Index · Artikel · Das Leben auf der kanadischen Öl

Das Leben auf der kanadischen Öl

2009-06-19 3
   
Advertisement
résuméKanadischen Ölsande Tief im nördlichen Alberta, unter dem Deckmantel von 50.000 Quadrat-Meilen der borealen Wald, liegen spektakuläre Reserven von dem, was die Kanadier "Ölsand" -eine Mischung aus Sand, Ton nennen, und eine viskose teerartige Fo
Advertisement

Das Leben auf der kanadischen Öl

Kanadischen Ölsande

Tief im nördlichen Alberta, unter dem Deckmantel von 50.000 Quadrat-Meilen der borealen Wald, liegen spektakuläre Reserven von dem, was die Kanadier "Ölsand" -eine Mischung aus Sand, Ton nennen, und eine viskose teerartige Form von Erdöl, das in synthetisches Öl umgewandelt werden kann . Mit Ölsandproduktion auf mehr als 1,2 Millionen Barrel pro Tag, Kanada, die auch konventionelle Öl produziert hat verlief ruhig Saudi-Arabien die Top-Anbieter in den Vereinigten Staaten zu werden. US - Regierung Analysten erwarten , dass die Produktion bis zum Jahr 2030 wieder verdreifachen könnte, verringert unsere Abhängigkeit von Naher Osten Quellen. Ein sehr bullische Szenario sieht die Ölsand schließlich so viel wie die Bereitstellung von 37 Prozent unserer importierten Rohöl.

Egal, wie nützlich die Ölsand könnte unsere Energieversorgung sein, in sie Klopfen bleibt das umstrittenste Erdölprojekt auf der Erde. Die lokale Umwelt fallout-in Bezug auf die Entwaldung, Wasserbedarf und toxische Abfall variiert unter den Dutzenden von laufenden Extraktion Projekte, sondern ist oft immens. Und als Ganzes betrachtet, gibt die Ölsandindustrie so viel Treibhausgas , das Greenpeace es genannt hat " die größte globale Erwärmung Kriminalität je gesehen ."

Mit anderen Worten, sind US-Politiker nun mit einer ungeschickten Problem konfrontiert: Wie man Verbesserungen bei der Energiesicherheit ausgleichen kann den Klimawandel mit einer Verschlechterung, vor allem, wenn sie mit einer Ressource handelt, die nicht von Ihnen ist? Es ist ein aktuelles Thema für die Regierung und der Kongress. Präsident Obama wurde gezwungen , die Angelegenheit zu befassen , wenn er mit seinem kanadischen Gegenstück im Februar besucht. Energieminister Steven Chu es brachte in dieser Woche bei einem Treffen mit Alberta Premier Ed Stel. Inzwischen muss der Gesetzgeber entscheiden , was damit zu tun , mehrere Gesetze , die Ölsande Verbrauch in den Vereinigten Staaten zu beschränken könnte am Ende. Dies ist ein Problem, das sich nicht so schnell geht.

Vor einigen Monaten habe ich beschlossen , einen zu nehmen sorgfältigen Blick auf die Ölsande (manchmal auch als "Teersand" genannt) , um zu sehen , wie sich die Sicherheitsvorteile der Förderung von Erdöl könnte es mit den Risiken für das Klima gestellt in Einklang gebracht werden. Nach Gesprächen mit Wissenschaftlern, Politikern, Brancheninsider und Umweltschützern, Unmengen von Studien zum Scheuern, und einige meiner eigenen Berechnungen zu tun, stellte ich fest, dass sowohl die Sicherheit upsides und Klima Nachteile der Ausbeutung Ölsande overblown gewesen sein. Ramping up Produktion Öl-Sand wäre in der Tat machen es einfacher, mit unserer Abhängigkeit vom Öl zu leben, auch wenn wir uns davon zu brechen arbeiten. Es wäre auch für das Klima schlechter sein als die meisten anderen Quellen des rohen ausnutzt. Aber es gibt keine Notwendigkeit, dies eine klare Wahl zwischen der Sicherheit der Vereinigten Staaten und die Rettung des Planeten zu machen.

In erster Linie ist die häufigste strategische Argument zugunsten der Ölsande beruht auf einer falschen Annahmen. Naher Osten Bösewichte sind nicht über unser Öl abzuschneiden. Weltölmärkten, unterstützt durch strategische Erdölreserven , machen es aber unmöglich , dass jemand abzuschneiden US - Öl - Lieferungen-wenn die Vereinigten Staaten ganz plötzlich nicht in der Lage waren Öl von einem Land zu kaufen, könnten wir es zusammenziehen anderswo (wenn auch zu einem höheren Preis). In diesem Sinne wäre eine weitgehend nicht vorhandene Problem zu mehr kanadischen Öl Verschiebung lösen.

Dennoch hätte Ausbau der Ölsandproduktion einige Vorteile für die nationale Sicherheit. Besserer Zugang zu Öl neigt Weltrohölpreise nach unten zu drücken; als Ergebnis Gegner wie Iran, Russland und Venezuela würde weniger Geld zu verdienen. Wenn die Ölpreise stabil im Angesicht der kanadischen Expansion blieb, würde es sein, weil Staaten wie Saudi-Arabien durch beschneidet ihre produktions und ausgeglichen hatten ihre Umsätze schrumpfen. Der Sicherheitsgewinn hier ist begrenzt und indirekt, aber es ist real.

Inzwischen setzt das absolutistische Klimaschutz Argument gegen jede Ausbeutung von Ölsand auf einige erstaunliche, aber irreführend, Schlagzeile Zahlen. Extrahieren und einem typischen Lauf synthetischen Rohöls in Alberta Umwandlung erzeugt fast 200 Prozent größer ist als die durchschnittliche Emissions Barrel Öl in den Vereinigten Staaten verbraucht extrahieren. Diese Statistik sieht weniger schwerwiegend in Zusammenhang, aber. Die Summe der "well-to-Wheel" Emissionen aus Ölsand Rohöl-dh die Treibhausgase bei der Herstellung, Veredelung und schließlich den Einsatz in PKW und LKW-sind nur etwa 20 Prozent höher löschte. Wenn Sie in einem Camry für einen Prius gehandelt und wechselte zu Ölsand Rohöl zur gleichen Zeit, Ihre gesamten Emissionen würde immer noch um 60 Prozent sinken. Das bedeutet nicht, Ölsande unwichtig für das machen klima und ihre Bedeutung über wachsen zeit aber zeigt es doch, dass die Ölsand Rohöl zu vermeiden, ist nicht unter unseren nützlichsten Strategien für die Emissionen niedrig zu halten.

Tatsächlich derzeit Ölsandproduktion macht weniger als ein Zehntel von 1 Prozent der weltweiten Treibhausgas-Emissionen. (Zum Vergleich: Die US-Zellstoff- und Papiergeschäft legt viermal aus so viel.) Und obwohl es erwartet wird in Zukunft weiter steigen, dann ist es schwierig, eine Situation in den nächsten 50 Jahren vorzustellen, in der Öl-Sandproduktion entfallen sogar 1 Prozent der Treibhausgasausstoß weltweit. Wenn Kohlekraft plötzlich verschwunden, wäre es das Klima Bild revolutionieren, aber wenn die Ölsand verschwunden, würden wir von woanders viel von ihrer rohen mit Öl zu ersetzen, und unsere globale Klimaproblem wäre weitgehend bleiben, wenn auch nicht vollständig, unverändert.

Noch beunruhigender, für viele sind die anderen gut dokumentierten Umweltauswirkungen, die mit Öl-Sande Entwicklung kommen. Die Industrie nutzt viel frisches Wasser und sammelt seine Abfälle in toxischen "Absetzanlagen", die zu bereinigen sind hart. Die Beteiligten vor Ort haben jedes Recht, dass die Entwicklung verläuft in verantwortungsvoller Weise zu bestehen, auch wenn dies auf Kosten einer langsameren Tempo der Expansion ist. Aber das sind lokale Probleme, die durch die Kanadier ausgearbeitet werden müssen. US-Politiker sollten sich auf die größeren Klimafragen, da die Treibhausgasemissionen überall auf Klima Gefahren führen überall.

Wenn die Ölsand zu unserer Energiesicherheit überwältigend wichtig waren oder in grober Weise schädlich für das globale Klima, politische Entscheidungsträger im Kongress und die Verwaltung müssten in ihrer Diplomatie mit Kanada eine Priorität über den anderen zu wählen. Aber weil die Einsätze nicht so hoch sind wie so viele haben behauptet, politische Entscheidungsträger brauchen nicht zu wählen, entweder einen Stopp Ölsandproduktion zu drücken oder eine klimapolitische Befreiung für Ölsande Kraftstoff zu befürworten. Die Industrie in Alberta können die gleichen grundlegenden Maßnahmen überleben für den Rest der amerikanischen und kanadischen Wirtschafts-eine einheitliche Preis auf Kohlenstoff in Betracht gezogen werden, die einen einfachen wirtschaftlichen Anreiz schaffen würde, um Emissionen zu senken, ohne irgendwo in der Nähe kommen, um das Herunterfahren ganz Expansion. Das ist, wo US-Politiker sollten ihre Energien konzentrieren.

Ein System wie das wäre finanziell Ölsande Produzenten zum Schneiden der Emissionen bei der Herstellung eines Barrel Öl beteiligt belohnen und würde im Laufe der Zeit, bestrafen sie stärker, wenn sie einfach mit wie gewohnt fortgesetzt. Es wäre die Vereinigten Staaten und die Welt ermöglichen, was auch immer Sicherheitsvorteile robuste kanadische Produktion genießen bereitstellt, während die Industrie Stoßen seine Emissionen wirken zu bereinigen.

Das würde lassen Kongress und die Verwaltung ihre Aufmerksamkeit konzentrieren sich auf die dringlichere Frage unserer eigenen Emissionen, die 200-mal größer als die der Ölsande sind. Inzwischen hat die besten langfristigen Ansatz für die Energiesicherheit verbessern wird USA (und weltweit) Ölverbrauch und die Förderung von Alternativen Zentrum auf Schneiden. Die Teersand sind kein triviales Stück der Energiegleichung. Aber so zu tun, dass sie für die Sicherheit oder die Zerstörung Zentral sind, ist ein gefährlicher Irrtum.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated