Index · Artikel · Der Kaffee ist Perks: Studien finden 5 Nutzen für die Gesundheit

Der Kaffee ist Perks: Studien finden 5 Nutzen für die Gesundheit

2014-11-18 2
   
Advertisement
résuméCredit: Debbie Schiel | Stock.xchng Neben dem Koffein-Boost und die Reichen, Röstaromen, Kaffee wurde in Studien gezeigt, andere gesundheitliche Vorteile bieten, wie Diabetes und Abwehr bestimmter Krebsarten zu verhindern. Während zwei bis vier Tasse
Advertisement

Der Kaffee ist Perks: Studien finden 5 Nutzen für die Gesundheit



Credit: Debbie Schiel | Stock.xchng


Neben dem Koffein-Boost und die Reichen, Röstaromen, Kaffee wurde in Studien gezeigt, andere gesundheitliche Vorteile bieten, wie Diabetes und Abwehr bestimmter Krebsarten zu verhindern.

Während zwei bis vier Tassen Kaffee trinken in der Regel am Tag wird keine negativen Auswirkungen, schwere Koffeinkonsum (mehr als vier Tassen Kaffee pro Tag) Schlaflosigkeit verursachen kann, Magenbeschwerden, Muskelzittern und Unruhe, nach der Mayo Clinic. Daher Gesundheitsexperten sagen, nur weil es Nutzen für die Gesundheit im Zusammenhang mit Kaffee zu trinken sind, bedeutet nicht, die Menschen ihre Java-Trinkgewohnheiten, so dass sie nach unten mehrere Tassen pro Tag ändern sollte.

Aber wenn Sie ein regelmäßiger Kaffeetrinker sind, gibt es Gründe, sich zu freuen.

1. Schutz vor Brustkrebs

Frauen, die fünf oder mehr Tassen Kaffee zu trinken pro Tag sind 57 Prozent weniger wahrscheinlich, dass Östrogen-Rezeptor-negativem Brustkrebs als Frauen zu entwickeln, die einen Tag weniger als eine Tasse trinken, laut einer Studie in diesem Monat in der Zeitschrift Breast Cancer Research veröffentlicht.

In dieser Studie von 2.818 Frauen mit Brustkrebs und 3.111 Frauen ohne fanden die Forscher, dass der Kaffee nur gegen diese besondere Art von Brustkrebs zu schützen schien, und nicht-Rezeptor-positivem Brustkrebs oder dreifach negativem Brustkrebs Östrogen.

2. Wards off Schlaganfall

Trinken mindestens eine Tasse Kaffee pro Tag Schlaganfall abwehren konnte, nach einer Studie im März Stroke veröffentlicht: Journal der American Heart Association.

Schwedische Forscher analysierten die Kaffeetrinkgewohnheiten und Gesundheit Geschichten von 34.670 Frauen für 10 Jahre, und fand heraus, dass Frauen, die eine oder mehrere Tassen Kaffee trank einen Tag waren 25 Prozent weniger wahrscheinlich einen Schlaganfall als die Frauen zu haben, die tranken weniger als eine Tasse ein Tag des Kaffees.

Auch wenn der Befund bei Frauen war, sagte Forscher Kaffee wahrscheinlich die gleiche Wirkung für Männer haben würde, auch.

3. Reduziert das Risiko von Diabetes

Mit vier Tassen Kaffee pro Tag kann das Risiko einer Frau von um 56 Prozent Typ-2-Diabetes senken, laut einer Studie im Januar in der Zeitschrift Diabetes veröffentlicht.

In der Studie von 359 Frauen mit Diabetes und 359 gesunden Frauen, Forscher von der University of California in Los Angeles gefunden, dass je mehr Kaffee die Frauen tranken, desto weniger wahrscheinlich, dass sie Diabetes haben waren.

Der Effekt hat wahrscheinlich mit Kaffee in der Lage ist zu tun Ebenen des Sexualhormon-bindendes Globulin (SHBG) im Blut zu erhöhen. Hohe Blutspiegel von SHBG sind mit einem verringerten Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden sind, nach der Studie.

4. Verbessert die Gehirnfunktion

Kaffee kann auch die Gehirnfunktion verbessern bei Mäusen nach einer Studie 2010 im Journal of Alzheimer-Krankheit.

In dieser Studie gab Forscher koffeinhaltigen Kaffee zu Mäusen, die dazu entworfen wurden, die Alzheimer-Krankheit zu entwickeln. Die Mäuse, die Kaffee gegeben wurden entweder hatte das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen, oder die Krankheit überhaupt nicht entwickelt.

Der Befund legt nahe, Kaffee könnte eine Behandlung für Menschen mit Alzheimer-Krankheit sein, sagte, die Forscher.

5. Reduziert das Risiko für Prostatakrebs

Regelmäßige Kaffeekonsum (entweder caffeinated oder entkoffeiniert) mit einem verringerten Risiko für tödlichen Prostatakrebs, laut einer Studie, veröffentlicht heute (Mai 17) in der Zeitschrift des National Cancer Institute.

In der Studie von 47.911 Männern, 5035, von denen Prostatakrebs hatte und 642, von denen fatal oder fortgeschrittenen Fällen hatten, fanden die Forscher heraus, dass Männer, die einen Tag am meisten Kaffee getrunken (sechs oder mehr Tassen) hatte eine fast 20 Prozent geringeres Risiko der Entwicklung von Prostata Krebs als diejenigen, die am wenigsten Kaffee pro Tag tranken.

Diese Assoziation ist sogar noch höher für tödliche Prostatakrebs die Männer, die am meisten Kaffee trank einen Tag hatte ein 60 Prozent geringeres Risiko die Krankheit zu entwickeln, nach der Studie. Und sogar ein bis drei Tassen Kaffee trinken pro Tag mit einem 30 Prozent geringeres Risiko für tödlichen Prostatakrebs assoziiert wurde, sagte der Studie.

Direkt auf: Kaffee hat viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich Risiko für bestimmte Krebsarten zu reduzieren und Diabetes und Schlaganfall abwehren.

Folgen Sie MyHealthNewsDaily angestellter Autor Amanda Chan auf Twitter @ AmandaLChan .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated