Index · Artikel · Corpse Pose - Savasana

Corpse Pose - Savasana

2012-01-11 3
   
Advertisement
résuméArt der Haltung: Rückenlage, Ruhe Auch bekannt als: Endentspannung Vorteile: Ermöglicht dem Körper und Geist der Zeit zu verarbeiten , was während einer Yoga - Klasse passiert ist. Bietet einen Kontrapunkt zur weiter während Asana Praxis umgesetzt Au
Advertisement

Corpse Pose - Savasana

Art der Haltung: Rückenlage, Ruhe

Auch bekannt als: Endentspannung

Vorteile: Ermöglicht dem Körper und Geist der Zeit zu verarbeiten , was während einer Yoga - Klasse passiert ist. Bietet einen Kontrapunkt zur weiter während Asana Praxis umgesetzt Aufwand.

Kein Yoga-Session ist komplett ohne diese letzte Pose. Der Körper braucht diese Zeit, um die neuen Informationen zu verstehen, ist es durch die Praxis von Yoga erhalten hat. Obwohl savasana ist ein ruhender Pose, itâ € ™ s nicht gleich einen Schlaf!

Sie sollten versuchen, in den fünf bis zehn Minuten Dauer Endentspannung Gegenwart und bewusst zu bleiben.

Lehrer sagen oft, dass savasana die schwierigste Yoga Pose, das ist eine Art zu sagen, dass es wirklich schwer ist, für einige Leute, zehn Minuten lang nichts zu tun. Wenn Sie es schwierig finden, versuchen Sie Ihren Körper von den Zehen scannen den Kopf und sagte, den Namen jedes Körperteil und dann loslassen. Oft ist es der Geist, der aktiv bleiben will, auch wenn der Körper entspannt ist. Versuchen Sie, die grundlegenden Meditationstechniken Ihrer Gedanken zu bemerken, Kennzeichnung sie als Denken, und dann ließ sie gehen. Genau wie andere Arten von Yoga, nimmt diese Praxis. Schließlich werden Sie feststellen, dass, wenn Sie Ihren Körper in savasana geht, Ihren Geist auch eine entspannte Position einnimmt.

Anleitung:

1. Legen Sie sich auf den Rücken.

2. loslassen Ihre Beine gerade halten, so dass Ihre Füße zu beiden Seiten herausfallen.

3. Bringen Sie Ihre Arme neben dem Körper, aber etwas vom Rumpf getrennt.

Schalten Sie Ihre Handflächen nach oben zu stellen, aber nicht versuchen, sie offen zu halten. Lassen Sie die Finger rollen in.

4. Tuck Ihre Schulterblätter auf dem Rücken für die Unterstützung. Dies ist eine ähnliche Bewegung stopfte die Schultern unter Brücke stellen, aber weniger intensiv.

5. Entspannen Sie Ihren ganzen Körper, das Gesicht darunter. Lassen Sie den Körper schwer anfühlen.

6. Lassen Sie Ihre Atmung natürlich vorkommen. Wenn dein Geist wandert, können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Atem bringen, sondern versuchen, es einfach bemerken, ist es nicht zu vertiefen.

7. Bleiben Sie für mindestens fünf Minuten. Zehn Minuten ist besser. Wenn Sie zu Hause üben, stellen Sie einen Alarm, so dass Sie nicht gezwungen sind, die Zeit zu überprüfen.

8. Um kommen, beginnen zunächst mit dem Atem zu vertiefen. Dann beginnen die Finger und Zehen zu wackeln, den Körper langsam erwacht.

9. Strecken Sie die Arme über den Kopf für eine Ganzkörper Strecke von den Händen bis zu den Füßen.

Bringen 10. Ihre Knie an die Brust und rollen auf der einen Seite, halten Sie Ihre Augen geschlossen. Verwenden Sie Ihren Arm als Kissen, während Sie in einer fötalen Position für ein paar Atemzüge ruhen.

11. Bringen Sie sich zurück in eine sitzende Position mit den Händen selbst zu unterstützen.

Tipps

Hier sind einige Ideen über die Möglichkeiten Requisiten während savasana zu verwenden, diese Pose mehr angenehm und entspannend zu machen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated