Index · Nachrichten · Bio-Landwirtschaft Future-and-Geschenk Stern

Bio-Landwirtschaft Future-and-Geschenk Stern

2009-09-17 2
   
Advertisement
résuméYouTube Screenshot Bei einer Nachhaltigkeitskonferenz letzte Woche gesponsert von Slow Food Universität Gastronomie gab es ein Screening von Terra Madre, einen neuen Film in Release in Europa und mit etwas Glück hier freigegeben werden , um in diesem
Advertisement

Bio-Landwirtschaft Future-and-Geschenk Stern


YouTube Screenshot

Bei einer Nachhaltigkeitskonferenz letzte Woche gesponsert von Slow Food Universität Gastronomie gab es ein Screening von Terra Madre, einen neuen Film in Release in Europa und mit etwas Glück hier freigegeben werden , um in diesem Herbst veröffentlicht werden, unter der Regie von Ermanno Olmi , berühmte Chronist italienische Volksleben und vielfach ausgezeichnete neorealistischen Filmemacher, vor allem für seinen Baum der Holzschuhe. Sie können in bekommen diesem Anhänger ein Gefühl der Konferenz , für die der Film benannt ist, die jeder-zweijährigen Versammlung der Landwirte und Nahrungsmittelproduzenten Slow Food Sponsoren, unwahrscheinliche sie in riesigen Hallen in Turin zu sammeln.

Olmi streut sie mit lyrischen Passagen von zwei Farmen in der italienischen Landschaft, zwei Arten der Selbstversorgung zu zeigen. Man wird von einem Einsiedler von 35 Jahren besetzt, und nicht von dem, was wir sehr glücklich aufzulesen kann - die Farm als Zuflucht vor der Menschheit. Die andere ist bescheiden, aber paradiesische, der Bauer still und methodisch, seine zerklüfteten Gesicht zerknittert mit dem Wetter, aber Beleuchtung mit der Freude, die er nimmt, als sein kaum-Toddlersohn ihn durch Tomaten und Weinreben begleitet. In einem langen, stummen Passage am Ende des Films wir einen komprimierten Pflanzung Zyklus zu sehen, beginnend mit der Bauer in seinem einfachen, gut aussehend Tisch mit einem Glas Wein, Plotten, was er will es pflanzen, durch eine Ernte Mittagessen mit Freunden gefüllt und Kinder und das Gemüse wir beobachtet haben ihn neigen. Es scheint ein wenig zu perfekt um wahr zu sein, aber die sehr Bescheidenheit seines Lebens und Land täuscht über alle Gentleman-Farmer Verdacht, die ich immer, wenn ich schöne Farmen zu sehen.

Als seine sehr Schluss wählt Olmi - die Rede meines jungen, High-School-Junior-Zukunft-und-heute Stern Sam Levin bei Terra Madre bei der Eröffnungssitzung gab, über die ich einen Beitrag nur wenige Tage, bevor man das Screening geschrieben hatte. Oben ist ein Screenshot mit italienischen Untertitel seines, und die, Film letzte Zeile: "Wir werden die Generation sein, die Menschheit mit der Erde vereint."

Und in diesem Boston Globe Woche ein Artikel aktualisiert Fortschritte bei den Ambitionen Levin angekündigt Gemüse aus seinem Projekt Sprout, an seiner High School in Great Barrington, Massachusetts, auf der Schule Tabellen zu erhalten, jetzt mit Hilfe von Kathy Sullivan, der Food - Service - Schuldirektor (der Link zeigt nicht das schönes Bild von Levin und Sullivan Kommissionierung Salat für die Cafeteria). einen Schulgarten zu beginnen ist eine Sache. Erste produzieren in eine Schulküche, in dem unwahrscheinlichen Fall, dass eine Schule eine Küche hat, ist eine andere. Ich bin nicht überrascht Levin Hilfe gefüttert hat.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated