Index · Artikel · Celexa (Citalopram) - Medikationsprofil

Celexa (Citalopram) - Medikationsprofil

2012-12-24 2
   
Advertisement
résuméCelexa - generic Citalopram - ist ein Medikament zur Behandlung von Depressionen. Celexa ist ein Mitglied der Droge Familie bekannt als selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI). Diese Medikamente wirken, indem sie mehr des Gehirns Hormon Sero
Advertisement

Celexa (Citalopram) - Medikationsprofil

Celexa - generic Citalopram - ist ein Medikament zur Behandlung von Depressionen. Celexa ist ein Mitglied der Droge Familie bekannt als selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI). Diese Medikamente wirken, indem sie mehr des Gehirns Hormon Serotonin vorhanden zwischen den Nervenzellen zu machen, die Depression zu lindern gezeigt wurde.

Vorteile von Celexa

  • Im Vergleich zu den anderen Drogen in seiner Klasse, hat Celexa eine relativ hohe Bioverfügbarkeit (80 Prozent), eine niedrigere Dosis bedeutet, kann das gleiche Niveau im Blut, wie zum Beispiel zu erreichen, werden genommen, Paxil (Paroxetin), deren Bioverfügbarkeit nur 50 Prozent.
  • Luvox (Fluvoxamin) eine höhere Bioverfügbarkeit Punktzahl als Celexa - 95 Prozent - aber hat viel mehr Potenzial für Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten als Celexa, ebenso wie Prozac (Fluoxetin).
  • Schließlich ist die Halbwertszeit von Celexa ist etwa 1,5 Tage, was bedeutet, dass, wenn Sie es stoppen unerwartet zu nehmen, ist es 36 Stunden für die Hälfte davon nimmt Ihres Systems zu löschen, weitere 36 Stunden für die Hälfte von dem, was übrig bleibt, zu löschen usw. . Medikamente mit einer kürzeren Halbwertszeit, die plötzlich Halbwertszeit, während Prozac, mit einem 9,3 Tage, wenn gestoppt Luvox, Paxil und Zoloft (Sertralin) sind eher zu verursachen SSRI Discontinuation Syndrom gehören, einen Monat übernimmt aus der eigenen zu bekommen System.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise

  • Wie bei anderen Antidepressiva Mithilfe von zwei Wochen zwischen dem Starten oder Stoppen Celexa und Stoppen oder Starten eines Antidepressivums MAO-Hemmer.
  • Beachten Sie, dass mit einem Triptan Medikation jede SSRI Antidepressivum Einnahme für Migräne eine ernsthafte Erkrankung verursachen kann Serotonin-Syndrom genannt. Siehe FDA gibt Advisory auf SSRIs / SSNRIs und Migräne Meds.
  • Fatal Fälle eines Serotonin-Syndroms berichtet worden, wenn Celexa mit dem Antibiotikum Linezolid (Linezolid) gemischt wird.
  • Kann Schläfrigkeit verursachen. fahren oder laufen Sie nicht Maschinen, bis Sie wissen, wie Sie Celexa reagieren.
  • Verwenden Sie keinen Alkohol trinken, wenn Celexa nehmen.
  • Stoppen Sie nicht Celexa auf einmal nehmen, wenn Ihr Arzt wegen schwerer Nebenwirkungen genehmigt. Die Dosis sollte nach und nach verjüngt werden.
  • Celexa (und andere Antidepressiva) trägt ein geringes Risiko von Blutungsprobleme verursachen, vor allem, wenn mit Aspirin genommen, Ibuprofen, Naproxen, Coumadin (Warfarin) oder andere Medikamente, die Blutungen beeinflussen. (Weitere Informationen finden sich Anti-Depressiva und abnormale Blutungen.)
  • Jede Antidepressivum kann Manie bei Patienten mit einer bipolaren Störung zu induzieren.
  • Celexa trägt das gleiche schwarze Box wie andere Antidepressiva zu warnen.

Schwangerschaft

  • Im Juli 2006 veröffentlichte die Food and Drug Administration eine Warnung, dass Babys, deren Mütter SSRI-Antidepressiva nahm spät in der Schwangerschaft waren sechs Mal häufiger eine schwere Erkrankung persistierenden pulmonalen Hypertonie des Neugeborenen (PPHN) genannt haben.
  • Die FDA stellt auch fest, dass Babys von Müttern geliefert Celexa spät in der Schwangerschaft haben Probleme, wie Schwierigkeiten beim Atmen und Fütterung entwickelt.

So , wenn Sie schwanger sind oder planen , schwanger zu werden, ist es wichtig , dass Sie Ihre Medikamente mit allen Ihren Arzt besprechen.

Citalopram Nebenwirkungen

Fragen Sie Ihren Arzt , wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden :

Häufiger: Schläfrigkeit; Mundtrockenheit; Übelkeit; Schwierigkeiten beim Schlafen;

Weniger häufig: Bauchschmerzen; Angst; ändern in Richtung des Geschmacks; Durchfall; Gas; Kopfschmerzen; Sodbrennen; vermehrtes Schwitzen; erhöht Gähnen; Appetitverlust; Schmerzen in Muskeln oder Gelenken; verstopfte oder laufende Nase; Kribbeln, Brennen oder stachelige Gefühle auf der Haut; Zähneknirschen; Zittern oder Schütteln; ungewöhnliche Zunahme oder Abnahme des Gewichts; ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche; Erbrechen; Bewässerung der Mund;

Benachrichtigen Sie sofort einen Arzt:

Häufiger: Abnahme der sexuellen Lust oder Fähigkeit;

Weniger häufig: Agitation; verschwommene Sicht; Verwechslung; Fieber; Erhöhung der Häufigkeit des Wasserlassens oder Urinmenge erzeugt; Mangel an Emotion; Gedächtnisverlust; Menstruations Änderungen; Hautausschlag oder Juckreiz; Schwierigkeiten bei der Atmung;

Selten: Zahnfleischbluten; Brustspannen oder Erweiterung oder ungewöhnliche Sekretion von Milch (bei Frauen); Schwindel oder Ohnmacht; unregelmäßiger Herzschlag; Natrium niedriger Blut (Verwirrtheit, Krämpfe [Anfälle], Schläfrigkeit, Mundtrockenheit, vermehrter Durst, Mangel an Energie); Stimmung oder psychische Veränderungen; Nasenbluten; schmerzhaftes Urinieren; lila oder rote Flecken auf der Haut; Halsschmerzen, Fieber, und Schüttelfrost; rot oder gereizte Augen; Rötung, Zärtlichkeit, Jucken, Brennen, oder Schälen der Haut; oder

Anzeichen eines Serotonin - Syndroms: Unruhe, Verwirrtheit, Durchfall, Fieber, überaktiv Reflexe, schlechte Koordination, Unruhe, Zittern, Schwitzen, im Gespräch oder mit Aufregung handeln Sie nicht kontrollieren können, Zittern oder Schütteln, Zucken); Schwierigkeiten beim Halten oder Loslassen Urin; ungewöhnliche oder plötzliche Körper oder Gesichtsbewegungen oder Haltungen;

Celexa Rückzug Nebenwirkungen - Immer benachrichtigen Arzt:

Angst; Schwindel; Nervosität; Zittern oder Schütteln;

Celexa Überdosierung Effekte - Benachrichtigen Sie sofort einen Arzt:

Weitere Häufig: Schwindel; Schläfrigkeit; schneller Herzschlag; Übelkeit; Schwitzen; Zittern oder Schütteln; Erbrechen;

Selten: Bläulich farbige Haut oder Lippen; Verwechslung; Krämpfe (Krampfanfälle); Koma; tief oder schnelle Atmung mit Schwindel; Ohnmacht; allgemeines Gefühl von Unwohlsein oder Krankheit; Gedächtnisverlust; Muskelschmerzen; langsamer oder unregelmäßiger Herzschlag; Schwäche;

Andere Nebenwirkungen , die nicht oben aufgeführt sind, können auch bei einigen Patienten auftreten. Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Haftungsausschluss: Diese ist nicht als all-inclusive bestimmt sind oder von Ihrem Arzt zur Verfügung gestellten Informationen zu ersetzen oder mit dem Rezept vom Hersteller.

Referenzen:

  • MedlinePlus (2007). Citalopram (systemisch). 11/15/06.
  • US Food and Drug Administration (2006). Patienteninformationsblatt - Citalopram Hydrobromide (vermarktet als Celexa). 11/14/06.
  • Internet Mental Health (1999). Citalopramhydrobromid-. 11/14/06.
  • Wilson, EA (2006). "Die Arbeit der Anti - Depressiva. Vorläufige Hinweise, wie eine Allianz zwischen Feminism und Psychopharmacology Build" BioSocieties (2006), 1, 125-131. 11/14/06.
  • Internet Mental Health (nd). Fluoxetin. 11/15/06.
  • Das Antidepressivum Web (nd). Rücktritt und die damit verbundenen Probleme mit SSRIs. 11/14/06.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated