Index · Artikel · Das Recht zu sterben: wichtiger denn je

Das Recht zu sterben: wichtiger denn je

2011-05-29 5
   
Advertisement
résumédiagnostiziert mit Lou-Gehrig-Krankheit Stellen Sie sich vor. Diese unheilbare Krankheit des Gehirns zuerst manifestiert sich als Low-Level-Schwäche und Muskelatrophie. Bald sind Sie nicht in der Lage in und aus dem Bett zu stehen, zu erhalten, sprec
Advertisement

Das Recht zu sterben: wichtiger denn je
diagnostiziert mit Lou-Gehrig-Krankheit Stellen Sie sich vor.

Diese unheilbare Krankheit des Gehirns zuerst manifestiert sich als Low-Level-Schwäche und Muskelatrophie. Bald sind Sie nicht in der Lage in und aus dem Bett zu stehen, zu erhalten, sprechen oder Nahrung schlucken. Sie sind abhängig von Angehörigen und professionellen Betreuern für grundlegende Aufgaben wie Essen, Baden, und auf die Toilette gehen. Sie sind im Wesentlichen vor, ein Gefangener im eigenen Körper - bei vollem Bewusstsein der Außenwelt, aber nicht in der Lage, mit ihm zu interagieren.

Stellen Sie sich nun die unerträgliche Frustration zu wissen, dass es eine Möglichkeit ist, diese Angst zu beenden, Depressionen und Entwürdigung - aber es ist illegal.

Dies ist das Schicksal vieler Amerikaner, die von Lou-Gehrig-Krankheit leiden und anderen schwächenden Krankheiten wie Alzheimer, Krebs, Parkinson und Multiple Sklerose. Für diese Personen eine der wenigen Chancen auf Befreiung von ihrer Folter ist ärztlich assistierten Suizid. Doch in den meisten Staaten - darunter Georgia - diese Option ist gegen das Gesetz.

Der Widerstand gegen die ärztliche Beihilfe zum Selbstmord ist in der abstrakten verständlich. Für viele von uns ist der Tod etwas unter allen Umständen vermieden werden, auch wenn sie mit unglaublich schlimme Aussichten konfrontiert. Die Debatte über die ärztliche Beihilfe zum Selbstmord ist wirklich über das Recht der verantwortlichen Erwachsenen ihr eigenes Leben zu kontrollieren. Aber ärztlich assistierten Suizid ist nicht nur eine interessante, abstrakte Diskussionsthema. Echte Menschen verbringen gerade jetzt jede Minute eines jeden Tages in quälende Pein. Solche Erwachsene, von unheilbar und unerbittlich Schmerzen leidet, sollte, wenn bestimmt und kompetent zu entscheiden, das Recht haben, ihr Leben zu beenden.

Demographische Veränderungen machen die Legalisierung der ärztlichen Beihilfe zum Selbstmord dringlicher, vor allem, wenn es um Demenz kommt. Mit mehr und mehr Amerikaner bis ins hohe Alter leben, die Inzidenz von destruktiven psychischen Erkrankungen wie Alzheimer ist auf dem Vormarsch. Heute werden mehr als 100.000 Amerikaner sind in den fortgeschrittenen Stadien der Alzheimer-Krankheit.

Für viele dieser Menschen ist die Krankheit verbraucht bereits ihren Köpfen, während ihre Angehörigen gezwungen sind, unfähig, tragische, Zeugnis zu geben. Ärztlich assistierten Suizid würde ersparen Patienten und ihre Familien die zerreißend emotionale Schmerzen, die ihre langsame, unaufhaltsame Abstieg in die Vergessenheit begleitet.

Glücklicherweise haben viele Staaten damit begonnen, das Grundrecht des Menschen zu erkennen, in Würde zu sterben. Sowohl US-Bundesstaat Washington und Oregon erlauben ärztlich assistierten Suizid. Montana Oberste Gerichtshof entschied kürzlich, dass es legal ist für Ärzte unheilbar kranke Bürger tödliche Medikamente zu verschreiben. Und Massachusetts Gesetzgeber erwägen, Rechtsvorschriften, die ärztlich assistierten Suizid erlauben würde.

Georgia hat einen langen Weg zu gehen, bevor die grundlegende Freiheit friedlich zu sterben erkannt wird. Selbst die mitfühlende Arbeit von Final Exit-Network (FEN), die Organisation, die ich darstellen, wurde mit einer starken Opposition von Georgiens Staatsbeamten trafen. Im März vier meiner Kollegen wurden in Forsyth County einfach für die Bereitstellung von Informationen über Selbstmord angeklagt.

Um klar zu sein, unterstützen FEN Selbstmord nicht auch nicht, es wir fördern. Stattdessen sind wir auf die Bereitstellung von Informationen und Unterstützung für Patienten verpflichtet, wie sie mit der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens kämpfen: ihr Elend zu beenden oder warten Sie es aus. (Nach der Diskussion ihre Optionen mit Final Exit-Netzwerk, fühlen sich viele Patienten befugt ist, das letztere zu tun.)

Leider sind auch diese im ersten Änderung Handlungen des Anwalts werden angegriffen.

Da die medizinische Wissenschaft Fortschritte und die Menschen länger leben, die Diskussion über die Freiheit des eigenen Lebens wird die Höhe schnellen zu nehmen. So wie ein wahrer Konservativer steht für individuelle Freiheit, so die Mitglieder der Georgia Gesetzgeber sollte aus das Privatleben zu halten, die Regierung zu unterstützen - und ihren Tod.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated