Index · Nachrichten · Boy Scout in Remission nach CBD unter Verwendung des Öls, knallt gegen Cannabisgesetzgebung: Ich würde lieber illegal leben als legal tot

Boy Scout in Remission nach CBD unter Verwendung des Öls, knallt gegen Cannabisgesetzgebung: Ich würde lieber illegal leben als legal tot

2012-07-28 4
   
Advertisement
résuméTrotz der Tatsache , dass es immer mehr Hinweise , die zur Unterstützung der Nutzung von medizinischem Marihuana , ist es nur in 23 Staaten legal - und leider für Coltyn Turner, Illinois ist nicht einer von ihnen. Coltyn ist ein Teenager, der zuerst
Advertisement

Boy Scout in Remission nach CBD unter Verwendung des Öls, knallt gegen Cannabisgesetzgebung: Ich würde lieber illegal leben als legal tot
Trotz der Tatsache , dass es immer mehr Hinweise , die zur Unterstützung der Nutzung von medizinischem Marihuana , ist es nur in 23 Staaten legal - und leider für Coltyn Turner, Illinois ist nicht einer von ihnen. Coltyn ist ein Teenager, der zuerst mit Morbus Crohn im Jahr 2011 diagnostiziert wurde, und bis vor kurzem war an den Rollstuhl gefesselt, wie von der Free Thought - Projekt berichtet.

Coltyn feiert heute seinen 22. Monat der Vergebung nach für seinen Zustand mit Cannabisöl selbst behandeln zu beginnen. Nach seiner Diagnose setzte Coltyn die Gesundheit zu verschlechtern und die normale medizinische Behandlungen waren erfolglos. Nach der Lektüre kann Geschichte nach der Geschichte, wie Cannabisöl verwendet werden, schwächenden und sogar kritische Krankheiten zu behandeln, wurde Coltyn gezwungen, Colorado aus seinem Heimatstaat Illinois, zu bewegen, um Cannabisöl Behandlung ohne Angst vor Krimineller betrachtet zu verwenden ist. "Ich würde lieber illegal als legal tot am Leben sein", sagt er.

Die Familie Turner wurde zu verlagern gezwungen, und sie sind verständlicherweise enttäuscht, dass der Staat sie ihr Leben für ihren Sohn aus Liebe zu entwurzeln gezwungen hat. Sie haben sich hinter sechs Generationen der Familie verlassen und den Ort, den Coltyn wuchs - und jetzt ist er muss weiterhin die Krankheit zu bekämpfen "Gefangener im Bundesstaat Colorado , weil der Medikation" , nach seiner Mutter Wendy Turner, wie in Cannabis berichtet Jetzt.

Laut CNN gibt es derzeit acht Beschwerden, für die Cannabis als eine Behandlung in den Staaten verwendet werden, die es legalisiert haben: Krebs, HIV / AIDS, Glaukom, Krämpfe, starke Schmerzen, schwere Übelkeit, Muskelkrämpfe oder dramatischen Gewichtsverlust, und Muskelatrophie.

Die wissenschaftlichen Beweise wächst

Eine wachsende Zahl von Studien über die medizinische Verwendung von Cannabis durchgeführt werden, und der Druck beginnt, gegen diese Zustände wirklich montieren, dass sie zu umarmen verweigern. Coltyn ist nicht das erste Kind in Colorado eine Verbesserung ihrer medizinischen Zustand zu sehen, Cannabis als eine Behandlung, da mit. Laut CNN, ein Kind namens Charlotte Figi hat regelmäßigen Anfällen gelitten, seit sie drei Monate alt war, zwischen zwei und vier Stunden lang dauert, und was zu ihr für lange Zeit immer wieder ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach einem langwierigen und komplizierten Prozess der versucht, eine Diagnose für Charlotte trotz ihres Bluttests kommen wieder normal zu bekommen, wurde sie im Alter von zwei-und-ein-halb mit einer seltenen und schweren Form von Epilepsie, bekannt als Dravet-Syndrom diagnostiziert. Ihre Mutter Paige nahm sie einen Spezialisten zu sehen, die eine ketogene Diät verordnet, die in Fett hoch ist, aber arm an Kohlenhydraten. Während jedoch das half ihr Anfälle zu kontrollieren, sie litt unter einem Verlust der Knochendichte und einem niedrigen Immunsystem.

Die Diät arbeitete für zwei Jahre, aber dann war plötzlich nicht mehr genug, um die Anfälle zu verhindern; Charlotte begann nach oben von 300 Anfälle pro Woche leiden, verlieren die Fähigkeit, oder essen zu gehen, zu sprechen. Ihre Mutter Paige wandte sich dann an medizinischem Cannabis als letzter Ausweg, und nachdem kämpfen Ärzte zu finden, bereit, es zu verschreiben zu einem so jungen Kind, einem Stamm jetzt bekannt als "Schweinchen Wilbur und seine" wurde fast vollständig lindern die Anfälle gefunden.

Charlotte nimmt Cannabis Öl zweimal täglich mit Essen, und jetzt sechs Jahre alt, leidet nur zwei oder drei Anfälle pro Monat; sie ist auch zu Fuß und im Gespräch.

Das Wort verbreitet

Die Geschichten, die die Verwendung von medizinischem Marihuana unterstützen wachsen in Zahl die ganze Zeit, und es wird angenommen , dass jetzt , dass Cannabis der Lage gewesen sein kann , um das Leben von David Bowie retten . Entsaften Cannabis jetzt wird immer beliebter, da sie gedacht wird , nicht nur heilen, aber auch Krankheiten zu verhindern, wie es von Fresh News berichtet. Cannabis enthält Antioxidantien und hat entzündungshemmende und neuroprotektive Eigenschaften.

Die erhöhte Sensibilisierung der Öffentlichkeit über die vielen Anwendungen von Cannabis auf andere Staaten eine große Rolle spielen, Druck bei der Umsetzung von Cannabis für medizinische Zwecke zu legalisieren. Es wird auch die Anzahl von Krankheiten helfen legal von Cannabis in diesen Staaten behandelt zu erhöhen, die bereits Unterstützung für diese wunderbare, lebensverändernde Pflanze zeigen, sind.

Quellen sind:

TheFreeThoughtProject.com

CannabisNowMagazine.com

Fresh.news

CelebrityReputation.com

Edition.CNN.com

Science..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated