Index · Artikel · Costochondritis - Ursachen, Symptome und Behandlung

Costochondritis - Ursachen, Symptome und Behandlung

2014-09-17 215
   
Advertisement
résuméCostochondritis ist eine Erkrankung, die Schmerzen in der Brust aufgrund einer Entzündung des Knorpels und der Knochen in der Brustwand verursacht. Costochondritis tritt auf, wenn es eine Entzündung an der Verbindungsstelle der Rippenknochen und Brus
Advertisement

Costochondritis - Ursachen, Symptome und Behandlung

Costochondritis ist eine Erkrankung, die Schmerzen in der Brust aufgrund einer Entzündung des Knorpels und der Knochen in der Brustwand verursacht. Costochondritis tritt auf, wenn es eine Entzündung an der Verbindungsstelle der Rippenknochen und Brustbein (sternum) ist. An dieser Kreuzung gibt es Knorpel diese Knochen verbinden. Dieser Knorpel kann sich gereizt und entzündet. Je nach dem Ausmaß der Entzündung, können Costochondritis sehr schmerzhaft sein.

Ursache von Costochondritis

Es ist oft schwierig, eine einzige Ursache für Costochondritis zu identifizieren. Der Zustand wird angenommen, am häufigsten wegen wiederholte Mikrotraumen zu sein, oder übermäßigen Gebrauch. Dies bedeutet, dass die Aktivitäten verursachen wiederholt Schäden am Knorpel der Brustwand zu einer Entzündung führen. Die am häufigsten betroffenen Altersgruppe sind junge Erwachsene zwischen 20 und 40 Jahre alt. Costochondritis kann auch als Übernutzung Verletzungen bei Sportlern zu finden. Insbesondere hat sich dieser Zustand im Wettbewerb Ruderer identifiziert worden.

Costochondritis kann auch nach einer traumatischen Verletzung gefunden werden. Zum Beispiel, wenn ein Autounfall Fahrer Brust das Lenkrad schlägt kann Costochondritis bewirken, dass die Rippen und Knorpel auf der Vorderseite der Brust durch verletzen. Virusinfektionen, meist oberen Atemwegsinfektionen, auch als Ursache für Costochondritis identifiziert.

Zeichen dieser Bedingung

Die meisten Patienten mit Costochondritis Erfahrung Schmerz über der Vorderseite der oberen Brustbereich (der Bereich des Brustbeins).

Wegen der schweren Bedingungen, vor allem zu Herzproblemen im Zusammenhang mit Bedingungen, Costochondritis sollte erst nach Ausschluss anderer ernster Probleme diagnostiziert werden.

Costochondritis Schmerz ist in der Regel durch Aktivität oder Übung verschlechtert. Oft ist der Schmerz verschlimmert, wenn Sie einen tiefen Atemzug nehmen. Dies dehnt die entzündeten Knorpel und können erhebliche Schmerzen verursachen.

das Gebiet von Costochondritis beteiligt Berührung kann für den Patienten sehr schmerzhaft sein.

Wegen der vielen Nerven weg, dass Zweig von der Brust, kann Schmerzen als auch in der Schulter oder Arme erlebt werden. Eine verwandte Zustand Tietze-Syndrom genannt, verursacht fokale Schmerzen an einer Rippe (in der Regel die zweite) und häufig durch Rötung begleitet wird und oder Schwellungen in den zartesten Gebieten.

Behandlungsmöglichkeiten

Costochondritis in der Regel reagiert gut auf einigen einfachen Behandlungsschritte einschließlich:

  • Rest: Um die Entzündung zu verringern, werden Sie Aktivitäten zu vermeiden , die Schmerzen und Verschlimmerung der Costochondritis verursachen. Übung, tiefes Atmen, und die Belastung für die Muskeln der Brust kann die Symptome von Schmerzen verschlimmern und den Heilungsprozess verlangsamen. Als allgemeine Faustregel vermeiden oder zu begrenzen Aktivitäten, die Ihre Symptome verschlimmern.
  • Wärmeanwendungen: Anwendung von Hot Packs auf der Brust können bei der Linderung der Symptome von Costochondritis hilfreich sein. Bewerben Wärme mehrmals täglich, vor allem vor Aktivitäten, die Ihre Symptome reizen können. Während Eis-Anwendung mit den meisten Bedingungen der Entzündung hep, kann Eis auf der Brust Anwendung recht unangenehm sein.
  • Entzündungshemmende Medikamente: Nicht - steroidale entzündungshemmende Medikamente (zB Motrin, Advil) mit zwei Aspekten der Costochondritis helfen. Erstens, sie helfen Rückgang Symptome von Schmerzen machen Patienten angenehmer. Zweitens helfen diese Medikamente die Entzündung zu verringern, die das Hauptproblem ist. Fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von entzündungshemmenden, wie sie mögliche Nebenwirkungen haben.

Während diese Symptome in der Regel innerhalb weniger Wochen zu verbessern und vollständig innerhalb von wenigen Monaten zu lösen, gibt es Patienten, bei denen dieses Problem seit einiger Zeit bestehen bleibt. In einigen ungewöhnlichen und hartnäckigen Fällen kann Costochondritis mit Kortison-Injektionen behandelt werden, wenn andere Behandlungen Erleichterung über den Zeitraum von mehreren Monaten zur Verfügung zu stellen, sind gescheitert.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated