Index · Nachrichten · Cellophane: Abendessen der Zukunft?

Cellophane: Abendessen der Zukunft?

2010-02-10 7
   
Advertisement
résuméFoto von rvacapinta / FlickrCC Lebensmittelverpackung stellt eine conundrum für umweltbewusste Verbraucher. Auf der einen Seite, trotz unserer besseren Absichten, reichlich wenig Verpackungsmaterial wird immer recycelt: Die Mehrheit in Deponien anhäu
Advertisement

Cellophane: Abendessen der Zukunft?


Foto von rvacapinta / FlickrCC

Lebensmittelverpackung stellt eine conundrum für umweltbewusste Verbraucher. Auf der einen Seite, trotz unserer besseren Absichten, reichlich wenig Verpackungsmaterial wird immer recycelt: Die Mehrheit in Deponien anhäuft, die sich rasch Kapazität erreicht werden. Auf der anderen Seite der Verpackung wir so schnell sind wie verschwenderisch zu entlassen verlängert deutlich die Haltbarkeit von Lebensmitteln und so die Chancen zu erhöhen, dass das Essen wird gekauft und gegessen werden.

Erschwerend die ökologische Kalkül ist die Tatsache, dass organisches Material Methan emittiert, was darauf hindeutet wir besser Verpackung Schutt Dumping sein könnte, anstatt Nahrung zerfallen. Anspruchsvolle, dass unsere Lebensmittel "nackt" sein ist gut, wenn wir es richtig nach der Ernte zu kaufen, aber wenn-wie bei den meisten Lebensmitteln in diesem Land-it Wochen oder Monaten gekauft hat nach der Ernte oder verarbeitet werden, wäre es wahrscheinlich mehr Sinn für die Waren machen zu verpackenden. (Und ja, locavores, Sie haben vollkommen Recht, dass es keine Verpackung Problem sein würde, wenn mehr Verbraucher lokale Optionen gewählt haben.)

Jeder, der die Debatte über gentechnisch veränderte Pflanzen Wut über die letzten 10 Jahre beobachtet hat, könnte ein Déjà-vu-Erlebnis.

Die vielversprechendste Antwort auf dieses Problem ist eines, das ist sicher, dass eine Reihe von Reaktionen zu provozieren: essbaren Verpackung. Diese Idee hat sich seit den 1960er Jahren um, aber erst vor kurzem haben die Unternehmen die Prüfung der kommerziellen Gewässern begonnen. Der Kern der essbaren Verpackung Lebensmittel-in zu wickeln den meisten Fällen produzieren in einer auf Stärke basierenden Film, die gegessen werden können, die Nahrung länger hilft während sperrige Verpackung verzichtet werden kann. Der potenzielle Nachteil ist jedoch, dass dies die industrielle Nahrungsmittelsystem öffnet zu dem, was viele als die zweifelhafte Versprechen der Nanotechnologie.

Nanotechnologie beinhaltet die Manipulation der Materie auf atomarer Ebene eine Vielzahl von Anwendungen zu erreichen. Was kann es für essbare Verpackung tun? Laut John M. Krochta, Professor in der Food Science & Technology-Abteilung an der UC Davis und einem Gründungsvater der essbaren Verpackung ", verspricht Barriere und mechanischen Eigenschaften zu verbessern und effektive Einarbeitung von bioaktiven Inhaltsstoffen und anderen entworfen Funktionen erleichtern." Nanotechnologie Übersetzung: Nanopartikel können als Füllstoff verwendet werden, um die essbare stärkehaltiger Film zu verhindern, brechen in Wasser.

Aber nicht jeder ist so begeistert über die Nanotechnologie. Die häufigste Sorge ist, dass Anwendungen der Technologie ohne angemessene Aufmerksamkeit auf mögliche Nebenwirkungen stattfindet. Wie Geoff Fary, des Australian Council of Trade Unions, erklärte im australischen Fernsehen Nachrichten : "Wir wollen einfach nicht , um das Risiko zu ergreifen , um diese Partikel mit in einer ziemlich ungeregelt Weise in der Industrie veröffentlicht, nur um festzustellen , dass wir eine geerntet haben schreckliche Ernte 30 Jahre auf der Strecke. " Sicher genug, als Kritiker haben darauf hingewiesen, könnte es ernsthafte Umweltfragen, Volksgesundheit und ethischen Konsequenzen für die Entwicklung der Nanotechnologie, ob die Innovationen auf Lebensmittelverpackungen eingesetzt werden, Pharmazeutika oder Abwasserbehandlung.

Jeder, der die Debatte über gentechnisch veränderte Pflanzen Wut über die letzten 10 Jahre beobachtet hat, könnte ein Déjà-vu-Erlebnis. Selbst jetzt, mit fast 90 Prozent der US-Soja, Mais und Baumwolle mit gentechnisch veränderten Samen angebaut, halten Skeptiker, dass eine gruselige Technologie wurde ohne angemessene Aufsicht unsere Kehlen schob nach unten. Diese ire besteht trotz der Tatsache , dass nach 13 Jahren auf dem Markt, gentechnisch veränderten Pflanzen haben (noch?) Schlüssig sind verbunden zu einem bestimmten Gesundheitsproblem.

Es gibt eine Lehre aus der ärgerlichen Fall von gentechnisch veränderten Samen erlernt werden. Beliebte Sorgen über komplexe Technologien scheinen weniger von wissenschaftlichen Erkenntnissen entstehen als von einem instinktiven Misstrauen gegenüber der regulierungs und der Mangel daran. Dies macht Sinn, da die meisten Laien fehlt entweder die Zeit oder die Fähigkeit, fachliche Kompetenz in wissenschaftlichen Fachgebiet zu entwickeln. Jeder kann jedoch beurteilen regulatorische Legitimität.

Der Schlüssel, für die dann die Nanotech-Markt ist so zu tun, während (und nicht, wie es typisch für Industrie, zu minimieren) Förderung strenge Regelung. Es ist selbstverständlich, keine Möglichkeit, unerwünschte Folgen vollständig vorherzusagen. Aber es gibt eine Möglichkeit, Verfahren zu entwickeln, fangen potenzielle Probleme während zugleich ermöglicht die Technologie ihrer ganzen Pracht zu erreichen, und sicherste, Potenzial. die aktuelle Tiefe der öffentlichen Verdacht gegeben, der einzige Weg, dabei sein können wir unsere Verpackungen können werde zu haben und ihn auch essen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated