Index · Artikel · Chronische Schmerzen Aufgrund Mixed Up Gehirn

Chronische Schmerzen Aufgrund Mixed Up Gehirn

2012-10-23 2
   
Advertisement
résuméChronische Schmerzen eine Fehlfunktion des Gehirns des Körpers Karte sein könnte, schlägt neue Forschung. Die Ausbildung des Gehirns Schmerz aus diesen Gebieten abgrenzen könnte zur Behandlung von Phantomschmerzen und andere Schmerzsyndrome ein vielv
Advertisement

Chronische Schmerzen Aufgrund Mixed Up Gehirn

Chronische Schmerzen eine Fehlfunktion des Gehirns des Körpers Karte sein könnte, schlägt neue Forschung. Die Ausbildung des Gehirns Schmerz aus diesen Gebieten abgrenzen könnte zur Behandlung von Phantomschmerzen und andere Schmerzsyndrome ein vielversprechender Ansatz sein.

Oft schmerzhaft durch einen gebrochenen Knochen oder andere Trauma ausgelöst Reize bewirken, dass das Gehirn neu zu verkabeln, und als Ergebnis wird das Schadenssignal geschaltet nie nach dem ersten Körper Trauma off behoben ist. Das Ergebnis: Chronische Schmerzen. Also, wenn das Gehirn ist der Änderung der Lage anhaltende Schmerzen zu verursachen, kann es geändert wieder normal werden, um Schmerzen zu lindern?

"Wir lernen, dass chronische Schmerzen im Zusammenhang mit Störungen der Hirnkarten des Körpers und des Raumes um den Körper verbunden ist," Studie Forscher G. Lorimer Moseley, der University of South Australia, sagte in einer Erklärung. "Wenn das Gehirn die Position eines sensorischen Ereignis bestimmt, integriert er die Position des Ereignisses im Körper mit einer Karte des Raumes. Disruption dieser Prozesse zum Problem beitragen könnte."

Die Forschung wurde heute, 18. Mai an der American Pain Society Annual Scientific Meeting in Hawaii.

Forscher haben seit einiger Zeit bekannt, dass das Gehirn speichert Karten des Körpers, die mit neurologischen Systeme integriert werden, die Umfrage zu regulieren und schützen die Integrität des Körpers physisch und psychisch.

Diese kortikalen Karten regieren Bewegung, Empfindung und Wahrnehmung, und es gibt immer mehr Beweise dafür, dass Störungen der Hirnkarten treten bei Menschen mit chronischen Schmerzen, wie Phantomschmerzen.

Es ist möglich, dass der Körper unversehrt sein, aber das Gehirn wird reagieren, indem sie verursachen Schmerzen, weil es eine gutartige Stimulus als Angriff fehlinterpretiert. "Wir wollen nach und nach das Gehirn trainieren zu stoppen versuchen, Körpergewebe zu schützen, die nicht schützen muss."

Die Forscher untersuchen nun, wie sich die Veränderungen im Gehirn und Geist kann mit der Behandlung normalisiert werden. Moseley sagte das Gehirn kann "verkabeln" selbst, ein Prozess Neuroplastizität bezeichnet.

"Das Gehirn ist der Brennpunkt der Schmerzerfahrung, aber die Plastizität Phänomene nutzbar gemacht werden können, um Schmerzen zu lindern", sagte Moseley.

Er erklärte weiter, dass gestört Rindenkörper Karten der Entwicklung oder Aufrechterhaltung von chronischen Schmerzen beitragen können und daher könnte tragfähige Ziele für die Behandlung sein.

Ein Behandlungsansatz beinhaltet Systeme durch einen Prozess Motor Targeting Moseley ruft "abgestufter Bewegungsvorstellung." Es stützt sich auf visuelle Bilder mit dem Gehirn zu helfen, seine Wahrnehmungen des Körpers nach einer längeren Schmerzreize verändern.

"Für jemanden mit Phantomschmerzen, immer noch der Körperkarte Gehirn den abgeschlagenen Arm oder Bein umfasst, und ohne wirkliche Reize aus der Region, es Schmerzen zu produzieren weiter", sagte Moseley. "Unsere Arbeit zeigt, dass die komplexen neuronalen Verbindungen im Gehirn nicht nur mit chronischen Schmerzen verbunden sind, können sie wieder angeschlossen oder durch Therapie manipuliert werden, dass Gehirn Wahrnehmungen verändert und Schmerzlinderung zu produzieren."

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated