Index · Nachrichten · Bundesregierung kündigt neue Plan amerikanischen Opioid-Epidemie zu bekämpfen, die 44 Menschen pro Tag tötet ... noch nicht die FDA stoppen Genehmigung solcher Opioide

Bundesregierung kündigt neue Plan amerikanischen Opioid-Epidemie zu bekämpfen, die 44 Menschen pro Tag tötet ... noch nicht die FDA stoppen Genehmigung solcher Opioide

2015-10-10 0
   
Advertisement
résuméKongress hat gerade 18 Rechnungen erstellt der Nation Opioid-Epidemie zu begegnen, ist aber die Regierung wirklich ernst meint, das Problem anzugehen? Auch wenn die Rechtsvorschriften überwiegend bestanden, wird es keine Finanzierung bis zum Jahr 201
Advertisement

Bundesregierung kündigt neue Plan amerikanischen Opioid-Epidemie zu bekämpfen, die 44 Menschen pro Tag tötet ... noch nicht die FDA stoppen Genehmigung solcher Opioide
Kongress hat gerade 18 Rechnungen erstellt der Nation Opioid-Epidemie zu begegnen, ist aber die Regierung wirklich ernst meint, das Problem anzugehen?

Auch wenn die Rechtsvorschriften überwiegend bestanden, wird es keine Finanzierung bis zum Jahr 2017 für die verschiedenen Programme in den Rechnungen enthalten zur Verfügung stehen und die große Frage ist , ob etwas getan werden , um zu stoppen Big Pharma von Über Versorgung des Landes mit gefährlichen und süchtig verschreibungspflichtige Opioide.

Die Zahl der Überdosen von Opioiden - einschließlich der illegalen Heroin und rechtliche Schmerztabletten - hat sich in den letzten 15 Jahren verdreifacht. Fast 29.000 Amerikaner starben an einer Überdosis im Jahr 2014 und schätzungsweise 44 Leben jeden Tag in den USA aufgrund des Konsums von Opioiden verloren.

Die Nummer eins Ursache für Unfalltod

Todesfälle aufgrund von Überdosierungen sind nun diejenigen, die aus Autounfällen, so dass sie die häufigste Ursache für Unfalltod in den USA übertroffen

Es kann einige überraschen zu erfahren, dass mehr als die Hälfte dieser Todesfälle durch Überdosierung verursacht werden, nicht durch Schwarzmarkt Heroin, aber durch die Verschreibung Opioid-Schmerzmittel, die immer mehr an die amerikanische Öffentlichkeit zugänglich geworden sind, in den letzten paar Jahrzehnten.

Von der American Society of Addiction Medicine:

"Von den 21,5 Millionen Amerikaner 12 oder älter, die im Jahr 2014 eine Substanz verwenden Störung hatte, 1,9 Millionen hatten eine Substanz verwenden Störung verschreibungspflichtige Schmerzmittel beteiligt und 586.000 hatten eine Substanz verwenden Störung Heroin beteiligt sind."

Mit anderen Worten, die Zahl der Menschen, die ein Rezept Opioid-Problem haben, ist mehr als dreimal so hoch diejenigen mit einem Heroinproblem - und dies zu einem Zeitpunkt geschieht, wenn mehr Heroin da als je zuvor auf den Straßen von Amerika.

Aus dem National Institute on Drug Abuse:

"Mehrere Faktoren dürften zu der Schwere der aktuellen Medikamentenmissbrauch Problem beigetragen haben. Dazu gehören drastischen Anstieg der Zahl der Verschreibungen geschrieben und abgegeben werden, größere soziale Akzeptanz für Medikamente für verschiedene Zwecke, und aggressives Marketing von pharmazeutischen Unternehmen verwendet wird. Diese Faktoren zusammen haben dazu beigetragen, die breite Umwelt Verfügbarkeit "von verschreibungspflichtigen Medikamenten im allgemeinen und Opioid-Analgetika insbesondere schaffen."

Big Pharma dope Umgang Betrieb

Ärzte routinemäßig über verschreiben Opioid-Schmerzmittel wie Oxycontin, und in Mengen, die zur Sucht schnell führen kann.

Vom Institut für Naturheilweisen :

"Eine neue Studie stellt fest, dass 99% der Ärzte Bundesrichtlinien verletzen, wenn Rezepte für Betäubungsmittel Schmerzmittel verteilen.

"Fast ein Viertel der Ärzte geben regelmäßig einen Monat im Wert von starken Opioiden, wenn ein Patient Schmerzen klagt. Das ist genug, um Veränderungen im Gehirn zu verursachen, die zur Sucht führen.

"Die Forschung von der National Safety Council fand nur ein Drittel der Ärzte über eine Familiengeschichte der Sucht zu fragen.

"Das Problem hat den Punkt erreicht, wo pharmazeutische Schmerzmittel wie OxyContin und Vicodin jetzt mehr Todesfälle durch Überdosierung als Heroin und Kokain kombiniert verursachen."

Inzwischen hat die weiterhin FDA die Verwendung von natürlichen Schmerzmittel zu unterdrücken , wie Cannabis, während es süchtig Opioiden zu vermehren.

Als Mike Adams, Gründer / Herausgeber von Natural News und Autor des neuen Buches Lebensmittel Forensics schrieb:

"Sobald Sie erkennen, wie viel Geld wird aus dem patentierten Schmerztabletten gemacht, verstehen Sie sofort, warum die Pharmaindustrie mit der FDA verschwört, die Rechtmäßigkeit von Hanf und seiner erstaunlichen heilenden Eigenschaften zu unterdrücken. ...

"Selbst als die US - Regierung behauptet , Straße Drogen so gefährlich sind, die Wahrheit ist , dass Big Pharma weit mehr Menschen als Straße Drogen tötet tun, und das ist nicht nur in der Kategorie" Überdosis ", auch nicht . Alles in allem, der pharmazeutischen Industrie wahrscheinlich tötet bei mindestens 100.000 Amerikaner jedes Jahr und wahrscheinlich noch viel mehr. "

Die gefährlichsten Drogenhändler in Amerika sind die großen Pharmaunternehmen und die Healthcare-Industrie sie kontrollieren und profitieren enorm von. Ist Kongress wirklich bereit, auf Big Pharma und seiner scheinbaren Agenda zu nehmen uns zu einer Nation von Junkies zu verwandeln?

Quellen:

TheEpochTimes.com

ASAM.org [PDF]

DrugAbuse.gov

NBCNews.com

InstituteForNaturalHealing.com

.com

Science..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated