu erheben drohte, die zusammengearbeitet haben. Reggie Brown, Executive Vice President des Exchange, ging so weit, wie vor einem Senatsausschuss zu behaupten, dass zusammen mit dem CIW geht der Handelsbeschränkung darstellen könnte und einen Verstoß gegen den Racketeer Influenced and Corrupt Organizations Act sein. Als ich Brown in seinem Büro in der Nähe von Orlando im Juni befragt, sagte er mir unverblümt: "Wir haben keinen Kontakt mit CIW."

Die Züchter hatten immer behauptet, dass sie die Löhne nicht erhöhen konnte, weil sie diese im Wettbewerb benachteiligt würden. So entschied sich die CIW die Frage, um ihre Kunden zu übernehmen.

Was für ein Unterschied ein paar Monate macht.

Am Dienstag kündigte die Exchange und der CIW, dass sie eine Vereinbarung getroffen haben, dass die CIW Ausstellung Lebensmittel Grundsätze verlängern würde, da das Programm aufgerufen wird, um Unternehmen 90 Prozent der Tomatenindustrie Florida darstellt.

Der Kampf der CIW stammt aus dem Jahr 2001. Die Züchter hatten immer behauptet, dass sie die Löhne nicht erhöhen konnte, weil sie diese im Wettbewerb benachteiligt würden. So entschied sich die CIW die Frage, um ihre Kunden zu nehmen, die Folgendes umfassen Restaurant Unternehmen und Fast-Food-Ketten, beginnend mit Taco Bell. Es dauerte vier Jahre, aber im Jahr 2005 an Bord der mexikanische Fast-Food-Unternehmen kam, und wurde von McDonalds, Burger King, und der U-Bahn gefolgt. Schließlich Food-Service-Unternehmen, die mit Universitäten beschäftigen, Museen, Krankenhäuser und andere Institutionen, wie Compass, Aramark und Sodexo, auch verbunden. Früher in diesem Fall erreichte die CIW einen großen Sieg, wenn zwei von Floridas große Tomate Bauern, Pacific Tomato Growers und Six L's, Reihen brach und an Bord kam.

Das neue Programm wird in den nächsten zwei Vegetationsperioden ausgerollt. In diesem Jahr, Pazifik und Six L's wird mit dem CIW arbeiten praktische Details ausbügeln, was die Messe Essen Code of Conduct genannt wird. Im nächsten Jahr 10 anderen großen Erzeuger den Code übernehmen.


MEHR AUF TOMATEN:
Barry Estabrook: Tomatenpflücker Protest
Die Herausgeber: 12 Tomate Rezepte
Amy Sullivan: Angst vor Tomaten


"Wir erkennen dies noch in Arbeit ist," die beteiligten sagte Farmen in einer gemeinsamen Erklärung. "Es wird nicht über Nacht abgeschlossen werden. Wie wir uns bewegen, können wir sicher sein, dass die Arbeits Beschwerden in absehbarer Zukunft entstehen wird fortgesetzt, aber es ist, wie wir mit diesen Beschwerden in ihrer neuen Partnerschaft befassen, die dazu dienen, zu zeigen, dass wir ernst und dass unser Ansatz funktioniert. Wie die Zeit vergeht wir zuversichtlich, dass wir in der Lage sein wird, die schlechte Schauspieler und arbeiten zusammen, bauen eine stärkere, nachhaltige Industrie "auszusondern.

"Das ist ein Wendepunkt in der Geschichte der Landwirtschaft Florida," Lucas Benitez des CIW sagte in einer Erklärung. "Mit dieser Vereinbarung, die Florida Tomate Industrie-Arbeiter und Erzeuger gleichermaßen-kommt zusammen in Partnerschaft, um die Seite auf den Konflikt und Stagnation der Vergangenheit zu machen.

"Machen Sie keinen Fehler," Benitez hinzugefügt. "Es gibt noch viel zu tun. Das ist der Anfang, nicht das Ende, von einer sehr langen Reise."

Die nächste Station auf dieser Reise kommt zu einem Lebensmittelgeschäft in Ihrer Nähe. Mit der bemerkenswerten Ausnahme von Whole Foods, widersteht der Supermarkt-Industrie immer noch hartnäckig die Annäherungsversuche des CIW.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated