Index · Artikel · Der hohe Preis des Hepatitis-C-Medikamente.

Der hohe Preis des Hepatitis-C-Medikamente.

2013-03-29 8
   
Advertisement
résumé1 Hepatitis C Medikamente und Kosten Der astronomisch hohe Preis der neuen Hepatitis-C-Medikamente war schockierend, und sicherlich beunruhigend für diejenigen, die aus eigener Tasche Co-Pay, oder noch schlimmer, verweigert Abdeckung mit einem hohen
Advertisement

1 Hepatitis C Medikamente und Kosten

Der hohe Preis des Hepatitis-C-Medikamente.

Der astronomisch hohe Preis der neuen Hepatitis-C-Medikamente war schockierend, und sicherlich beunruhigend für diejenigen, die aus eigener Tasche Co-Pay, oder noch schlimmer, verweigert Abdeckung mit einem hohen konfrontiert werden kann. Es stellt sich die offensichtliche Frage: Warum sind diese lebensrettenden Medikamente so teuer? Es ist wichtig , im Voraus zu betonen , dass diese Medikamente das Leben zu tun zu speichern. Sie verhindern, dass Leberkrebs, die Progression der Zirrhose zu vermeiden, und der Tod vermeiden kann oder für eine Lebertransplantation benötigen.

Lassen Sie uns am Anfang beginnen und verfolgen unseren Weg zu diesem Moment. Nur sechs Jahren, Interferon und Ribavirin waren die Standard-Behandlung für Hepatitis C. Für die häufigsten Stamm (Genotyp 1) die Erfolgsrate lag bei rund 50%, und auch dies kam zu einem recht erheblichen Kosten in Bezug auf unerwünschte Ereignisse, die Dauer der Behandlung (6-12 Monate) und Preisschild ($ 50,000- $ 70,000) zu der Zeit die umfangreichen Bluttest Überwachung und Arztbesuche erforderlich unter Berücksichtigung.

Im Jahr 2011 wurden die erste Welle der direkt wirkenden, antivirale Mittel (DAA) zugelassen (Telaprevir und Boceprevir), der Erfolg auf 70% verbessert werden, sondern auch in Verbindung mit Interferon und Ribavirin verabreicht werden musste. Die zusätzlichen Nebenwirkungen dieser Medikamente beschränkt, die Begeisterung trotz der höheren Erfolgsrate und höheren Kosten. Wir brauchten wirklich eine Therapie, die frei von Interferon Nebenwirkungen, von kurzer Dauer und mit einer hohen Heilungsrate war.

In den vergangenen zwei Jahren haben mehrere sogar neueren Agenten Raten oft von der FDA mit Erfolg genehmigt 90% geheilt oder höher mit wenigen Nebenwirkungen nähert. Im Jahr 2013 kam der erste dieser neuen Agenten (Sofosbuvir [Sovaldi] und simeprevir [Olysio]). Das Preisschild für viele dieser Mittel ist ebenso beeindruckend, mit einigen $ 1000- $ 1200 pro Pille kostet. Pro Pille! Ein 12-wöchige Therapie könnte zwischen 86,000- $ kosten $ 94,000 - ohne Arztbesuche oder Labortests. Nur wenige konnten diese Mittel ohne ausgezeichnete Versicherung Hilfe leisten.

Also , wer bestimmt den Preis?

Die kurze Antwort ist, dass die Pharmaunternehmen, die das Produkt entwickelt, um den Preis festlegt. Dies ist der Großhandel Anschaffungskosten (WAC). Sie sind nicht zu bieten Rechtfertigung verpflichtet. Es gibt jedoch einige Tatsachen eine Überlegung wert, in dieser Hinsicht. Es kostet, im Durchschnitt $ 2,6 Mrd. bis 10 Jahre dauert, ein Arzneimittel FDA-Zulassung (1), zu erreichen und nur etwa zwei von zehn vermarkteten Medikamenten verdienen genug, um ihre Entwicklungskosten zu decken, die nach einer Studie der Tufts University. Pharmacy Benefit Manager (PBM) und des Veterans Affairs konnte (und haben) Rabatte von bis zu 46% ausgehandelt oder mehr in einigen Fällen. Dies hilft, klar, aber Medicare ist rechtlich von Verhandlungs verboten und zahlt den vollen Preis. Seit fast 70% der Patienten mit Hepatitis C in den Vereinigten Staaten "Baby-Boomer" zwischen 1945 und 1965 geboren sind, wird Medicare ein großes Gesundheitsanbieter. Wenn also ein Plan, eine Co-Pay-Rate von 20% Medikamente benötigt, die für einen Blutdruck-Medikamente möglicherweise nicht allzu übertrieben erscheinen, könnte dies fast 20.000 $ sein für eine 12-Wochen-Kurs von Hepatitis-C-Therapie. Und doppelt so hoch, wenn 24 Wochen ausgewählt.

Ist es das wert?

Der Aufkleber Schock der neuen Medikamente geführt, dass viele in Frage zu stellen, ob der medizinische Nutzen wert waren die Kosten, einschließlich dieses Autors (1). Erstens sind diese Therapien mit hohem "Heilung" Rate von über 90% verbunden. Eine Heilung eines Falles von Hepatitis C hat einen großen Einfluss auf die Langlebigkeit und Lebensqualität. Es gibt nicht nur eine Abnahme der "all-cause mortality", aber es ist auch eine deutliche Reduzierung der ultimative Notwendigkeit für eine Lebertransplantation und Entwicklung von Leberkrebs (2). Diejenigen, die nicht Zirrhose zum Zeitpunkt der Behandlung haben kann weitgehend als normales Leben erwarten, wie sie ohne Hepatitis C. In der Tat haben würde, eine der Rechtfertigungen für den hohen Preis von der Pharmaindustrie ist die nachgelagerten Einsparungen in der Notwendigkeit für weniger Lebertransplantationen.

Wie sonst können wir Wert beurteilen? Es gibt tatsächlich mehrere Möglichkeiten, die untersucht wurden. Eine einfache Möglichkeit ist es, die Kosten für eine Kur mit der heutigen Medikamente zu berechnen, verglichen mit älteren Standards. Wenn beispielsweise eine ältere Therapie billiger war, aber ausgehärtete nur 50% der behandelten Patienten zu heilen die Kosten 100% der Patienten denkbar machen könnte dies teurer Gesellschaft als ein etwas teurer Medikamente, die 95% gehärtet. Dies hat sich als sicher der Fall zu sein. Ältere Behandlungen, die Peginterferon enthalten, Ribavirin und entweder Telaprevir von Boceprevir (Standardtherapie Therapie im Jahr 2011), im Durchschnitt zwischen $ 172.889 bis $ 188.859 pro Heilung. Dies ist fast das Doppelte der Kosten pro Heilung der neueren Medikamente und sie wurden auch mit wesentlich Toxizität und Nebenwirkungen verbunden.

Eine Kosten-Nutzen-Analyse ist ein anderer Weg, um Wert zu bewerten. Diese Analysen berücksichtigen die Kosten für die Medikamente und Pflege heute gegen alle Kosteneinsparungen durch die Prävention von Krankheiten in der Zukunft. In der Regel legen nahe , diese Art von Analyse , dass sehr kosteneffektive Interventionen beinhalten typischerweise diese Verfahren kostet weniger als $ 20.000; diejenigen , die von $ 20.000 bis $ 100.000 sind mäßig kostengünstig; und Interventionen in Höhe von mehr als $ 100.000 sind möglicherweise kostengünstiger ist . (3) Mit Hilfe einer Skala , in dem 50.000 $ pro Qualität Lebensjahren Jahr gewonnen wird als ein Wert zu sein, die meisten der neueren Therapien kommen in an oder um diese Figur (4). Wenn wir über die möglichen Folgekosten im Zusammenhang mit ärztlichen Untersuchungen und Tests zu denken, nicht zu erwähnen, die weniger häufig, aber ein echtes Risiko für Leberkrebs, Leberzirrhose und Notwendigkeit für eine Lebertransplantation, ist es leicht zu sehen, wie diese kostengünstiger beurteilt werden kann.

Jedoch kostengünstig ist nicht das gleiche wie erschwinglich. Es wurde geschätzt, dass es der Gesundheitsbranche etwa 139.000.000.000 $ zu behandeln alle in den USA kosten würde, die mit einer relativ festen Medikamente Haushalt wie viele staatliche Medicaid Pläne für Programme Hepatitis C hat, würde dies bedeuten, entweder die Beschränkung des Zugangs oder Einnahme Mittel von einer anderen Erkrankung. Die meisten staatlichen Medicaid Pläne haben somit eine Form der Rationierung, bei denen nur Patienten zur Prüfung für die Behandlung in Frage kommen mit den am weitesten fortgeschrittenen Stadien der Krankheit eingeleitet, und selbst dann gibt es oft zusätzliche Hürden zu überwinden.

Welche Optionen sind für jemanden mit Hepatitis C und unzureichende Versicherungsschutz für die Behandlung zur Verfügung? Beim nächsten Mal werden wir einige einfache, einige schwer und einige wirklich extreme Optionen diskutieren zu bezahlbarer Behandlung erhalten.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated