Index · Artikel · Colic in Babies Verbunden mit Später Migraines

Colic in Babies Verbunden mit Später Migraines

2012-09-27 3
   
Advertisement
résuméCredit: Max Kim | Dreamstime.com Einige Babys, die unaufhörlich weinen kann eine frühe Form einer Migräne erleben, eine neue Studie aus Frankreich schlägt. In der Studie, die Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren, die eine Notaufnahme für Migräne-Kopfs
Advertisement

Colic in Babies Verbunden mit Später Migraines



Credit: Max Kim | Dreamstime.com


Einige Babys, die unaufhörlich weinen kann eine frühe Form einer Migräne erleben, eine neue Studie aus Frankreich schlägt.

In der Studie, die Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren, die eine Notaufnahme für Migräne-Kopfschmerzen waren etwa sechs Mal häufiger besucht Kolik erlebt zu haben - oder häufige, unerklärliche weinen - als Säugling im Vergleich zu Kindern, die in der Notaufnahme aus anderen Gründen besucht.

Der Verein war spezifisch für Migräne - es gab keine Verbindung zwischen typisch, weniger schwere Kopfschmerzen vom Spannungstyp und die Wahrscheinlichkeit, Koliken als Kleinkind zu erleben.

Die Studie trägt zu einem wachsenden Körper der Forschung verbindet Säugling Kolik mit Migräne. Zum Beispiel ist eine Studie im vergangenen Jahr an der American Academy of Neurology Sitzung präsentiert festgestellt, dass Frauen, die ohne Migräne Migräne waren etwa doppelt so häufig wie jene hatten Babys mit Koliken zu haben. (Migräne kann in Familien laufen.)

Die neuen Erkenntnisse deuten darauf hin, Säuglingskoliken und Migräne können die Symptome der gleichen zugrunde liegenden Erkrankung sein, sagte Studie Forscher Dr. Luigi Titomanlio, der pädiatrischen Notaufnahme bei Robert Debré-Krankenhaus in Paris.

Allerdings fand die Studie nur eine Assoziation, und nicht, dass die Kinderkoliken beweisen ist ein frühes Anzeichen von Migräne-Kopfschmerzen. Und selbst wenn das wahr wäre, Forscher wissen nicht, ob Babys mit Koliken Kopfschmerzen oder eine andere Art von Beschwerden auftreten.

Studien, die Kinder in der Zeit vorwärts nötig sind, um zu bestätigen, folgen Sie dem Link, so die Forscher.

Colic und Migräne

Ein Baby wird als Myzel, wenn sie mindestens drei Stunden pro Tag weint, drei Tage pro Woche für drei Wochen und ist das Weinen auf ein medizinisches Problem zurückzuführen.

Die Ursache der Kolik ist nicht bekannt, obwohl einige Koliken Babys Bauchschmerzen durch Gas verursacht erleben vorgeschlagen haben. Eine Studie veröffentlichte Anfang dieses Jahres festgestellt, dass einige Babys mit Koliken abnorme Darmbakterien haben.

In der neuen Studie, Titomanlio und Kollegen analysierten Daten von 208 Kindern, die mit Migräne diagnostiziert wurden nach Notaufnahmen zwischen April besucht und Juni 2012 und 471 Kinder, die die ER aus anderen Gründen während des gleichen Zeitraums besucht. Die Forscher befragten die Eltern über die Symptome einer Kolik ihr Kind als Baby erlebt, und sah auch von der Kinderarzt genommen Notizen auf, wenn das Kind ein Säugling war.

Über 73 Prozent der Kinder mit Migräne erlebt Kolik als Kleinkind, während nur 26 Prozent der Kinder ohne Migräne Koliken waren.

Da die Studie Eltern gebeten, zu denken, zurück, wenn ihre Kinder Babys waren, ist es möglich, dass sie nicht genau erinnerte sich, wie viel ihre Kinder weinten, stellten die Forscher fest. Allerdings entsprach der Eltern Berichte in der Regel Informationen in den Notizen des Arztes.

Bessere Behandlungen?

die Ursache der Kolik Zu wissen, kann zu einer verbesserten Behandlung für den Zustand führen, sagte Dr. Jefry Biehler, ein Kinderarzt am Miami-Kinderklinik, der nicht an der Studie beteiligt war.

"Colic so weit wie die wahre Ursache schwer zu fassen war, und Pädiater sind immer auf der Suche, um zu versuchen und neue, sichere Therapien finden, die wirksam sind und, natürlich, keinen Schaden verursachen", sagte Biehler.

Biehler betonte, dass auch in dieser Zeit, es ist bald zur Migräne-Behandlung bei Säuglingen zu testen. Selbst wenn Migräne Koliken im Zusammenhang erweisen, könnte das Weinen auch andere Ursachen haben, wie gut, sagte Biehler.

Eine weitere Bedingung, zyklisches Erbrechen-Syndrom genannt, in denen die Kinder erleben häufige und schwerwiegende Folgen von Übelkeit und Erbrechen, tritt häufig bei Kindern, die später gehen, um Migräne zu entwickeln.

"Wenn Kolik eine frühe Form der Migräne ist, bedeutet dies, dass Migräne-Erkrankungen ein Kontinuum darstellen können, von Koliken in der Kindheit Erbrechen-Syndrom bei Kindern zu Kindern und Erwachsenen Migräne zyklisch," Drs. Leon Epstein und Phyllis Zee, der Feinberg School of Medicine an der Northwestern University in Chicago, schrieb in einem Leitartikel die Studie begleitet.

Weitere Forschung ist notwendig zu untersuchen, warum Koliken Migräne verbunden werden könnten. Titomanlio mutmaßt, dass die Entzündung um die Nervenfasern im Darm und Gehirn beide Bedingungen verursachen könnte.

Die Studie und redaktionelle sind in der heutigen (16. April) Ausgabe des Journal of the American Medical Association veröffentlicht.

Der Pass in auf: In einigen Fällen, Säuglingskoliken und Migräne können die Symptome der gleichen zugrunde liegenden Erkrankung, eine neue Studie schlägt vor, sein.

Folgen Sie Rachael Rettner @RachaelRettner . Folgen Sie MyHealthNewsDaily @MyHealth_MHND , Facebook & Google+ .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated