Index · Nachrichten · Dasani Enthüllung seines neuesten aromatisiertes Wasser Produkt ist eine perfekte Zeit, die Amerikaner daran zu erinnern, dass die Flaschen Leitungswasser des Unternehmens noch ein Betrug

Dasani Enthüllung seines neuesten aromatisiertes Wasser Produkt ist eine perfekte Zeit, die Amerikaner daran zu erinnern, dass die Flaschen Leitungswasser des Unternehmens noch ein Betrug

2012-01-18 15
   
Advertisement
résuméWie Coca-Cola seine Dasani Sekt Marke in einem Versuch, Modernisierungen noch zu teuer und fragwürdige aromatisierte Leitungswasser zu verkaufen, die Verbraucher zu leichtgläubig, dann ist es eine perfekte Zeit, alle daran zu erinnern, warum sie nich
Advertisement

Dasani Enthüllung seines neuesten aromatisiertes Wasser Produkt ist eine perfekte Zeit, die Amerikaner daran zu erinnern, dass die Flaschen Leitungswasser des Unternehmens noch ein Betrug
Wie Coca-Cola seine Dasani Sekt Marke in einem Versuch, Modernisierungen noch zu teuer und fragwürdige aromatisierte Leitungswasser zu verkaufen, die Verbraucher zu leichtgläubig, dann ist es eine perfekte Zeit, alle daran zu erinnern, warum sie nicht in Flaschen Wasser überhaupt kaufen sollten.

Das Mineralwasser Betrug

Wasser in Flaschen kostet Hunderte und manchmal Tausende mal mehr als Leitungswasser, und oft ist es tatsächlich ist Leitungswasser , das einfach neu gefiltert wurde und gereinigt , bevor sie verpackt. Wenn Wasser in Flaschen waren tatsächlich sicherer und gesünder als Leitungswasser kann es sich lohnen, ein wenig mehr, aber es ist nicht.

Dasani Produkte stammen aus der öffentlichen Wasserversorgung, und weltweit zwei von fünf Flaschen Wasser auf dem Markt sind nichts anderes als gereinigtes Leitungswasser mit einigen Mineralien in wieder hinzugefügt.

In der Tat ist ein großer Teil der Wasser in Flaschen verkauft in Amerika weniger sicher ist als Leitungswasser , so dass Sie nicht nur mehr zu zahlen, aber du bist auch ein minderwertiges und potenziell gefährliche Produkt entschieden haben.

Wasser in Flaschen Gesundheitsrisiken

Obwohl Plastikflasche Hersteller die Verwendung von BPA Ausstieg aus der in ihren Produkten begonnen haben - ist BPA ein endokriner Disruptor, die zu einer Reihe von gesundheitlichen Risiken verbunden ist - die BPA verwendeten Chemikalien zu ersetzen , kann ebenso gefährlich sein, nach aktuellen Studien. Kunststoff-Flaschen enthalten auch andere giftige Chemikalien, die in das Wasser auslaugen kann; einige sind bekannte Karzinogene.

Viele andere Verunreinigungen können auch in nahezu allen Mineralwasser gefunden werden.

Aus einer Studie der Environmental Working Group (EWG) durchgeführt:

"Labortests für EWG durchgeführt bei einer der führenden Wasserqualität Labors des Landes festgestellt, dass 10 populäre Marken von Mineralwasser, erworben von Lebensmittelgeschäften und anderen Einzelhändlern in 9 Staaten und dem District of Columbia, enthielt 38 chemische Schadstoffe insgesamt, mit einem Durchschnitt von 8 Verunreinigungen in jeder Marke. Mehr als ein Drittel der gefundenen Chemikalien sind nicht in Mineralwasser geregelt. in der Sams Wahl und Acadia Marken Werte einiger Chemikalien gesetzlichen Grenzwerte in Kalifornien sowie der Industrie finanzierten freiwilligen Sicherheitsstandards überschritten. Vier Marken wurden auch mit Bakterien kontaminiert. "

Wasser in Flaschen wird durch die FDA reguliert , die niedrigere Standards als die für Leitungswasser auferlegt, die von der EPA reguliert wird. Mit anderen Worten: Leitungswasser ist in der Regel sicherer als Mineralwasser - es sei denn natürlich, Sie leben in Flint, Michigan, oder der vielen anderen Bereichen in den Vereinigten Staaten, wo die kommunalen Wasserversorgung auch unsicher sind.

Breaking the Wasser in Flaschen Gewohnheit

Die überhöhten Preise und gesundheitlichen Risiken bei weitem überwiegen die Vorteile von Wasser in Flaschen Produkte - nicht die Umweltauswirkungen von allem, Kunststoff überall stapeln sich zu erwähnen. Jedoch kann Leitungswasser oft ungesund sein, auch, je nachdem, wo Sie leben.

Die Investition in eine hochwertige Wasserfiltersystem für Ihr Zuhause, und die Speicherung und Wasser in Mehrweg nicht Plastikbehälter tragen, wie zum Beispiel Glas oder Edelstahl, beseitigt die Notwendigkeit, Wasser in Flaschen zu kaufen.

"Die Verbraucher sollten gefilterte Leitungswasser trinken, anstatt Mineralwasser. Amerikaner durchschnittlich zwei Zehntel Cent pro Gallone zahlen Wasser aus dem Wasserhahn zu trinken. Ein Kohlefilter am Wasserhahn oder in einem Krug eine überschaubare 0,31 $ pro Gallone kostet (12 mal niedriger als die typischen Kosten für Wasser in Flaschen), und viele der in den öffentlichen Leitungswasser liefert entfernt gefunden Verunreinigungen. Ein ganzes Haus Streifen Kohlefilter Chemikalien sich nicht nur aus dem Trinkwasser, sondern auch von Wasser in der Dusche verwendet, Waschmaschine und Spülmaschine, wo sie in die Luft für Familien verflüchtigen kann zu atmen. für einen durchschnittlichen vier-Personen-Haushalt, die Kosten für dieses System beträgt etwa 0,25 $ pro Person und Tag. Eine einzelne Gallone Wasser in Flaschen kostet 15-fachen Betrag, "Notizen EWG.

Wenn Sie besorgt über die Qualität Ihres Hauses Leitungswasser sind, in einer Probe zu Mike Adams senden , der Health Ranger, und er wird es kostenlos testen!

Stoppen Sie Geld für ein überteuertes Produkt zu verbringen, die Ihre Gesundheit sowie der Umwelt schadet; treten die Wasser in Flaschen Gewohnheit heute!

Quellen:

BizJournals.com

.com

EWG.org

MindBodyGreen.com

HydrateLife.org

TakePart.com

Blogs..com

Science..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated