Index · Blog · Das Verlangen nach Zucker und Candida

Das Verlangen nach Zucker und Candida

2014-05-29 1
   
Advertisement
résuméZucker ist ein Komfort Essen. Es ist ein Teil der meisten Menschen Belohnungssystem Ausbildung in der Kindheit, wie Süßigkeiten sind immer uns gegeben wird, das Verhalten Erwachsene uns als Kinder demonstrieren wollen zu belohnen. Wenn wir Erwachsene
Advertisement

Das Verlangen nach Zucker und Candida


Zucker ist ein Komfort Essen. Es ist ein Teil der meisten Menschen Belohnungssystem Ausbildung in der Kindheit, wie Süßigkeiten sind immer uns gegeben wird, das Verhalten Erwachsene uns als Kinder demonstrieren wollen zu belohnen. Wenn wir Erwachsenen jedoch sind, nehmen wir die Kontrolle über das Belohnungssystem und werden sowohl die Geber und Empfänger. Dies führt häufig zu Verbrauch von überschüssigen Mengen an Zucker und einfachen Kohlenhydraten, die schnell zu Zucker im Körper abbauen. Über einen Zeitraum von Zeit werden solche Essverhalten zu Diabetes, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und eine Vielzahl von anderen Stoffwechselstörungen, die für die meisten Krankheiten auf dem Planeten verantwortlich sind.

Zucker ist nicht mehr als das unschuldige Vergnügen zu sein, dass es einmal gesehen wurde. Die Wissenschaftler sehen nun Zucker Ergänzungen viel in der gleichen Art und Weise , die sie betrachten Drogenabhängigkeit . Als Belohnung stimuliert Zucker die Freisetzung von Dopamin im Gehirn und Dopamin wirkt durch bestimmte Gehirnbahnen als Teil des " Belohnungssystem ." Das ist nicht seine einzige Funktion, aber es ist eine , die viel Aufmerksamkeit bekommt. Diese Belohnung Weg kann die stärkste Willens Athlet in eine Naschkatzen Junkie drehen, wenn das Zucker Verlangen trifft. Ich sah diese immer und immer wieder während der Arbeit an Athleten bei den US-Olympia-Trainingszentrum in Colorado. Die Reihe von Candy-Bar-Maschinen war immer mehr zu tun als die Nahrungsmittellinie.

Die Belohnungen der Kindheit kann jedoch die Grundlage für die Krankheit später geworden. In einem gewissen Sinn, es ist alles eine Geisteshaltung. Wenn jemand Zucker als Bedrohung angesehen, es ist viel weniger wahrscheinlich, dass ihre Belohnungszentren zu stimulieren. Dies ist wichtig zu beachten, da, wie wir sehen Zucker uns helfen können vorherigen Wahrnehmungen und Überzeugungen über ihre Sucht Einfluss auf uns zu überwinden.

Es ist nicht immer Zucker allein, dass diese Ungleichgewichte schafft. Fungal Candida frei Acetaldehyd als zelluläre Abfallprodukt in den Geweben des Körpers. Im Gehirn kann Acetaldehyd dann mit Dopamin Salsolinol kombinieren zu bilden , eine Verbindung , die Suchtverhalten in einem Opioid-ähnliche Art und Weise dann weiter modulieren können.

Insulin wird von der Bauchspeicheldrüse produziert zu helfen, unsere Blutzuckerspiegel zu regulieren. Im Wesentlichen funktioniert es wie ein Schlüssel auf der Zellwandmembran, Öffnungs es Zucker zu ermöglichen, in die Zelle zu übergeben. Forscher an der University of California in San Diego herausgefunden, dass proteolytischen Enzymen im wesentlichen "abhacken" Insulin-Rezeptoren auf den Zellwänden zu Ungleichgewichten in den Blutzuckerspiegel führt, die die Höhen und Tiefen von Hyper- und Hypoglykämie (hoher und niedriger Blutzucker) verursachen können . Die hohen Blutzuckerspiegel stimulieren Belohnungszentren ein Gefühl der Zufriedenheit und die niedrigen Blutzuckerspiegel zu schaffen, die das Verlangen verursachen. Mit den Insulinrezeptor weg, kann Insulin nicht Bewegung von Zuckern aus dem Blut in die Zellen zu unterstützen. Blutzuckerwerte sind höher und Pilz Candida hat eine mehr als ausreichende Kraftstoffquelle. Pilz Candida besitzt mindestens 10 verschiedene (aspartyl) Proteasen als Teil seiner Virulenz-Mechanismus. Sie werden als Secreted Aspartylproteasen (SAPs) bezeichnet. Von diesen SAP 6 bekannt, dass die Bauchspeicheldrüse eindringen und dessen Funktion beeinträchtigen können.

SAP 2 spielt eine Rolle bei der Entzündung , die dann eine Rolle bei Diabetes und Entzündungen spielen können. Die Entzündung senkt den Glukosestoffwechsel und kann auf die niedrigen Blutzuckerzuständen verbunden mit Hypoglykämie und ihrer späteren Verlangen nach Zucker führen. Wie viele andere Krankheitserreger verwendet Pilz Candida viele Werkzeuge seiner Umgebung in einer Weise zu beeinflussen, die sie günstig sind.

Verlangen kann auch durch einen Abfall des Hormons Leptin verursacht werden. Leptin wird in Reaktion auf die Nahrungs sezerniert und sagt dem Gehirn, die genug, um seine hatte zu essen. Unzureichende Mengen an Leptin würde zu übermäßigem Essen führen. A 2010 murine Studie von Pilz Candida - Infektionen durch Forscher in Argentinien zeigte " eine schnelle Reduktion Leptin am Tag 3, Reduzierung der Glukosespiegel und die Erschöpfung der Leber Glykogendepots. Zirkulierender " Diese Faktoren zusammen führen würde , um den Blutzucker Ungleichgewichte, das Verlangen und sogar die nachgelagerten Auswirkungen des Immunsystems Dysregulation und Hormonstörungen.

Die niedrigen Blutzuckerspiegel, die auch als Hypoglykämie bekannt ist, oder reaktive Hypoglykämie, können eine Reihe von Ungleichgewichten aufrechnen, die stundenlang Gehirn, hormonelle und die Funktion des Immunsystems zu verändern, selbst nachdem das Verlangen ist seit langem von Zucker und einfachen Kohlenhydraten reduziert. Reaktive Hypoglykämie Symptome sind unsicher fühlen, schwach, reizbar, launisch, oder Verlangen Lebensmittel und Zucker, wenn zu lange gehen, ohne zu essen. Obwohl wir essen schnell diese Gelüste zu kompensieren kann unter einem Zyklus von Ungleichgewichten kann dauerhaft Stunden in Bewegung gesetzt werden und in vielen Fällen ohne unser unmittelbares Bewusstsein gehen.

Obwohl die Hefe Form von Candida von Vorteil ist, ist Pilz Candida Teil einer unausgewogenen Darmflora oder Mikrobiota. Störungen in der Zusammensetzung der Darmflora wurden mit der damit verbundenen weltweiten Anstieg der Stoffwechselstörungen . Das Wichtigste davon ist Diabetes. Die häufigste Ursache der gestörten Mikrobiota und die führende Ursache von Pilz Candida ist Antibiotika-Einsatz und Belichtung. Es ist kein Fehler, dass Candida ist eine der möglichen Ursachen von Diabetes. Die komplizierte Netz des Lebens im Darm kann eine Falle für Krankheiten werden, wenn der Darm-Gleichgewicht gestört ist.

Viele Menschen wider nehmen eine bessere Versorgung von sich selbst, wenn es bedeutet, dass sie zu reduzieren oder für einen beliebigen Zeitraum Zucker aus ihrer Ernährung zu beseitigen. Diese Art des Denkens ist repräsentativ für die Sucht Einfluss, den Zucker viele Menschen hat über und warum gibt es etwa 350 Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Diabetes. Jenseits Diabetes, gibt es mindestens 100+ anderen Erkrankungen und Zuständen , die durch den Blutzucker Ungleichgewichte beeinflusst werden.

Das Verlangen nach Zucker kann mehr tun, als nur Ihre Ernährung verderben. Sie können Ihre Gesundheit verderben. Die bittere Wahrheit über Zucker ist alles andere als süß.

Dr. Jeff McCombs Candida - Plan .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Bialy: Bagel weniger bekannten Cousin

    Bialy: Bagel weniger bekannten Cousin
    Foto von LDHNY / Flickr CC Bialys sind eine jener wirklich gute Lebensmittel, die die meisten Leute wenig oder keine Notiz nehmen. Auch hier in der Nähe, wo wir sie machen, werde ich wette, nur sehr wenige Menschen wissen, was ein bialy ist - wenn Si
  • Analyst: Stroke vielversprechendste Anwendung von Athersys 'MultiStem

    Analyst: Stroke vielversprechendste Anwendung von Athersys 'MultiStem
    Die vielversprechendste Anwendung von Athersys Inc. ( NASDAQ: ATHX ) die Stammzelltechnologie liegt in der Behandlung von Schlaganfallpatienten nach einer Morningstar Inc. Analyst. "Es ist wirklich das Marktpotenzial , das uns , dass Schlaganfall füh
  • UH Case Medical Center erhält bisher größten Spende

    UH Case Medical Center erhält bisher größten Spende
    University Hospitals Case Medical Center hat die empfangene größte Einzelspende in seiner 143-jährigen Geschichte, 35.000.000 $ , die für die Krebsforschung bestimmt ist. Die Spende stammt aus dem Nachlass von Dr. Donald J. Goodman und Ruth Weber Goo
  • Wie Fehlsichtigkeit Langsam Kinder unten

    Wie Fehlsichtigkeit Langsam Kinder unten
    Hat Ihr Kind kämpfen mit koordinations fallen oft, stoßen Wände und Türen, Stolpern über seine eigenen Füße? Schreiben Sie es nicht so harmlos Ungeschicklichkeit ab. dieser Unfälle "Vision als eine mögliche Ursache übersehen wird", sagt Stephani
  • Ein lieber Freund braucht unsere Gebete?

    Hey DC Familie, Im Schreiben zu bitten euch alle ein Gebet zu sagen, für einen unserer bekanntesten Mitglieder, die gerade vor einer Stunde ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Terri, aka tlcandmore, wurde für starke Bauchschmerzen und mögliche Darmve
  • Kann 25 Hydrochlorothiazide mg Gicht Harnsäurespiegel und verursachen erhöhen?

    Harnsäurespiegel von 9,0 und symtoms von Gout in Fußbereich kann der Hydrochlorothiazid verursachen hohe Harnsäure und Gicht. ----schneiden---- In der Antwort auf Rajive G ... bei 2012-05-28 03.07 Hydrochlorothiazid wird zur Behandlung von Bluthochdr
  • Kontaktlinsen könnte bald aufhören Kurzsichtigkeit Tote

    Kontaktlinsen könnte bald aufhören Kurzsichtigkeit Tote
    Kurzsichtigkeit ist ein Schmerz in den Arsch, die mehr als 40 Prozent der US-Bevölkerung und wirkt es wird nur noch schlimmer mit dem Alter. Bald jedoch Kinder , die als kurzsichtig identifiziert sind , werden zu tragen können spezielle Kontaktlinsen
  • Die Behandlung von Adnexitis

    Die Behandlung von Adnexitis
    Die erste Priorität, wenn es um die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Beckens kommt (PID) ist mit der zugrunde liegenden Infektion zu behandeln, auch wenn Sie keine Symptome außer Unfruchtbarkeit, wenn Sie zum ersten Mal diagnostiziert si
  • Ändern Methode von Birthcontrol?

    Ich habe ein Jahr lang auf Depo Provera gewesen und eine Hälfte jetzt und ich bin Schalt Pillen Sprintec. Heute war der Tag, als ich gegangen wäre den Schuss zu bekommen, sondern ich werde den Sprintec zu starten. Werde ich geschützt werden? ----schn
  • Catholic bishops reject Obama offer on contraceptive coverage

    Catholic bishops reject Obama offer on contraceptive coverage
    WASHINGTON U.S. Roman Catholic bishops on Thursday rejected the Obama Administration's latest bid for compromise over a hotly disputed health policy that requires employees at religiously affiliated institutions to have access to insurance coverage f