Index · Artikel · Blut im Urin - Was Sie über Blut im Urin wissen sollten

Blut im Urin - Was Sie über Blut im Urin wissen sollten

2012-04-20 3
   
Advertisement
résuméBlut im Urin, die auch als Hämaturie bekannt, ist ein potenziell schwerwiegende Symptom, das sofort die Aufmerksamkeit von Ihrem Arzt gebracht werden sollte. Es kann zu Problemen bei der Harnwege oder in Ihrem gesamten Körper in Beziehung gesetzt wer
Advertisement

Blut im Urin - Was Sie über Blut im Urin wissen sollten

Blut im Urin, die auch als Hämaturie bekannt, ist ein potenziell schwerwiegende Symptom, das sofort die Aufmerksamkeit von Ihrem Arzt gebracht werden sollte. Es kann zu Problemen bei der Harnwege oder in Ihrem gesamten Körper in Beziehung gesetzt werden.

Ursachen für Blut im Urin

Blut im Urin wird in zwei Typen klassifiziert, basierend auf seiner Erscheinung:

  1. Ein Makrohämaturie Farben Urin tief rot oder rosa, und kann leicht in der Toilette entdeckt werden , nachdem Sie urinieren.
  1. Eine mikroskopische Hämaturie Blut ist, die nur unter einem Mikroskop zu sehen ist.

Bei Männern, die Prostata-Probleme, wie eine vergrößerte Prostata, könnte zu Blutungen führen. Andere Ursachen könnten ein Nierenstein oder Harnwegsinfektion sein.

Bei Frauen kann die Vagina die Quelle des Blutes aus den Harnwegen zu kommen glaubte sein. Frauen können auch eine Niere, Blase oder Harnleiterstein haben, die Blut im Urin führen kann.

In jedem Geschlecht, blutiger Urin, der in der unteren Harnwege (die Blase im Besonderen) stammt und haben keine Anzeichen einer Infektion ist oft ein Symptom für Blasenkrebs. Blut im Urin, die in der Niere stammt, auch ohne Infektion, ist eine häufige Zeichen von Nierenkrebs.

Sie können auch etwas mehr transiente oder gutartig, aber Sie werden nur wissen, wenn Ihr Arzt Ihnen gründlich untersucht. Beispielsweise:

  • Eine invasive Harnwege Verfahren, wie zum Beispiel eine transurethrale Resektion der Prostata, Zystoskopie, Katheterisierung oder Nierenbiopsie kann Rest Blutungen verursachen. Diese Blutung kann mit Rest-Moll und zu lösen sein, aber sicher sein, es mit Ihrem Arzt besprechen, wenn Sie es bemerken.
  • Sie können eine Blasenentzündung, die sich leicht mit einem kurzen Kurs von Antibiotika behandelt werden kann.

Schließlich essen tief gefärbte Lebensmittel, wie Rüben, kann Ihr Urin rot, die für Blut verwechselt werden können.

Achten Sie auf Symptome

Denken Sie an all Ihre Symptome außer Blut im Urin, und schreibe sie auf, bevor Sie den Arzt aufsuchen.

Diese Symptome können sein:

  • Schmerzen beim Urinieren, Reizung oder ein erhöhter Harndrang
  • Scharfe Schmerzen, die auf Ihre Leiste strahlt, der einen Stein in Ihrem Harnwege hindeuten könnte
  • Fieber, geschwollene Drüsen, oder Massen in Ihrem Bauch oder Becken, die eine systemische Erkrankung, wie Nieren- oder Blasenkrebs hindeuten könnte

Was ist zu tun

Blut, das ist einfach mit eigenen Augen zu erkennen, ist besonders besorgniserregend und sollte als Notfall bewertet werden. In einigen Fällen kann Hospitalisierung erforderlich.

Quellen:

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated