Index · Artikel · Chronic Fatigue im Kontext der Geschichte der Medizin

Chronic Fatigue im Kontext der Geschichte der Medizin

2012-04-19 10
   
Advertisement
résuméEin Phänomen, gut vertraut Historiker der Medizin ist die psychische Epidemie, eine Krankheit Zuschreibung, die epidemisch ausbreitet, dann vergessen wird. Im neunzehnten Jahrhundert förderte Psychiatrie eine solche Epidemie mit dem Glauben, dass Mas
Advertisement

Chronic Fatigue im Kontext der Geschichte der Medizin

Ein Phänomen, gut vertraut Historiker der Medizin ist die psychische Epidemie, eine Krankheit Zuschreibung, die epidemisch ausbreitet, dann vergessen wird.

Im neunzehnten Jahrhundert förderte Psychiatrie eine solche Epidemie mit dem Glauben, dass Masturbation Wahnsinn verursacht. Viele junge Menschen seit Jahren über dem Gedanken besessen, dass ihre "Selbst-Missbrauch" irreparablen psychischen Schaden verursacht hatte.

Eine weitere Epidemie konzentriert sich auf die vermeintlich toxischen psychischen Auswirkungen von "Reflexreizung" in den Ovarien. Viele junge Frauen würden für Ovariektomien auf Grund plädieren, dass ihre gereizte Ovarien verursacht "Hysterie".

In den 1950er Jahren verbreitete sich der Glaube epidemisch, dass "Hypoglykämie" psychische Veränderungen verursacht werden, und die Zeitungspapiere waren voller Ratschläge über die Einnahme kleine Mahlzeiten häufig, um sicherzustellen, dass der Blutzuckerspiegel waren angemessen.

Dann aber begann sich das Tempo dieser Epidemien beschleunigen, angetrieben durch zwei Kräfte: (1) eine wachsende Überzeugung unerschütterlich grenzender sicherlich der Organizität der eigenen Probleme; (2) die schnellere Kommunikation von Ideen, verursacht zunächst durch das Fernsehen, dann ist die Social Media, ist es möglich für die Gemeinden der Betroffenen zu machen, einander zu verschmelzen und zu überzeugen, dass ihre Symptome durch eine okkulte Krankheit verursacht wurden, die Medizin noch nicht identifiziert worden.

In diesem Zusammenhang entstand mehrere neue Diagnosen: "chronische Epstein-Barr-Virus" Infektion; diese Krankheit Zuschreibung abgeführt dann mit der Entdeckung, dass die große Mehrheit der Bevölkerung positive Titer für das Virus getragen wird; es folgte Repetitive Strain Injury, Fibromyalgie, und verschiedene Überzeugungen in der Schaden, den organischen Lösungsmitteln in environmemt auf das Immunsystem wurden anrichtet.

In diesem Zusammenhang, wie ich ausführlich in meinem Buch von Paralyse zu Müdigkeit erklärt: Eine Geschichte von psychosomatischen Erkrankungen in der modernen Zeit (New York: Free Press, 1992), entstand die Diagnose Chronic Fatigue Syndrome, die sich zunächst auf einen theoretischen Schwerpunkt Zusammenbruch des Immunsystems, zog dann nach viralen Krankheitsursachen auf. CFS wurde "Myalgische Enzephalomyelitis" in England genannt, eine theoretische Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks Muskelschmerzen verursachen. Behinderung von ME / CFS war beträchtlich, doch wie die anderen psychischen Epidemien, der Glaube an dieser Krankheit Zuschreibung, die wahrscheinliche Ergebnis der medizinischen Desinteresse bei der Diagnose zu schwinden begann. (In der Regel versuchen, Patienten Krankheit Zuschreibungen sie wissen, zu vermeiden, wird Frank Unglauben unter den Ärzten ein.)

Doch ME / CFS nicht die nach unten gerichtete Schenkel dieses Naturgeschichte abzuschließen. Ein Kern der wahren Gläubigen weiterhin für sie, mit dem überraschenden Ergebnis zu agitieren , die das Institute of Medicine der National Academy of Sciences , einen Sonderausschuss einberufen , ihn zu prüfen .

Dieser Bericht, überwiegend positiv in der Natur, ist soeben erschienen und schlägt die Diagnose Systemische Exertion Intoleranz Krankheit (SEID) umbenennen. Der Ausschuss argumentiert, dass "Anstrengungs jeglicher Art - körperliche, kognitive, emotionale - negativ, diese Patienten in vielen Organsysteme beeinflussen können." Der Ausschuss einen "Rückgang der Funktionsweise" sowie Schwindel und "kognitive Veränderungen" als diagnostische Kriterien vorgeschlagen.

Nun, früher "Abnahme der Funktion" hatte vor allem chronische Schmerzen und Müdigkeit gemeint. Und doch sind diese Symptome in der Bevölkerung sehr verbreitet. Nach Angaben des National Center for Health Statistics, 10,3 Prozent der verheirateten Bevölkerung berichtet, dass "alles ist ein Versuch," entweder "alle oder die meisten der Zeit" oder "einen Teil der Zeit." (Zusammenfassung Health Statistics für US-Erwachsene: Nationale Health Interview Survey 2012, Tab 14, S. 50). Es gibt ähnliche Statistiken für chronische Schmerzen und Schwindel. Wie bei "kognitive Veränderungen", die alles bedeuten kann.

Was ist erforderlich, um diese rudimentäre und unspezifische Symptome zu einer Krankheit zu konvertieren ist ein Akt des Glaubens, eine psychische Epidemie, mit anderen Worten. Und mein Gefühl als Historiker ist, dass das ist, was wir jetzt mit der ME / CFS-Bewegung zu tun haben.

Es ist natürlich möglich, dass einige unbekannte Krankheit, die Symptome des ME / CFS zu erklären, entdeckt werden. Doch diese Zusammenstellung der Symptome ist seit mehr als 40 Jahren untersucht und nichts gefunden wurde. Es ist jedoch möglich, dass weitere Forschung lohnend erweisen.

Doch mit Blick auf den IOM-Bericht systematisch alternative Erklärung; es ignoriert die große kritische Literatur in der Medizin auf CFS; im Allgemeinen zeigte der Ausschuss Beweise eines bekannten Bundes Phänomen: ". Agentur capture" Die Regulierungsbehörden gelegentlich von den Industrien sie regulieren sollen erfasst sein. Diese besondere Ausschuss gehörten mehrere CFS Anwälte an den Tisch und hielt zwei öffentliche Anhörungen, bei denen Befürworter und Patienten reichlich Gelegenheit hatte, sich zu äußern. Die Kritiker waren nicht eingeladen. Da typische Ausschuss Dynamik, es ist unwahrscheinlich, dass dieser Ausschuss einen anderen Bericht geschrieben haben könnte.

Ist es möglich, dass die Symptome von ME / CFS sind durch eine echte, aber nicht diagnostizierten Krankheit gelegentlich verursacht? In einigen Fällen zweifellos. Aber der Begriff umfasst zwei anderen klinischen Populationen auch: Patienten mit wahn Somatisierung, die einfach falsch interpretieren die Signale ihres Körpers senden ab; und Patienten mit einer psychiatrischen Erkrankung wie Depression, die oft Gefühle von Schmerz und Müdigkeit verursacht. Die Interessen dieser beiden letztgenannten Gruppen sind nicht gut bedient mit der Behauptung, dass sie eine okkulte organische Krankheit haben.

Aber was macht das schon, was die Leute über ihren Körper glauben? Warum ist es wichtig, wenn der IOM-Bericht diese Krankheit Glauben bestärkt?

Es ist wichtig, weil diese Krankheit Glauben zu einer Behinderung führen können, wie die Menschen über ihre Symptome seien sie besessen, verschanzen sich in der Überzeugung von Organizität und deaktiviert werden. Ihre Ehen brechen kann; können sie ihre Arbeit verlieren. Die menschlichen Folgen dieser Krankheit Glauben, in anderen Worten, kann beträchtlich sein.

Beitritt zu einer Selbsthilfegruppe Erkrankten, die irreversibel ein Etikett verleihen wird, ist wirklich der letzte Schritt auf diesem Weg zu einer Behinderung. Was Nortin Hadler, ein Internist an der University of North Carolina, im Jahr 1986 von "Fibrositis" schrieb gilt auch heute noch: "Ist es möglich, dass Patienten, die Wahrnehmung der Symptome als sinnvoll oder sogar einen Fähigkeitsverlust über die Kennzeichnung irgendwie abhängig ist? Es sei denn, beschriftet, könnten sie Menschen mit Schmerzen bleiben; markiert, werden sie Patienten mit fibrositis "(Eine kritische Neubewertung des fibrositis Konzept Hadler", "Am J Med, 81 [Suppl; 3A], 1986, 29).

Mir ist klar, dass diese Worte unreceptively auf einige Ohren fallen, und ich bedauere, dass einige CFS-Patienten durch den Unglauben fühlen slighted kann ich in diesem Beitrag zum Ausdruck gebracht haben. Und doch gibt es größere Einsätze hier. In der Art und Weise, die mit solchen toxischen Diagnosen als ovarian Hysterie wurden einmal ruiniert lebt, lebt heute von CFS sind ruiniert. Viele Betroffene nicht mehr produktive Mitglieder der Gemeinschaft zu sein und flach auf dem Rücken landen. (Der IOM-Bericht verweilte auf die Gefahren im Stehen.) Eine solche Verschwendung von Humanpotenzial ist tragisch, und wenn es Lektionen, die wir aus der Geschichte der Medizin ziehen können, können sie hier gelernt werden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated