Index · Fragen · Bipolare Störung - ich habe einen Monat lang auf Divalporex gewesen, ich fühle mich müde und hirntot. Ich habe auch?

Bipolare Störung - ich habe einen Monat lang auf Divalporex gewesen, ich fühle mich müde und hirntot. Ich habe auch?

2011-08-22 7
   
Advertisement
résumé... Tryed Lithium für meine Bipolar 2.I gehen meine schrumpfen in ein paar Tagen zu sehen. Welche Medikamente gearbeitet haben, gut für Sie für Bipolar 2. Vielen Dank ----schneiden---- In Antwort auf 2011-08-22 23:40 Uhr in cetteferge Hallo oceanluvr
Advertisement

... Tryed Lithium für meine Bipolar 2.I gehen meine schrumpfen in ein paar Tagen zu sehen. Welche Medikamente gearbeitet haben, gut für Sie für Bipolar 2.

Vielen Dank

----schneiden----

In Antwort auf 2011-08-22 23:40 Uhr in cetteferge

Hallo oceanluvr - Bevor ich mit Bipolar-I diagnostiziert wurde, war ich auch auf Lithium, versuchte Depakote & viele andere Medikamente oder Kombinationen von Meds. Lithium war in Ordnung, bis ein anderer Dr. zu viel vorgeschrieben. Die ideale Kombination für mich war Seroquel (100-150 mgs. In der Nacht) und Trileptal (750 bis 900 mgs. Pro Tag, die Hälfte in Uhr, halb Uhr). Ich bin auch Adult ADHD, so dass ich Dextroamphetamine (10-15 mgs. Zweimal täglich). Ich vermeide jetzt jede anti-

Erweitern...

depressant da ich eine manische Pause von Effexor hatte. Aber haben sich die Stimmungsstabilisatoren funktionierte großartig für die schrecklichen Depressionen ich verwendet zu haben. Da auch 2 Schilddrüse meds ich nehme, versuche ich wirklich alle Medikamente zu halten. zu den niedrigsten möglichen therapeutischen Dosis, weshalb ich Stärken meiner Seroquel & Trileptal abwechseln. Es funktioniert großartig, solange ich sehr bewusst bleiben und sich selbst zu regulieren gut. Ich habe gelernt, in zu bleiben Sie dran, wenn ich eine kleine Anpassung an die Medikamente zu machen brauchen. Und ich versuche, meine Psychiaters seit 13 Jahren 1-2 mal im Monat jetzt zu sehen. Es war auch sehr wichtig für mich, andere Drogen / Alkohol zu bleiben weg, viel Schlaf bekommen, richtig zu essen, Bewegung, und halten Sie sich an einen sehr organisierten regelmäßigen Zeitplan. Viel Glück, es lohnt sich zu finden, die richtigen Medikamente!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated