Index · Fragen · Coumadin - Verursacht Warfarin einen Rückgang der Blutzucker?

Coumadin - Verursacht Warfarin einen Rückgang der Blutzucker?

2013-08-04 1
   
Advertisement
résuméIch hatte ein Blutgerinnsel im Bein im Mai und während im Krankenhaus auf Lovanox, I-Typ-2-Diabetiker bin, mein Blutzucker begann drastisch fallen. Als ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, wurde ich mit Zucker von 50 und sogar 40er Jahre wecken.
Advertisement

Ich hatte ein Blutgerinnsel im Bein im Mai und während im Krankenhaus auf Lovanox, I-Typ-2-Diabetiker bin, mein Blutzucker begann drastisch fallen. Als ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, wurde ich mit Zucker von 50 und sogar 40er Jahre wecken. Ich hielt alle meine mündlichen diabetischen Medikamente und hatte Insulin als auch zu schneiden. Ich habe immer noch Folgen von niedrigen Zucker. Die Wardarin ist das einzige, was ich zu meinem medica Regime hinzugefügt hatte ich HWI hatte, und cellutis da das Gerinnsel, so habe ich zu antbotics auch gehabt haben. Mein Arzt hält nicht eine sehr gute Kontrolle über alles und ich frage mich, ob ich zu einem hematoligist gehen müssen? Jede Rückmeldung wird geschätzt.

----schneiden----

In Antwort auf kaismama bei 2013.08.04 10.35

Es hat nichts mit Ihren Blutzucker zu tun. Hast Du abgenommen? Sie könnten einen Endokrinologen über Ihren Blutzucker zu sehen möchten, und lassen Sie ihn, die Situation zu bewerten. Sie sind der Spezialist für Diabetes.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated