Index · Nachrichten · China führt Yoga Kampagne Stress und Depressionen unter Studenten zu kämpfen

China führt Yoga Kampagne Stress und Depressionen unter Studenten zu kämpfen

2017-08-12 9
   
Advertisement
résuméSeit der Antike Yoga wurde in Indien praktiziert wird. Es kombiniert Atemtechnik, Bewegung und Meditation den Geist zu klären und die allgemeine Steigerung der Gesundheit . Heutzutage diese 5000 Jahre alte Praxis hat sich unter gesundheitsbewussten M
Advertisement

China führt Yoga Kampagne Stress und Depressionen unter Studenten zu kämpfen
Seit der Antike Yoga wurde in Indien praktiziert wird. Es kombiniert Atemtechnik, Bewegung und Meditation den Geist zu klären und die allgemeine Steigerung der Gesundheit . Heutzutage diese 5000 Jahre alte Praxis hat sich unter gesundheitsbewussten Menschen im Westen sehr populär geworden. Es bietet einen Rückzug von ihrem chaotischen und stressigen Leben, während die Stärkung und ihren Körper zu trainieren.

seine Popularität und nachgewiesener Wirksamkeit In Anbetracht China hat sprang vor kurzem auf dem Yoga-Zug aufge das wachsende Problem der Depression und Stress unter den chinesischen Studenten zu kämpfen. Früher ein Yoga-Kampagne in diesem Monat einzuführen ins Leben gerufen wurde berichtet, die alte indische Praxis in 100 Universitäten in ganz China, Zeenews.india.com.

Sag nein zu Depressionen mit Yoga

In Zusammenarbeit mit der Universität Peking, "Sagen Sie Nein Depression mit Yoga" wurde die Kampagne von Yogi Yoga, Chinas beliebteste Yoga-Institut ins Leben gerufen. Es wird von dem ehemaligen Herausgeber der chinesisch-sprachige Ausgabe des internationalen Modemagazins, ELLE, Yin Yan, und ihrem indischen Mann und Yoga - Lehrerin Mohan Singh Bandari laufen.

Im Jahr 2003 Yin Yan und ihr Ehemann gründete Yoga Yogi und waren in der Lage, ihre Leidenschaft für die indische spirituelle Kunstform in einen kommerziellen Erfolg mit einem jährlichen Umsatz von mehr als zehn Millionen Dollar zu konvertieren. Sie haben Yoga-Studios in ganz China und zählen mehr als 20.000 Studenten.

Depression ist ein großes Problem in China, vor allem unter den Studenten geworden. Laut Yin Yan, über 90 Millionen Menschen in China leiden derzeit von ihm. Daher ist die Entscheidung der chinesischen Regierung, durch das Ministerium für Sport, Yoga zu Universitäten einzuführen, um Studenten Depressionen und Stress mit dem hart umkämpften chinesischen Bildungssystem assoziiert überwinden helfen.

Yoga, ein Wundermittel zur Behandlung von Depressionen

Während regelmäßige Beratung und Medikamente werden immer für einige erforderlich, Yoga hat eine wunderbare Heilmittel für viele Menschen mit einer leichten Depression erwiesen. Nach mehreren wissenschaftlichen Studien, diese Low-Cost, einfach und angenehm Alternative zu Pillen können verstärkt eine Chemikalie im Gehirn, die für eine gute psychische Gesundheit und arbeitet als natürliche Anti-Depressiva wesentlich ist.

Wie von der Daily Mail Online berichtet, fand eine aktuelle Studie Ebenen der GABA Aminosäure in denen deutlich höher zu sein , die Yoga praktizieren. Diese Aminosäure ist wichtig für ein gut funktionierendes Gehirn und Zentralnervensystem. Es hilft dem Gefühl innerer Ruhe und Entspannung zu fördern. Niedrige GABA-Spiegel wurden mit Depression und Angst verbunden.

Diffusing beruhigende und entspannende ätherische Öle im ganzen Haus kann auch dazu beitragen, Ihre Sinne zu beruhigen und Entspannung nach einem langen Tag zu unterstützen.

China wird immer Yoga zweite Heimat

Yin Yan sagte, dass sie ein Yoga-Programm in den nächsten 100 Tagen 100 Universitäten umsetzen wird Chinas wachsende Depression Problem zu begegnen. Sie fügte hinzu, dass Yoga-Kurse einmal pro Woche stattfinden wird ausgehend von der Peking-Universität, wo Yogi Yoga hat auch eine Yoga-Forschungszentrum gegründet.

Yogi Yoga, war jedoch nicht das erste Yoga zu chinesischen Universitäten zu bringen. Im Jahr 2014 eröffnete die China-Indien Yoga College offiziell seine Türen in der Yunnan Minzu (Nationalitäten) University. Wie von Zee News berichtet, hat die Hochschule so populär geworden, mehr als 3.000 Studenten zu zählen , die in Sitzungen , die von der Hochschule angeboten kostenlose Yoga teilnehmen.

Die Gründung des Yoga College war eine von 24 Vereinbarungen, die zwischen chinesischen Premier Li Keqiang und dem indischen Premierminister Narendra Modi. Nach indischen Kultur und Tourismus Minister Mahesh Sharma, hat China Yogas "zweite Heimat" geworden. Er fügte hinzu, dass Yoga in China, indem die College-kulturellen Austausch fördert, während die bilateralen Beziehungen zu stärken.

Quellen:
Zeenews.India.com

News.xinhuanet.com

DailyMail.co.uk

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated