Index · Nachrichten · Chinesische politische Dissidenten haben ihre Organe aus ihren Körper für "Transplant Touristen"

Chinesische politische Dissidenten haben ihre Organe aus ihren Körper für "Transplant Touristen"

2017-12-05 1
   
Advertisement
résuméIn den USA in diesen Tagen, die Unterstützung GOP Präsidentschaftskandidat Donald J. Trump werden Sie einen Angriff verdienen von linken Feiglinge und Schlägern , die demokratischen Kandidaten Hillary Clinton unterstützen. Aber in China, als ein poli
Advertisement

Chinesische politische Dissidenten haben ihre Organe aus ihren Körper für "Transplant Touristen"
In den USA in diesen Tagen, die Unterstützung GOP Präsidentschaftskandidat Donald J. Trump werden Sie einen Angriff verdienen von linken Feiglinge und Schlägern , die demokratischen Kandidaten Hillary Clinton unterstützen. Aber in China, als ein politischer Dissident und gegen die regierende kommunistische Regierung könnte Ihnen eine Reise in ein Krankenhaus Operationssaal verdienen.

Wo Sie Ihre Organe für warten "Transplantation Touristen entfernt werden."

Wie von der Epoch Times berichtet , begann die chinesischen Beamten , die 100 Millionen Falun Gong - Praktizierende im Juli 1999 die Verfolgung und haben so seitdem zu tun fortgesetzt. Für die chinesischen Kommunisten gibt es keine religiöse Gottheit und keinen Glauben, weil die Kommunisten darauf bestehen, dass ihre Regierungsform das Einzige ist, was Loyalität und Treue erfordert.

Vor nicht allzu langer Zeit würde diese Art der Behandlung von chinesischen "Dissidenten" laut Regierungen, den Vereinten Nationen und verschiedenen Menschenrechtsorganisationen auf der ganzen Welt und auch in der Medienberichterstattung lautes Vorwürfe machen. Aber da die chinesische Fertigungsindustrie so ein integraler Teil der Volkswirtschaften der meisten entwickelten Länder der Welt geworden ist, ist die Empörung gedämpft.

Der Mangel an Empörung und die anschließende Berichterstattung in den Medien und den Druck von den Regierungen hat im Wesentlichen die chinesischen Kommunisten ein grünes Licht gegeben , Falun Gong zu behandeln - und alle anderen , der als Ersatz für politische Dissidenten - in jedem barbarische Art und Weise sie wählen.

"Eine neue Form des Bösen"

Daher die Schaffung einer Hütte Industrie der Art - Transplant Tourismus. Da die Epoch Times erwähnt, ist dies im Wesentlichen " Mord auf Verlangen " für ein Organ , das von jemandem vor der Zeit erworben wird , die dann für eine Transplantation nach China reist. Nach Angaben des Nobelpreisträgers David Matas, eines internationalen Menschenrechtsanwalts, und David Kilgour, einer ehemaligen kanadischen Außenministerin für den asiatisch-pazifischen Raum, ist es eine riesige Einnahmequelle für das chinesische Militär und für private Krankenhäuser im ganzen Land.

Matas und Kilgour veröffentlicht ihren ersten Untersuchungsbericht im Jahr 2006 und den Nachweis über die Zwangsorganentnahmen in China von Gefangenen aus Gewissensgründen ist seit in den nächsten Jahren nur montiert. Die Ermittler fanden heraus, dass die überwältigende Mehrheit des Pools der Opfer nicht aus Todesurteilen stammte, sondern aus Gewissensgefangenen, hauptsächlich aus Falun Gong-Praktizierenden, der größten Gruppe in den Gefängnissen Chinas.

In ihrem Bericht von 2006 beschrieb Matas die systematische Ernte von Organen von Falun Gong-Anhängern durch die Kommunistische Partei Chinas als "eine neue Form des Bösen, die wir auf diesem Planeten noch nicht gesehen haben".

Eines der Gründungsmitglieder der Ärzte gegen erzwungene organische Ernte (DAFOH), Dr. Dana Churchill, sprach bei Rallyes in Los Angeles und Santa Monica Beach Anfang dieses Monats. Sie sagte, dass die Welt zu diesem Zeitpunkt noch nie ein "schrecklicheres und barbarisches Verbrechen erlebt habe, wie die Kommunistische Partei Chinas gegen Falun Gong begangen hat."

"Verbrechen gegen die Menschlichkeit"

Sie fügte hinzu, dass es nicht nur Falun Gong-Anhänger waren, die Opfer wurden. Andere sind Christen, Uiguren und Tibeter, die alle ihre Organe auch gezeugt haben, "während sie lebendig, unfreiwillig und zwischen 20 und 40 Jahre alt sind, der Ursprung ihres Lebens", Churchill - ein Heilpraktiker aus Pasadena, Kalifornien ., sagte.

Epoch Times stellte fest , dass vor kurzem Erkenntnisse über die Zahl der chinesischen Gefangenen freigelassen , die gehen weit über den ursprünglichen Schätzungen ermordet wurden von verschiedenen Forschern und Organisationen gesammelt.

Churchill sagte: "Mit Falun Gong sind etwa 65.000 ermordet worden, und das ist nach DAFOH, unserer Organisation."

Bei einem Washington, DC, Kundgebung am 17. Juli 2015 folgenden neun Jahren der Untersuchung, um die Weltorganisation zur Untersuchung der Verfolgung von Falun Gong - Untersuchung bekannt gegeben , sie habe "festgestellt , dass seit dem 20. Juli 1999 die Kommunistische Partei Chinas (KPCh), Der von seinem ehemaligen Chef Jiang Zemin geführt wurde, China den gesamten Staatsapparat genutzt hat, um Organe von lebenden Falun Gong-Praktizierenden zu ernten, "um die Gruppe als Ganzes physisch zu zerstören.

"Das ist Völkermord und ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit", schloss die Organisation.

Quellen:

EpochTimes.com

Angemeldet bleiben?

UpholdJustice.org

.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated