Index · Artikel · Bevor Sie beginnen, eine Low-Carb-Diät

Bevor Sie beginnen, eine Low-Carb-Diät

2012-01-25 8
   
Advertisement
résuméVor dem Start auf jedem neuen Essenprogramm, ist es wichtig, zwei Dinge zu tun: 1) stellen Sie sicher, Sie vorbereitet sind, was kommt, und 2) einige Messungen dauern, bevor Sie beginnen, so dass Sie wissen, was sich geändert. Vorbereitung auf Ihre A
Advertisement

Bevor Sie beginnen, eine Low-Carb-Diät

Vor dem Start auf jedem neuen Essenprogramm, ist es wichtig, zwei Dinge zu tun: 1) stellen Sie sicher, Sie vorbereitet sind, was kommt, und 2) einige Messungen dauern, bevor Sie beginnen, so dass Sie wissen, was sich geändert.

Vorbereitung auf Ihre Art von Essen zu ändern

Ändern, was Sie entmutigend essen, und die meisten Menschen nicht gelingt, die Einstellung auf eine andere Art zu essen zu machen. Ohne Vorbereitung und Unterstützung, sind die Chancen nicht zu Ihren Gunsten.

Überlegen Sie genau, ob Sie motiviert sind, dies zu tun, und stellen Sie sicher, dass Sie Unterstützung haben. Dann machen Sie die Schritte in diesem Leitfaden für die ersten Schritte und lesen Sie, wie durch die erste Woche. Stellen Sie sicher, dass Sie die Arten von Lebensmitteln haben Sie benötigen. Sie können helfen, finden Sie hier:

  • Low-Carb Grocery Einkaufsliste
  • Ihre Low-Carb Pantry
  • A Complete Guide to Cutting Carbs

Aktivitäten messen

Ich kann Ihnen nicht die Zahl der Menschen sagen, wer bereut haben nicht Messungen, bevor sie auf eine neue Art zu essen beginnen. Idealerweise würden Sie auch einige Bluttests getan als Mess Dinge, die Sie zu Hause tun können. Wenn beispielsweise sechs Monaten ab jetzt Sie Ihre Cholesterinzahlen herauszufinden, werden Sie wissen wollen, ob sie in einem guten oder schlechten Richtung geändert haben. Dies sind Dinge, die häufig auf einer Low-Carb-Diät zu ändern:

Gewicht - Wiegen Sie sich auf einer Skala finden Sie regelmäßig Zugang zu haben und wiegen Sie sich zur gleichen Tageszeit jedes Mal.

Außerdem berechnen Sie Ihren BMI, wie es sinnvoll sein kann, dies auch zu verfolgen.

Körperfettanteil - Wir sprechen über "Gewicht zu verlieren", aber was wir wirklich wollen , verlieren Fett. Im Idealfall werden Sie Ihren Körperfettanteil herauszufinden, vor dem Start aus. Hier gibt es mehr Informationen über Körperfettanteil sowie einige Methoden für die Verfolgung, einschließlich aller, die Sie ohne spezielle Ausrüstung zu tun (nur ein Umfang und Maßband).

(Anmerkung: BMI und Körperfettanteil sind nicht dasselbe.)

Taillen- und Hüftumfang - Noch wichtiger (gesundheitlich) als Gesamtfett "viszerale Fett" oder "Bauchfett" so genannte - das Fett , das um unsere Organe und in unsere Leber ist. Eine grobe Maß hierfür kann durch die Messung der Taille zu finden. Wenn Sie Taille von mehr als 35 Zoll (88 cm) für eine Frau oder 40 Zoll (102 cm) für einen Mann, haben Sie wahrscheinlich Überschuss an viszeralem Fett. Jedoch können größere Menschen wollen, dass ihre Taille / Hüft-Verhältnis zu prüfen. Teilen Sie Ihre Taillenumfang durch Ihre Hüfte Umfang. Sie suchen nach einem Verhältnis von 0,7 oder weniger für eine Frau, und 0,9 oder weniger für einen Menschen. Auch für Menschen, deren BMI über 35, Taillenumfang oder Taille / Hüft-Verhältnis neigt nicht so zuverlässig ein Prädiktor von gesundheitlichen Problemen zu sein. (Rechner für Taille / Hüft-Verhältnis)

Blutdruck - Blutdruck oft reagiert schnell auf eine Low-Carb - Diät. Wenn Ihr Blutdruck hoch ist, sollten Sie Ihren Blutdruck zu Hause zu verfolgen. (Wenn Sie Blutdruck Medikamente einnehmen, sollten Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Ernährung zu sagen, wie es für die Menge der Medikamente sehr häufig ist Sie müssen geändert werden.)

Blutzucker - Ihr Blutzucker nach dem Essen wird niedriger sein , wenn Sie deutlich weniger Kohlenhydrate essen, und Ihr Nüchtern - Blutzucker kann auch geändert werden .

Wenn Sie Diabetiker sind, werden Sie sicherlich diese überwachen möchten. (Betrachten Sie dies zu tun ist, dass Sie auch prediabetic sind.) Wenn Sie Medikamente für Blutzucker einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Ernährung ändern (Medikamente Link im vorherigen Absatz).

Blutfette (Cholesterin und Triglyzeride) - Sie können HDL erwarten ( "gutes" Cholesterin) zu gehen, und Triglyceride auf einer Low-Carb - Diät zu fallen. LDL ( "schlechtes" Cholesterin) ist variabler darin Antwort ist. Mehr über Lipide auf einer Low-Carb-Diät:

  • Wie Low-Carb-Diäten Cholesterin und Triglyceride beeinflussen?
  • LDL-Cholesterin auf einer Low-Carb-Diät

Symptome zu verfolgen

Es ist eine sehr gute Idee, den Überblick über die Symptome zu halten, dass oft zu einer Verringerung der Kohlenhydrat reagieren kann. Sie könnten nur ein paar Absätze über Ihre Symptome schreiben, bevor Sie Ihre Ernährung beginnen, so dass Sie sich erinnern. Es ist sehr üblich, Speicher über Dinge wie diese zu verblassen. Außerdem werden alle Magen-Darm-Symptome sind zur Kenntnis zu machen. Mehr als eine Person hat über Nahrungsmittelallergien oder Empfindlichkeiten serendipitously fand heraus, als ihre Ernährung zu ändern.

Dinge zu achten Energieniveau zu umfassen, die Stimmung, die Fähigkeit, Sodbrennen und andere gastrointestinale Symptome, Allergie-Symptome, zwanghaftes Essen, Gelenk- oder Muskelschmerzen, PMS-Symptome, Akne und andere Hautprobleme und Kopfschmerzen zu konzentrieren.

Ich wünsche Ihnen alles Gute auf Ihrem Low-Carb-Reise! Melden Sie sich für meinen Newsletter und erfahren Sie die neuesten Dinge schreibe ich Ihnen auf dem Weg zu helfen, zusammen mit Rezepten, Essen Ideen, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und viele Tipps.

Quellen:

Chan DC, Watts GF, Barrett PH, Burk V. Taillenumfang, Taille-Hüft - Verhältnis und Body - Mass - Index als Prädiktoren des Fettgewebes Abteile bei Männern. Qjm. 2003 Juni; 96 (6): 441-7.

Ebbeling, Cara, Leidig, Michael, Feldman, Henry et al. "Auswirkungen einer Low-glykämische Last vs Low-Fat - Diät bei übergewichtigen jungen Erwachsenen." Journal of the American Medical Association. 297,19 (2007): 2092-2102.

Krauss, Ronald et al. "Kohlenhydrate, Gewichtsverlust und Atherogene Dyslipidämie." American Journal of Clinical Nutrition Mai 2006; 83 (5): 1025-31.

Adipositas Education Initiative, National Institutes of Health, et ​​al, "Klinische Richtlinien für die Bewertung und Behandlung von Übergewicht und Adipositas bei Erwachsenen". "September 1998.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated