Index · Artikel · Cardinal Health eröffnet die molekulare Bildgebung Zentrum in Arizona

Cardinal Health eröffnet die molekulare Bildgebung Zentrum in Arizona

2011-10-22 3
   
Advertisement
résuméPharmaceuticals Distributor Cardinal Health ( NYSE: CAH ) hat eine molekulare Bildgebung Zentrum mit dem Ziel , die Entwicklung neuer radioaktiven Bildgebungsmittel eröffnet , die Ärzte werden dazu beitragen , eine breite Palette von Krankheiten wie
Advertisement

Cardinal Health eröffnet die molekulare Bildgebung Zentrum in Arizona
Pharmaceuticals Distributor Cardinal Health ( NYSE: CAH ) hat eine molekulare Bildgebung Zentrum mit dem Ziel , die Entwicklung neuer radioaktiven Bildgebungsmittel eröffnet , die Ärzte werden dazu beitragen , eine breite Palette von Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und neurologischen Erkrankungen zu behandeln.

Cardinal Wissenschaftler, Ingenieure und Fertigungsexperten werden mit den Kunden in der pharmazeutischen und akademischen Forschung Industrie an Kardinals Zentrum für die Förderung der molekularen Bildgebung in Phoenix, Arizona arbeiten, nach einer Erklärung von Dublin, Ohio-based Kardinal.

Die Eröffnung des Zentrum stellt eine strategische Investition von Kardinal in die Zukunft der molekularen Bildgebung und Pharmaindustrie, nach John Rademacher, Präsident der nuklearen und Apothekendienste des Unternehmens. "Indem wir pharmazeutischen Unternehmen und akademischen Forschungseinrichtungen, Innovationen zu beschleunigen und reduzieren die Zeit, die neue Imaging-Agenten auf den Markt kommen, können wir genauer Diagnose von Krankheiten früher in ihrem Beginn", sagte er.

Cardinal gehört zu den größten Distributoren von Radiopharmaka Nation und betreibt mehr als 150 Atom Apotheken bundesweit. Radiopharmaka sind radioaktive Medikamente, die eingenommen werden oder injiziert Ärzten zu helfen, zu erkennen und abnorme zelluläre Funktionen zu diagnostizieren, die mit Krankheiten in Verbindung gebracht werden können. Die Medikamente werden in der Regel in Verbindung mit bildgebenden Vorrichtungen verwendet.

Werbung

Der US - Markt für bestimmte Arten von Radiopharmaka, wie die Positronen - Emissions - Tomographie (PET) Bildgebungsmittel, wird erwartet , dass im Wesentlichen in den kommenden Jahren zu wachsen und $ 4,8 Mrd. 2017 von $ 1,2 Mrd. 2009, nach einem reichen Bericht im vergangenen Jahr von Bio- Tech Systems.

Für Kardinal, mit Pharmaunternehmen und Forscher die Partnerschaft zu entwickeln, Radiopharmaka, die Ohio Unternehmen ermöglichen könnten, leichter zu Vertriebsvereinbarungen mit den Kunden zu gewinnen, sobald diese Radiopharmaka auf den Markt kommen.

Das Zentrum wird Stand-alone-Laborfläche in dem die Firma Partner zu leiten vertrauliche Radiopharmakons und PET-Bildgebungsmittels Experimente zu ermöglichen. Das Zentrum wird sich auch die Fertigungsprozesse rund um PET-Agenten zu verbessern.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated