Index · Artikel · Canker Sores: Ursachen & Behandlungen

Canker Sores: Ursachen & Behandlungen

2019-01-10 1
   
Advertisement
résuméCanker Wunden, oder aphthous Geschwüre, sind kleine Wunden auf der Innenseite des Mundes. Sie können bei Männern und Frauen jeden Alters auftreten, aber sie sind häufiger bei Frauen und bei Menschen im Alter zwischen 10 und 40. Rund 20 Prozent der Be
Advertisement

Canker Sores: Ursachen & Behandlungen

Canker Wunden, oder aphthous Geschwüre, sind kleine Wunden auf der Innenseite des Mundes. Sie können bei Männern und Frauen jeden Alters auftreten, aber sie sind häufiger bei Frauen und bei Menschen im Alter zwischen 10 und 40. Rund 20 Prozent der Bevölkerung bekommen diese Arten von Wunden, nach den National Institutes of Health (NIH). Canker Wunden sind in der Regel sehr schmerzhaft, aber sind gutartig und sind nicht ansteckend.

Typen & Symptome

Es gibt drei Arten von Krebsgeschwüren: klein, major und herpetiform. Kleine Krebswunden sind am häufigsten und sind ein halber Zoll (12 mm) im Durchmesser und oval geformt, nach der Mayo Clinic . Der Schmerz geht gewöhnlich in ein paar Tagen weg und die Wunden völlig klar, ohne Narben in ein bis zwei Wochen, ohne die Notwendigkeit für Medikamente.

Major canker Wunden sind größer als ein halber Zoll im Durchmesser und haben unregelmäßige Kanten, nach der Mayo Clinic. Sie können bis zu sechs Wochen dauern, um zu heilen und können Narben hinterlassen.

Herpetiform Krebs Wunden, sind eine weniger häufige Form von wund. Es bildet sich gewöhnlich bei älteren Menschen und erscheint in Clustern von 10 bis 100. Die Wunden sind nicht größer als ein Achtel Zoll (3 mm) im Durchmesser, haben unregelmäßige Kanten und heilen in ein bis zwei Wochen.

Zusammen mit allen drei Arten von Krebswunden, ist es nicht ungewöhnlich, Fieber, geschwollene Lymphknoten oder Lustlosigkeit als zusätzliche Symptome zu erleben. Eine Person kann ein Kribbeln in den Mund fühlen, bevor die Wunde erscheint.

Canker Wunden sind häufig verwechselt für Fieberbläschen, aber die beiden Bedingungen sind sehr unterschiedlich. Eine Möglichkeit, zwischen einer kalten Wunde und einer Krebswunde zu unterscheiden, ist nach Ort. Während Krebswunden immer im Mund auftreten, Fieberwunden nicht. "Ein Ausbruch verursacht in der Regel kleine Blasen oder Wunden um den Mund, und sie heilen innerhalb von ein paar Wochen", sagte Dr. Alan Mensch, Senior Vice President für medizinische Angelegenheiten an North Shore-Long Island Jüdischen Plainview und Syosset Krankenhäuser. [Kalte Wunden: Symptome, Behandlungen und Prävention]

Ursachen

Es gibt keine einzige Ursache für Krebswunden, nach der National Library of Medicine . Viele sind durch leichte Verletzungen im Inneren des Mundes verursacht, sei es aus versehentlichem Beissen der Zunge oder Wange, einer Verletzung durch zahnärztliche Arbeit, essen übermäßig würzige oder saure Lebensmittel oder übereifrige Zähne Reinigung. Hormonwechsel, Nahrungsmittelallergien, Autoimmunerkrankungen, Virusinfektionen und möglicherweise Genetik können diese Arten von Wunden auch verursachen.

Mehrere Studien haben festgestellt, dass es eine genetische Verbindung und diejenigen mit einer Familiengeschichte sind eher zu haben mehr schwere Wunden, nach der National Library of Medicine . Zum Beispiel, eine Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Oral Surgery, Oral Medicine, Oral Pathology Oral Radiologie und Endodontie im Jahr 1977 konzentrierte sich auf 19 Sätze von Zwillingen und 318 Personen aus sechs Familien und festgestellt, dass die in der Studie mit einer Familiengeschichte sind eher zu Haben canker wunden

Wunden sind auch mit Stress verbunden - häufiger bei hochangstigen Momenten - ebenso wie bei einem Frauen-Menstruationszyklus, weshalb sie in der Regel häufiger bei Frauen sind, nach dem Nemours Center for Children's Health Media.

Zahnpasten und Mundspülungen, die Natriumlaurylsulfat enthalten, sind auch potentielle Ursachen für Krebsgeschwüre. Darüber hinaus Bakterien Heliobacter pylori , die Magengeschwüre im Magen verursachen ; Mit einer Darmstörung wie Zöliakie, einer entzündlichen Darmerkrankung; Oder die entzündliche Erkrankung Behcet-Krankheit sind auch mögliche Ursachen für Krebsgeschwüre.

Behandlung & Medikamente

Die meisten Krebswunden klären auf eigene Faust, aber es gibt einige over-the-counter Heilmittel, die Zutaten wie Carbamidperoxid, Menthol, Eukalyptus und Benzocain enthalten, die helfen können, Schmerzen zu lindern, nach Nemours.

Ein Arzt sollte kontaktiert werden, wenn:

  • Die Person hat ein hohes Fieber
  • Die Wunden breiten sich aus
  • Die Wunden sind ungewöhnlich groß
  • Die Wunden haben drei Wochen oder länger gedauert
  • Es gibt starke Schmerzen, auch bei der Übernahme-the-counter Schmerzmittel
  • Die Person kann nicht genug Flüssigkeiten trinken

Mündliche Spülungen, die Dexamesathon enthalten, können für schwere Krebsgeschwüre, nach der Mayo Clinic, sowie topische Pasten, die Benzokain (bekannt als Orabase), Amlexanox (bekannt als Aphthasol) und Fluocinonid (bekannt als Lidex und Vanos) enthalten. Debacterol ist eine weitere topische Behandlung, die die Wunden chemisch kauterisiert und die Heilungszeit reduziert.

Es gibt eine Reihe von gemeinsamen Hausmittel, die auch funktionieren. Gurgeln mit Salzwasser hilft, Schmerzen zu lindern, nach dem NIH. Die Wunde mit einer Mischung aus halbem Wasser, halbem Wasserstoffperoxid, gefolgt von einem Tupfer Milch von Magnesia ein paar Mal am Tag beruhigt und kann helfen, den Heilungsprozess zu beschleunigen. Swishing und dann spucken eine Mischung aus halb flüssigen Benadryl und halbe Milch von Magnesia kann auch helfen, nach dem NIH.

Weil Krebswunden auch mit einer Diät verbunden sind, die in Folsäure niedrig ist, Thiamin (Vitamin B1), Zink, Vitamin B12 oder Eisen, kann ein Doktor auch Nahrungsergänzungsmittel verschreiben. Symptome von milden Niacin Mangel Krebs Wunden, sowie, nach der University of Maryland Medical Center .

Verhütung

Es ist nicht möglich, Krebsgeschwüre vollständig zu verhindern, aber es ist möglich, ihre Prävalenz zu minimieren, indem sie nicht gebratene, knusprige, saure oder scharfe Speisen essen, die den Mund reizen können, so die Mayo Clinic. Auch gesunde Mundhygiene und Vermeidung von Reden während des Essens sind Wege zu verhindern, dass eine Wunde geschieht.

Zusätzliche Ressourcen

Empfehlungen des Empfängers

  • Herpes Bilder & Symptome von Herpes Simplex
  • Fakten über Eisen
  • Was ist Thiamin (Vitamin B1)?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated