Index · Nachrichten · Cure Forward, eine klinische Studie für Krebspatienten, ist die Aussetzung ihrer Dienstleistungen

Cure Forward, eine klinische Studie für Krebspatienten, ist die Aussetzung ihrer Dienstleistungen

2018-12-17 0
   
Advertisement
résuméCure Forward , ein Cambridge, Massachusetts digitale Gesundheit Startup zu verbinden und einschreiben Krebspatienten zu relevanten klinischen Studien, hat seine Dienste, nach seiner Website suspendiert. Das Unternehmen null auf der Trennung zwischen
Advertisement

Cure Forward, eine klinische Studie für Krebspatienten, ist die Aussetzung ihrer Dienstleistungen

Cure Forward , ein Cambridge, Massachusetts digitale Gesundheit Startup zu verbinden und einschreiben Krebspatienten zu relevanten klinischen Studien, hat seine Dienste, nach seiner Website suspendiert. Das Unternehmen null auf der Trennung zwischen den Patienten und das Bewusstsein für klinische Studien, die für sie als ein Weg, um die teuerste und längere Teil der Arzneimittelentwicklung zu lösen - klinische Studie Rekrutierung.

Die Nachricht auf ihrer Website lautete:

Wirksam sofort, Cure Forward muss unsere Arbeit unterstützen Patienten bei der Suche nach Krebs klinischen Studien. Als Team sind wir sehr enttäuscht, dass wir unsere Ziele nicht erreicht haben, klinische Studien für diejenigen zugänglich zu machen, die sie am meisten brauchen. Wir sind dankbar für die Patienten, Ärzte, Ermittler, Befürworter und Non-Profits, die uns geholfen haben, die Barrieren herauszufordern, dass die Patienten bei der Suche nach Prüfungen konfrontiert sind. Wir werden weiterhin mit den derzeit registrierten Patienten bis zum 9. Juni 2017 arbeiten.

Es bezieht sich auf Besucher der Cancer Support Community als eine Quelle von eingehenden Informationen über klinische Studien und Links zu Ressourcen für die Suche nach einer Studie.

Als Antwort auf Fragen, sagte Cure Forward CEO Frank Ingari in einer E-Mail das Unternehmen nicht in der Lage, genug Einnahmen zu generieren, um mehr Investoren zu gewinnen.

"Das Unternehmen genoss geduldig und beträchtliche Unterstützung von unserem Investor. Es dauerte länger als geplant, um Einnahmen zu erzielen, die ausreichen, um neue, zusätzliche Investoren in einem Stadium der Entwicklung zu gewinnen, wo der Ausbau der Investorengruppe das natürliche und richtige zu tun war.

"Wir haben in diesem Prozess eine Menge gelernt. Wenn jemand nicht jemanden kennt, der jemanden in einem führenden akademischen Krankenhaus kennt, ist die Suche nach einer klinischen Studie ein verrücktes Labyrinth. Ich denke, wir waren in der Nähe zu knacken den Code, aber es ist eine harte Sache zu skalieren und eine schwierige Sache für Pharma zu finanzieren. Unser größtes Bedauern ist es nicht, diesen Patienten zu helfen. "

Im Jahr 2015 erhielt Cure Forward $ 15 Millionen in einer Serie A mit Apple Tree Partners als einziger Investor. Das Unternehmen ist derzeit nicht unter seinen Portfoliounternehmen gelistet.

In einem Artikel für MedCity News Referenzen Cure Forward und anderen digitalen Gesundheits-Unternehmen, Asset Management Partners Venture Capital Investor Skip Fleshman Aufmerksamkeit auf das, was er sah, wie die beunruhigende Trend der Start-ups, die große Serie A Runden.

Die Nachrichten von Cure Forward, obwohl enttäuschend angesichts der wahrgenommenen Bedürfnisse im Bereich der klinischen Studie Rekrutierung, spiegelt die grimmige Erinnerung, dass relativ wenige Startups erfolgreich und Gesundheitswesen die Herausforderungen sind in der Regel steiler als andere Sektoren.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated