Index · Artikel · Celebrex (Celecoxib) - Was Sie wissen müssen

Celebrex (Celecoxib) - Was Sie wissen müssen

2012-02-16 5
   
Advertisement
résuméCelebrex (Celecoxib) ist die einzige COX-2 selektiven NSAR derzeit auf dem Markt in den Vereinigten Staaten. COX-2 selektiven NSAR werden als weniger wahrscheinlich Magenprobleme als bei herkömmlichen NSAIDs zu verursachen - beliebte Medikamente zur
Advertisement

Celebrex (Celecoxib) - Was Sie wissen müssen

Celebrex (Celecoxib) ist die einzige COX-2 selektiven NSAR derzeit auf dem Markt in den Vereinigten Staaten. COX-2 selektiven NSAR werden als weniger wahrscheinlich Magenprobleme als bei herkömmlichen NSAIDs zu verursachen - beliebte Medikamente zur Behandlung von Arthritis. Allerdings sind alle NSAR haben Risiko von Bluthochdruck, Nierenprobleme, Flüssigkeitsretention und Herzrisiken.

Celebrex wurde am 31. Dezember genehmigt, 1998 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) für die Linderung der Anzeichen und Symptome von Osteoarthritis und rheumatoider Arthritis Erwachsenen.

Celebrex wird von Pfizer vermarktet.

Was ist die Verfügbarkeit von Celebrex?

Celebrex ist nicht verfügbar, als Over-the-Counter-Arzneimittel. Es ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Celebrex ist in zwei Stärken - 100 mg und 200 mg. Die übliche empfohlene Tagesdosis für Arthrose ist 200 mg, als Einzeldosis oder in 100 mg-Dosen zweimal täglich. Ihr Arzt wird die geeignete Dosis für Sie und Ihre Kondition entscheiden.

Wenn Celebrex verschrieben?

Celebrex wird verschrieben, um die Symptome der Arthrose zu lindern und die Symptome der rheumatoiden Arthritis bei Erwachsenen zu lindern. Es ist auch zu verwalten akuten Schmerzen bei Erwachsenen (wie folgende zahnärztlichen oder chirurgischen Eingriffen) und zur Verringerung der Anzahl von Kolon und Rektum Wucherungen bei Patienten mit FAP (familiäre adenomatöse Polyposis) verwendet.

Gibt es spezielle Anweisungen darüber, wie Celebrex zu nehmen?

Celebrex sollte genau genommen werden, wie vorgeschrieben. Celebrex mit einem vollen Glas Wasser oder zu den Mahlzeiten kann Magenverstimmung zu verhindern.

Gibt es Patienten, die Celebrex nicht nehmen sollte?

Bei Patienten, die eine allergische Reaktion auf Sulfonamide haben, sollten nicht Celebrex nehmen. Auch Aspirin-empfindlichen Patienten sollten nicht Celebrex. Aspirin-empfindlichen Patienten sind diejenigen, die erlebt haben, Nesselsucht, Asthma oder allergische Reaktionen nach NSAR Aspirin oder andere nehmen.

Die FDA hat eine Warnung ausgegeben am 7. April 2005 in Bezug auf kardiovaskuläre Risiken (wie Herzinfarkt und Schlaganfall) in Verbindung mit Celebrex und anderen NSAIDs. Die FDA beraten Ärzte, sorgfältig die potenziellen Vorteile und Risiken von Celebrex und andere Behandlungsmöglichkeiten abwägen, bevor eine Entscheidung Celebrex verwenden wird.

Die FDA und der Hersteller von Celebrex einig, dass basierend auf aktuellen Informationen, Celebrex noch in Verkehr gebracht werden sollen. Doch Patienten mit hohem Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall sollten die Warnungen und mögliche Alternativen für die Behandlung in Betracht ziehen.

Was häufige Nebenwirkungen können mit Celebrex auftreten?

Einige der häufigsten Nebenwirkungen, die mit Celebrex in Verbindung gebracht werden können, umfassen:

  • Kopfschmerzen
  • Magenverstimmung
  • Infektionen der oberen Atemwege
  • Durchfall
  • Sinus Entzündung
  • Magenschmerzen oder Übelkeit

Welche besonderen Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen gelten für Celebrex verwenden?

Es gibt bestimmte ernsthafte Risiken im Zusammenhang mit Celebrex und anderen NSAIDs. Celebrex oder andere NSAIDs können zu Magengeschwüren Blutungen. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwarze Stuhlgang, blutiges Erbrechen oder Erbrechen bemerken, das wie Kaffeesatz aussieht, oder brennende Bauchschmerzen.

Celebrex und andere NSAIDs können Leberschäden verursachen. Warnungen Anzeichen für Leberschäden sind Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Juckreiz, gelbe Haut oder Augen, dunkler Urin, grippeähnliche Symptome. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome auftreten.

Nierenprobleme können mit Celebrex oder die Anwendung von NSAR auftreten - entweder plötzliche Nierenversagen oder Verschlechterung einer bestehenden Probleme mit den Nieren.

Flüssigkeitsretention kann mit Celebrex oder die Anwendung von NSAR auftreten. Es kann ernsthaft sein, wenn Sie hohen Blutdruck oder Herzinsuffizienz haben.

Gibt es Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln im Zusammenhang mit Celebrex?

Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt über alle anderen Medikamente, zu sagen, Sie nehmen. Andere Medikamente beeinflussen können, wie Celebrex arbeitet und Celebrex beeinflussen können, wie die anderen Medikamente wirken. Medikamente, die mit Celebrex interagieren können, gehören:

  • ACE-Hemmer (Blutdruck-Medikamente)
  • Furosemid
  • Fluconazol oder Ketoconazol
  • Lithium
  • Phenytoin
  • Warfarin
  • Aspirin

Gibt es spezielle Anweisungen für schwangere oder stillende Frauen?

Frauen, die schwanger sind, und vor allem diejenigen, die in den letzten 3 Monate, sollte nicht Celebrex. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind, versuchen, schwanger oder Stillen zu werden.

Was sind die Anzeichen einer Überdosierung von Celebrex?

Wie bei jedem Medikament, schwerwiegende Folgen aus einer Überdosierung von Celebrex führen kann. Folgende Symptome können mit Celebrex Überdosierung auftreten: Schwierigkeiten beim Atmen, Gefühle von schläfrig oder träge zu sein, Koma, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Magen-Darm-Blutungen, Bluthochdruck, Nierenversagen. Verwenden Sie Celebrex nur, wie verwiesen, um eine Überdosierung zu vermeiden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated