Index · Fragen · Brauchen Sie Rat für Medikamente Probleme mit neuen Arzt?

Brauchen Sie Rat für Medikamente Probleme mit neuen Arzt?

2011-11-13 5
   
Advertisement
résuméIch leide unter einer Panikstörung und GAD und haben einen Psychiater seit einiger Zeit erleben seit Anfang 2010 sah ich zwei separate pdocs im Jahr 2010 und einen Hausarzt im Frühjahr 2011, als meine Versicherung geändert. Schauen Sie, ich legit Bed
Advertisement

Ich leide unter einer Panikstörung und GAD und haben einen Psychiater seit einiger Zeit erleben seit Anfang 2010 sah ich zwei separate pdocs im Jahr 2010 und einen Hausarzt im Frühjahr 2011, als meine Versicherung geändert. Schauen Sie, ich legit Bedürfnisse haben. Ich bin verzweifelt Hilfe, die ich brauche zu bekommen, und ich fühle mich wie jedes Mal, wenn ich gehen, um den Arzt sehen, ich habe meine Finger kreuzen zu bekommen, was mich in der Vergangenheit geholfen hat, auch wenn ich ihnen sage, was funktioniert hat. Ich habe durch so viele SSRIs, aber ich versuche immer noch, und in der Zwischenzeit würde ich schätzen eine Benzo auf der Hand, und alle meine Ärzte dies verstanden haben. Aber ich zog vor kurzem aus dem Zustand, und ich bin eine Hölle von Zeit. Hier ist meine Benzo Geschichte auf den Punkt gebracht.

Juni 2010 - 0,5 mg Klonopin # 30 / Monat für drei Monate September 2010 - 1 mg Klonopin # 60 für einen Monat dann med / doc Änderung Januar 2011 - 5 mg Valium # 30 für einen Monat Februar 2011 - 5 mg Valium # 60 / Monat für zwei Monate

Also zog ich von Staat und ging ohne Medikamente eine Weile, aber es hat sich aus dem Ruder gelaufen und ich habe für Panikattacken ins Krankenhaus zweimal gewesen und ging eine neue GP in der Umgebung zu sehen. Der Doc hat mich auf Lexapro zurück und sagte, dass sie nicht ein wie Valium wieder langfristig med würde, weil es Gewohnheit bilden, aber bis die Lexapro Tritte in sie Xanax verschreiben würde. Dann gab sie mir zwanzig 0,5mg von denen. Es war etwa drei Wochen, und ich bin ein pro Tag zu nehmen erlaubt, und sie sogar in einem anderen füllen, da dann gefaxt, nachdem ich angefordert.

Das ist wirklich mich nicht, obwohl helfen. Das ist so frustrierend, ich weiß nur nicht, was mit dem Arzt mehr zu sagen. Xanax hilft für Panikattacken, aber für mich, med ein lang wirkendes, die wie Valium oder klonopin gearbeitet, sie zu verhindern und Xanax dauert like 2 Stunden, dann ist es geschafft und ich darf nur einmal pro Tag. Ich habe ehrlich versucht, über meine Symptome und wie viel Mühe ich habe mit SSRIs hatte und so, und ich glaube nicht, dass es durch ihr bekommen. Auch mit meiner Geschichte zuvor ein verschreiben mir drei Ärzte mit, es hilft nicht. Ich fühle mich wie es keine Hilfe ist. Vertrauen Sie mir, ich etwas will auf lange Sicht zu arbeiten, die nicht süchtig oder sichbilden ist, aber in der Zwischenzeit ist es fast zwingend notwendig, dass ich etwas für Notfälle haben oder zu helfen, mich zu beruhigen Panik zu verhindern.

Was soll ich sagen oder tun? Ich schätze wirklich jede mögliche Hilfe, wieder, ich poste diese nach diesem Thread lesen I verknüpft, so dass vielleicht einige, dass vor dem Posten lesen, danke!

----schneiden----

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated